Nach update auf Vers. 7.1.0 läßt sich TM nicht mehr starten

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Nach update auf Vers. 7.1.0 läßt sich TM nicht mehr starten

Beitragvon Otmar Cramer » Sonntag 31. Dezember 2006, 23:00

Zunächst wünsche ich allen ein gutes "Neues Jahr", viel Erfolg, natürlich auch Gesundheit u. nicht allzuviel Frust bei der Arbeit.
Nachdem ich heute Nachmittag mit der Vers. 6.4. die Abrechnungen - Kasse und Privat - gemacht hatte, wollte ich heute Abend auf meinen häusl. Rechner (XP Prof, SP 2 ) die neueste Version (7.1.0) installieren - um erst einmal zu sehen wie es "so ist". Nach der Installation ließ sich dann TM über das entsprechende "desktop icon" nicht mehr starten. Auch ein Wiederholungsversuch , d.h. nochmaliger update-Versuch, blieb in dieser Hinsicht erfolglos. Noch erwähnenswert:
Windows ließ sich nach dem fehlgeschlagenen update Versuch nicht mehr ordnungsgemäß runter fahren - mußte mit "Gewalt" beendet werden. Habe dann versuchsweise TM komplett gelöscht und die Vers. 7.1.0 direkt und nicht als update installiert - dabei gleiches Verhalten. Auch dann ließ sich Windows nicht mehr ordnungsgemäß beenden.
Dann: erneut TM komplett gelöscht u. Vers. 6.4.0 von Ende September aufgespielt - KEINE Probleme mehr: Praxisdaten u. Bintab Rücksicherung ohne Probleme, System läuft wieder wie vor dem update-Versuch. Auch Windows zeigt wieder völlig normales Verhalten.
Vor dem update-Versuch auch noch Datenbankprüfung gemacht: keine Probleme zu vermelden.

Defekte CD ? - sowas hatte ich eigentlich noch nie

Werde am Neujahrstag Nachmittag vom Nachbarkollegen (der hat am Neujahrstag leider Notdienst u. ist auch TM user) mal dessen CD holen u. sehen ob das Problem weiter besteht. Berichte ggf. wieder.

Nochmals einen guten Rutsch u. allen Kolleginnen/Kollegen ein gutes "Neues Jahr" 2007. Vielleicht werden ja ein paar Politiker ernsthaft krank !

Grüße

Otmar Cramer
Otmar Cramer
PowerUser
 
Beiträge: 318
Registriert: Montag 10. April 2006, 21:08
Wohnort: 56566 Neuwied

Nach update auf Vers. 7.1.0 läßt sich TM nicht mehr starten

Beitragvon Otmar Cramer » Sonntag 31. Dezember 2006, 23:13

Hallo,

aufgefallen ist mir noch, daß bei mir auf der ausgelieferten TM CD als
Versionstand 6.4.0.xxx steht - bei dem fehlgeschlagenen update-Versuch -
wird ein Versionsstand 7.1.0 angekündigt (der aber nicht auf der CD aufgedruckt ist)

nochmals Grüße

Cramer
Otmar Cramer
PowerUser
 
Beiträge: 318
Registriert: Montag 10. April 2006, 21:08
Wohnort: 56566 Neuwied

Beitragvon dr-borchert » Montag 1. Januar 2007, 10:55

Ich denke auch, dass das Problem in einer möglicherweise fehlerhaften CD liegt; bei mir ließen sich auf diversen Rechnern, (10), die TM-Updates problemlos aufspielen.

Grüße und frohes Neujahr

Wolfgang Borchert
Dr. Borchert
internistische Hausarztpraxis
Braunschweig
dr-borchert
 
Beiträge: 214
Registriert: Samstag 21. Oktober 2006, 19:13
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon Kasimir » Montag 1. Januar 2007, 14:21

Es ist wirklich die Version 7.1.0., die nach dem Update auf dem Rechner sein sollte (die CD ist offensichtlich bloß falsch bedruckt, aber ich finde, und auch das ist ein Anzeichen dafür, dass es immer mehr Flüchtigkeitsfehler bei Turbomed gibt).
- Ich kopiere übrigens die Datei TMWIN immer erst komplett von der CD auf die Festplatte, ehe ich das Update dann von dort starte, ob das bei Ihnen etwas helfen würde ??
Viele Grüße
Kasimir
Kasimir
PowerUser
 
Beiträge: 1334
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2005, 19:23
Wohnort: Land Brandenburg

Nach update auf Vers. 7.1.0 läßt sich TM nicht mehr starten

Beitragvon Otmar Cramer » Montag 1. Januar 2007, 21:41

Hallo,

mittlerweile gelang die Installation an allen anderen Rechnern, zunächst auf einem Laptop (XP Prof,SP 2) auf dem bis dato noch nie TM installiert war.
Habe es dann riskiert meinen "Spiegelserver" (2nd server), der bei mir zu Hause steht, upzudaten - dies gelang ohne Probleme. Auch eine daran
angeschlossene Reserve - Arbeitsstation konnte ohne Schwierigkeiten upgedatet werden.
Dann am eigentlichen Praxisserver (der praktisch identisch ist mit meinem
eben erwähnten häusl. 2nd server = Ersatzserver - läuft no. unter "W2k server") auch ohne Probleme upgedatet, auch die Arbeitsstationen i.d Praxis, ebenfalls die Datensicherungsstation in der Praxis.

Mit dem ursprünglich erwähnten Rechner funktioniert es aber immer noch nicht !! (weder mit eigener CD noch mit der CD vom Nachbarkollegen) -
auch das von Kasimir vorgeschlagene Vorgehen die CD erst auf die Festplaltte zu kopieren, brachte keinen Erfolg. Auch das Ausprobieren verschied. opt. Laufwerke um Lesefehler auszuschließen hat geholfen.

Mittlerweile habe ich aber eine Ahnung an was es liegen könnte. Ich hab
dieses Verhalten via "TM.net" auch an TM gemeldet - vielleicht schreiben
die ja was. Es könnte mit Windows updates zusammen hängen.
Na ja, ich arbeite noch ein bißchen dran.

Herzliche Grüße

Otmar Cramer
Otmar Cramer
PowerUser
 
Beiträge: 318
Registriert: Montag 10. April 2006, 21:08
Wohnort: 56566 Neuwied

TM update 1/2007

Beitragvon docdose » Mittwoch 3. Januar 2007, 12:24

Mir ist das gleiche passiert. Nach dem Update ließ sich TM auf keiner Arbeitsstation mehr öffnen. Nach Deinstallation von Ifap Praxis center und der Neunstallation vom alten Ifap index Praxis lief alles wieder. Hatte schon desöfteren Probleme mit Ifap. :(
docdose
 

Beitragvon bernhardherr » Sonntag 7. Januar 2007, 08:21

Ich hatte zunächst ebenfalls Probleme mit der Installation des neuestens Update: zu Hause liefs problemlos, in der Praxis wurden dann das Fehlen, Gelocktsein oder Beschädigtsein ( is das noch deutsch?) einzelner Dateien moniert. Es ging jeweils um DLL.Dateien.
Nachdem ich alle TM...dll Dateien aus dem Verzeichnis c:\turbomed\programm ausgeschnitten und andernorts zwischengelagert habe, konnte ich das Update aufziehen und TM starten.

Ceterum censeo, wir brauchen die Direktabrechnung/Kostenerstattung für Alle!

Gruß, Bernhard Herr
bernhardherr
 
Beiträge: 51
Registriert: Sonntag 26. Februar 2006, 18:31

Nach update auf Vers. 7.1.0 läßt sich TM nicht mehr starten

Beitragvon Otmar Cramer » Sonntag 7. Januar 2007, 18:00

Hallo,

merkwürdig ist, daß bei mir TM nur auf diesem Rechner nicht startet.

Wenn ich das update installiere bzw. oder auch eine komplette Neuinstallation mache, somit die alte Version 6.4 zuvor komplett gelöscht hatte und damit auch die TM library links, wird die Installation gegen Ende
abgebrochen (wenn schon gar nicht mehr auf die eingelegte CD zugegriffen wird) u. zwar dann, wenn das Fenster erscheint "TurboMed Komponenten werden registriert".
Über das desktop icon von TM läßt sich kein Programmstart ausführen, wohl aber das TM Hilfe icon "Das ist neu" für d. version 7.1 aufrufen.
Der Poet, d.h. die Datenbank, läßt sich starten (swohl manuell als auch
als Dienst automatisch), bei entsprechender Freigabeoption des TM Verzeichnisses bzw. der Partition, kann ich eine Arbeitsstation auf diesen
Rechner zugreifen lassen u. TM Vers. 7.1. auf der Arbeitsstation starten.
Die Datenbankaktualisierung ließ sich so durchführen. Über entsprechendes Laufwerksmapping (virtuelles server Verzeichnis auf dem
client) läßt sich der TM Ordner aufrufen u. in der local ini des clients das
server Verzeichnis eintragen. Somit also z.B. Datenrücksicherung als auch Datensicherung über Arbeitsstation ohne weiters möglich. Gleiches
gilt f. Datenbankkonsistenzprüfung - fehlerfrei (d.h. 0 Inkonsistenzen).

Wie bereits erwähnt, auch Windows läßt sich dann nicht mehr normal
beenden (wenn ich versucht habe über das desktop icon TM auf dem
ursprünglichen Rechner, nicht auf der Arbeitsstation, zu starten). Solange
ich das nicht mache, klappt Windows.

Ursprünglich hatte ich diesen Rchner ja als "Experimentier Rechner" u. TM
als Einzelplatz installiert - jetzt kann man ihn als file server verwenden.

Gleiches Betriebssystem (XP Prof,SP 2), von gleicher Installations CD, noch auf 4 anderen Rechnern, update problemlos.
Einziger Unterschied: homedrive Verzeichnis v. Windows auf Experimentier Rechner ist "D" (ganz bewußt von mir so eingerichtet), d.h.
Windows bootet v. Partitin D, nicht v. "C". Zumindest b. der Version
6.4 spielt das aber keine Rolle, denn die läßt sich ja installieren.
Es spielt übrigens keine Rolle ob ich TM 7.1. auf Partition C oder D
installiere - gleiches Verhalten (habe ich alles ausprobiert).

Virenscan habe ich natürlich auch gemacht - keine Probleme. Auch lassen
sich andere Programme installieren u. deinstallieren.

Ach ja: Doc Portal sollte UNS eigentlich Geld bringen - z.B. Vergünstigungen - evtl nur noch 27.-€ anstatt 32.-€ monatlich für Software Pflege - dann kann man das gut akzeptieren.

Grüße

Cramer
Otmar Cramer
PowerUser
 
Beiträge: 318
Registriert: Montag 10. April 2006, 21:08
Wohnort: 56566 Neuwied

Nach update auf Vers. 7.1.0 läßt sich TM nicht mehr starten

Beitragvon Otmar Cramer » Sonntag 7. Januar 2007, 23:07

Hallo,

ich hoffe. ich gehe mit meinem Geschreibsel niemanden auf den Wecker.

Mein "Problem" ist bis dato ungelöst, eigentlich ja ganz interessant.
Bei meinen Installationen u. Deinstaallationen v. TM über die Windows
System Routine ist mir aufgefallen, daß viele Einträge in der registry zurück bleiben. V.a. der Schlüssel "Classes_Root" ist betroffen. Hier sind alle CLSID`s von TMNet, TMVitaX u. auch vom neuen DocPortal nach der
normalen Deinstallation noch vorhanden. Man findet weitere Einträge im
Schlüssel "Current_User" u. in der "Local_Machine".
Das "erfolgreiche" manuelle Löschen dieser Einträge kann man daran
erkenn, daß bei erneuter Insatallation nicht mehr nachgefragt wird, ob die
Einstellungen der alten Version übernommen werden sollen oder ob sie
auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt werden sollen.

Geändert hat sich durchs manuelle Löschen aber auch nichts - nach wie
vor kein Start von TM möglich - nur Server Betrieb über Client.

Da sich d. Version 6.4 ja installieren läßt - da ja noch kein DocPortal -
könnte es sein, daß "mit DocPortal" das Windows Systemverzeichnis
definitiv auf "C" liegen muß ??

Na ja, mal sehen

Grüße

Otmar Cramer
Otmar Cramer
PowerUser
 
Beiträge: 318
Registriert: Montag 10. April 2006, 21:08
Wohnort: 56566 Neuwied

Beitragvon Karl » Sonntag 7. Januar 2007, 23:28

Bei mir liegt das Verzeichnis auf C:, hatte und habe aber das gleiche Problem. Zum Glück nicht in der Praxis, sondern auf dem Heimrechner. Mir war aufgefallen, daß TurboMed zwar nicht startet, aber in den laufenden Prozessen gleich 2x zu finden ist. Ich habe die ältere Version wieder aufgespielt, da sich auch nach Entfernung der Ifap-Liste keine Neuinstallation der neuen Version durchführen ließ. Es trat dann wieder das gleiche Problem auf.
Karl
 
Beiträge: 74
Registriert: Sonntag 24. September 2006, 15:40

Beitragvon Kasimir » Montag 8. Januar 2007, 13:25

Auf einem meiner Rechner liegt Turbomed auf "C", auf einem sogar auf "T", und es gibt keine Probleme.
Viele Grüße
Kasimir
Kasimir
PowerUser
 
Beiträge: 1334
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2005, 19:23
Wohnort: Land Brandenburg

Beitragvon Kasimir » Montag 8. Januar 2007, 13:28

ich schrieb: Auf einem meiner Rechner liegt Turbomed auf "C",


... ich meinte natürlich nicht "C", sondern "D".
leider lassen sich die Beiträge ja hier nicht editieren...[/b]
Viele Grüße
Kasimir
Kasimir
PowerUser
 
Beiträge: 1334
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2005, 19:23
Wohnort: Land Brandenburg

Nach update auf Vers. 7.1.0 läßt sich TM nicht mehr starten

Beitragvon Otmar Cramer » Montag 8. Januar 2007, 23:11

Hallo,

bei der Partitionsangabe meine ich NICHT DIE PARTITION auf der TM
läuft, sondern daß Windows von "D" bootet. Das habe ich so eingerichtet - es
hat u.U. gewisse Vorteile wenn ein Rechner gehackt wird.
In meinem Fall ist also die Partition "D" die Startpartition, somit also
ein "logisches Laufwerk". Die Partition "C" ist demzufolge die
"Primäre Partition".
Bei den meisten Rechneren ist es genau anders rum.

Ich habe heute morgen mal bei TM in Kiel angerufen u. nachgehört, ob so was geschildert wurde - aber angeblich nichts bekannt. Ich hatte mein
"Problem" auch via TMNet na. Kiel geschickt (schon vor 1 Woche) - keine
Antwort.
Gesprochen habe ich heute morgen mit einem Herrn Springer (weiß aber
nicht mehr wirklich sicher den Namen) - der teilte mir noch mit, daß technische Auskünfte nicht erteilt werden.

Gruß

Cramer
Otmar Cramer
PowerUser
 
Beiträge: 318
Registriert: Montag 10. April 2006, 21:08
Wohnort: 56566 Neuwied

Beitragvon Geigenberger » Dienstag 9. Januar 2007, 16:19

"- der teilte mir noch mit, daß technische Auskünfte nicht erteilt werden."

Tatsächlich???? Das ist aber dann eine wirklich neue Firmenphilosophie!!

Gerade die relativ großzügige Offenheit dieses Programms war in meinen Augen ein wesentlicher Grund für den großen Erfolg von TurboMed.

Gruß!
A. Geigenberger
Benutzeravatar
Geigenberger
PowerUser
 
Beiträge: 1517
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 22:26

Beitragvon Otmar Cramer » Dienstag 9. Januar 2007, 22:30

Hallo,

Herr Geigenberger ich versichere Ihnen, dies ("keine technischen
Auskünfte") wurde wortwörtlich mir mitgeteilt !
Vielleicht betrifft es ja auch nur meine Person. Ich hatte das auch mal
unterschrieben ("...eigene Verantwortung, gegen Rat aus Kiel usw.") als
ich vor fast 4 Jahren TM Win in Kiel bestellt, gekauft und in Eigenregie
- d.h. OHNE Servicepartner - konvertiert (von DOS) u. installiert hatte.

Herr Springer (? - gibt es einen Herrn Springer b. TM in Kiel ?) sagte noch,
daß technische Auskünfte bzw. Anfragen über den TM Händler laufen
müßten. Auf Nachfrage meinerseits wollte er übrigens nicht ausschließen, daß, evtl. bedingt durch DocPortal, das Windows Systemverzeichnis jetzt
immer auf "C" liegen müsse. Er wisse aber nichts sicheres darüber (sagte er wenigstens).
Windows Startposition ausschließlich auf "C" kann u.U. Sinn machen - erleichtert es doch die remote Steuerung eines Rechners. Na ja.

Derartige Äußerungen stören mich aber nicht wirklich.

Wenn ich Zeit habe, arbeite ich weiter an meinem "Problem" - es hat ja
auf meine Praxis überhaupt keinen Einfluß.

Grüße

Cramer
Otmar Cramer
PowerUser
 
Beiträge: 318
Registriert: Montag 10. April 2006, 21:08
Wohnort: 56566 Neuwied

Nächste

Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 66 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GMBH
    Postadresse: Brühl 24, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@w-2.de

    Geschäftsführer: Tassilo Möschke
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896