Geräteeinbindung (Pachycam)

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Geräteeinbindung (Pachycam)

Beitragvon Augendoc » Dienstag 11. Dezember 2007, 21:36

Hallo an alle Augenärzte im Forum oder alle, die externe Geräte in TM eingebunden haben,

ich habe eine Pachycam.
Die Einbindung ist von TM so gelöst worden, dass die Patientendaten an die Patientenverwaltung der Pachycam geschickt werden. Die Pachycam erzeugt einen Karteieintrag, dass eine Untersuchung erfolgt ist. Jedoch werden keine Daten der Untersuchung angezeigt und es ist keine weitere Verarbeitung möglich. Dieser magere Datenaustausch wurde mir von TM als absolutes Highlight offeriert.
Ich denke, man kann mehr machen, zumal die Pachycam eine Excel-Datei erzeugt.
Kann mir jemand helfen, wie ich diese Exceltabelle in die Karteikarte von TM importieren kann? Vielleicht mit einem Formular?

Viele Grüße von Augendoc
Augendoc
 
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 21:13

Beitragvon DerEchteFreund » Dienstag 11. Dezember 2007, 21:47

Hallo,

einfach die Exceltabelle aus den Explorer in die Karteikarte ziehen und fallen lassen.
Alternativ die Messwerte auf einen PDF-Drucker ausgeben und diese Datei in die KK ziehen.
Geräteanbindungen sind i.d.R. per GDT realisiert, da kommen meistens nicht mehr als ein paar Zeichen zurück. Das liegt auch nicht an TM sondern an dem GDT-Standard. Der neue GDT 2.1 kann wohl mehr, aber ich habe noch keine medizinische Applikationen gesehen, die es unterstützt. TM ist darauf bereits vorbereitet.
GRÜSSE,

ein Freund.
DerEchteFreund
 
Beiträge: 224
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 12:02

Beitragvon uro_fs » Mittwoch 12. Dezember 2007, 10:17

Mal ein Tipp - der kostenlose PDF-Creator kann nicht nur PDFs erstellen, sondern auch mehrseitige TIFFs!

Vorteil: bei gleicher Dateigröße kann in TIF mit TM geblätter werden, PDF wird immer extern gestartet!


Gruss
fs
uro_fs
 
Beiträge: 397
Registriert: Sonntag 16. Januar 2005, 14:07
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Augendoc » Sonntag 16. Dezember 2007, 21:00

Vielen Dank für die Antworten.
Leider helfen sie uns nicht weiter. Aber TM hat mir am Freitag versprochen, dass in den Update 12/07 die Pachycam komplett eingebunden ist.
Da ich Optimist bin, glaube ich das erst mal so.

Das eigentliche Problem ist, dass ich aus einer .txt-Datei 2 Zahlenwerte auslesen muss und sie zur weiteren Berechnung in ein Formular einfügen will. Vielleicht hat dafür jemand eine Lösung (VB-Script).

Viele Grüße von Augendoc
Augendoc
 
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 21:13

Beitragvon Dr. Birkle » Samstag 14. Juni 2008, 06:04

Hallo Augendoc,

steige demnächst um auf die Windows Version.

Ist das Problem mit der Pachycam gelöst?

Mfg
Dr. Birkle
 
Beiträge: 12
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 20:51

Beitragvon Augendoc » Sonntag 15. Juni 2008, 15:16

Hallo Dr. Birkle,
die Pachycam ist eingebunden. Es werden 2 Formulare erzeugt: in einem stehen die Pachywerte mit gemessenem Druck und korrgiertem Druck, in dem anderen stehen die Keratometerwerte. Ich habe mir die Pachy-WErte in den Filter Gesichtsfeld gezogen, so dann ich sie schnell finde. Die Kera-Werte interessieren mich nicht, werden abe nunmal mit in die Kartei übertragen. Man kann von der Pachycam theoretisch nur die Pachy-Werte messen lassen. Nur misst dann die Pachycam nicht mehr.
Was ich allerdings noch immer nicht hinbekommen habe, ist die automatische Korrektur des gemessenen Druckes. Ich habe mir da vorgestellt, dass ich den Druck in ein Formular schreibe und mir dann auf grund des bekannten HH-Korrekturwertes der korrigierte Druck angezeigt wird. Aber das kann man weder Oculus noch TM zum Vorwurf machen. Das ist wahrscheinlich zu viel verlangt.
Viele Grüße vom Augendoc
Augendoc
 
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 21:13

Beitragvon Dr. Birkle » Dienstag 1. Juli 2008, 00:13

Hallo Augendoc,
bin auf TM Win jetzt umgestiegen und heute aktuelles Update eingespielt. Bei mir funktioniert die Pachycam nur so, wie Sie es am Anfang des Threats beschrieben haben.
Können Sie mir ggf eine Hardcopy der Schnittstelleneinstellung zusenden.

Mfg Birkle
Dr. Birkle
 
Beiträge: 12
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 20:51


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GMBH
    Postadresse: Brühl 24, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@w-2.de

    Geschäftsführer: Tassilo Möschke
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896