Karteikarte derzeit an anderer Stelle in Bearbeitung

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Karteikarte derzeit an anderer Stelle in Bearbeitung

Beitragvon WoMu » Freitag 31. Juli 2020, 11:21

Hallo,
wir haben seit Kurzem eine kleine Zahl von Patienten, deren Karteikarten nicht mehr bearbeitet werden können. Es heißt: "Die Karteikarte ist derzeit an anderer Stelle in Bearbeitung." Wir können keine neue Zeile mehr kreieren, aber bereits bestehende Zeilen können wir noch bearbeiten. Die Karteikarte hat in ihrer Kopfleiste ja normalerweise Daten des Patienten, wie zB Name, Alter, etc. In den Kopfzeilen der kaputten Karteikarten steht nur Karteikarte. Wenn man Desktopicons bei den "Kaputten" verschiebt ist alles ganz normal, wenn man aber Bilder, die von f3 auf den Desktop des Patienten gelegt wurden, verschieben will, dann kommt der Hinweis: "Sie können keine Karteizeile eines Patientenauf den Desktop eines Anderen ziehen!". Wenn man diese Bilder anklickt, stürzt TM sofort, ohne Vorwarnung ab. Es gibt keine für uns offensichtlichen Übereinstimmungen der Patienen, wie zB fehlender Chip oder Sellektivverträge, komische Zeilen oä. Wir haben schon alle möglichen Wartungsläufe gemacht. Kein Ergebnis. Hat vielleicht jemand eine Idee dazu oder Erfahrungen mit der Problematik? Die Hotline ist nicht hilfreich. Vielen Dank schonmal.
WoMu
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2011, 18:37

Re: Karteikarte derzeit an anderer Stelle in Bearbeitung

Beitragvon Max » Freitag 31. Juli 2020, 14:00

Hallo.

Zwei Dinge würde ich direkt mal probieren:
Von besagtem Patient im Menü "Patient" die Konsistenz prüfen (nach erfolgter Datensicherung)
Neustart des (Datenbank-)servers

Viel Erfolg!
Max
 
Beiträge: 183
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2009, 08:28

Re: Karteikarte derzeit an anderer Stelle in Bearbeitung

Beitragvon Lazarus » Freitag 31. Juli 2020, 20:40

Ab und zu tritt das auch bei uns auf, z.B. nach Absturz bei geöffneter Karteikarte anderswo.
Wenn dann der FOS-Serverdienst neu gestartet wird, lässt sich die Kartei wieder bearbeiten. (Das geht schneller als ein kompletter Neustart des Servers)
Wenn nichts hilft, kann man darüber nachdenken, den fehlerhaften Fall per BDT zu exportieren, nach Datensicherung zu löschen, danach wieder Re-Import. Wenn das auch nichts bringt, muss die Datenbank mal genauer untersucht werden.
Benutzeravatar
Lazarus
 
Beiträge: 809
Registriert: Freitag 22. Dezember 2006, 17:04


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GMBH
    Postadresse: Brühl 24, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@w-2.de

    Geschäftsführer: Tassilo Möschke
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896