Zoomfaktor jpg seit 19.1.1 massiv erhöht wen trifft es noch?

TURBOMED ist immerhin das "wahrscheinlich beste" Arztprogramm auf dem Markt. Der Hersteller von TURBOMED stellt sich auch der Kritik: Großen Respekt!!! Trotzdem: Fehler kommen vor. Beschreiben Sie ihn hier. Dies hilft auch dem Hersteller und damit auch Ihnen, wenn so das Programm noch besser wird!

Moderator: Forum Moderatoren

Zoomfaktor jpg seit 19.1.1 massiv erhöht wen trifft es noch?

Beitragvon NuklMed » Freitag 4. Januar 2019, 10:48

Wird bei uns seit Einspielen des Updates 19.1.1.3969 in der Karteikarte eine Bilddatei (jpg) angeklickt, öffnet sich der TM Bildbetrachter mit einem Zoomfaktor von 9600 %. Das Anklicken von 1:1 reduziert temporär auf 100 %, aber schon beim nächsten Aufruf ist es zB 921600 , 884736, -1. Das Bild behält somit nicht die Korrektur auf 100 %. Ja, Kolleginnen und Kollegen haben hier schon im letzten Quartal gepostet, aber Hilfe scheint nicht in Sicht, obwohl TM den Bug schon seit mehreren Monaten kennt. Die Hotline sagt nur, es wird daran gearbeitet. Weiß jemand Genaueres? Hat jemand bitte eine Idee oder einen Tipp? Es erschwert die Arbeit wirklich sehr. Wer auch betroffen ist, bitte melden. Vielleicht kann man zusammen mehr erreichen.
NuklMed
 
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 10:55

Re: Zoomfaktor jpg seit 19.1.1 massiv erhöht wen trifft es n

Beitragvon Kasimir » Freitag 4. Januar 2019, 13:30

Turbomed arbeitet mindestens seit ½ Jahr an dem Fehler.
Bei mir ist es mit dem Update 18.4.2. aufgetreten.
Es sind aber nicht alle Bilder betroffen; vom Gefühl her nur die, die nicht per direktem Einscannen, sondern per Drag und Drop in die Kartei kommen, aber auch hier nicht immer...
Im Übrigen betrifft es auch Bilder von vor einem oder 2 Jahren, die früher immer richtig angezeigt wurden.
Viele Grüße
Kasimir
Kasimir
PowerUser
 
Beiträge: 1281
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2005, 19:23
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Zoomfaktor jpg seit 19.1.1 massiv erhöht wen trifft es n

Beitragvon rfbdoc » Freitag 4. Januar 2019, 23:02

Bei mir besteht der Fehler seit Version 18.4.x.
Während Ultraschallbilder nicht betroffen sind, unabhängig ober per drag and drop in die Kartei gezogen oder früher per Grabberkarte erstellt wurden, sind Ekg Bilder, die ausschliesslich per drag and drop in die Kartei übertragen werden quasi immer betroffen. Beim ersten öffnen sind die Bilder normal, beim erneuten Aufruf des Bilds ist der Zoomfaktor auf 921600 o.ä. verstellt.
Das Problem ist angeblich bekannt. @Kasimir: TurboMed arbeitet aber nicht seit einem halben Jahr daran sondern ignoriert die Klagen der Anwender...
Wenn man auf die Blätterfunktion der Bildverarbeitung verzichten kann, sollte man ggfs. in den Grundeinstellungen-> Programmpfade eine alternative Bildbearbeitung z.B. irfanview einstellen.
Grüße
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 1723
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31

Re: Zoomfaktor jpg seit 19.1.1 massiv erhöht wen trifft es n

Beitragvon pmortara » Dienstag 8. Januar 2019, 10:55

Der Fehler ist leider auch in der 19.1.1 noch vorhanden. Eine Lösung ist aber in Arbeit.
Patrick Mortara

Systemhaus Thomann GmbH
pmortara
 
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 12. April 2018, 08:09
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Zoomfaktor jpg seit 19.1.1 massiv erhöht wen trifft es n

Beitragvon NuklMed » Donnerstag 10. Januar 2019, 00:01

kleines "Update": ich hatte heute Kontakt zu TM und bekam einen Rückruf aus dem Bereich technische Unterstützung. Eine Lösung des Problems soll mit dem nächsten Quartalsupdate kommen. Man zeigte sich allerdings erstaunt, dass auch andere Probleme mit der jpg Darstellung hätten. Für die Probleme, die unter dem Update vor 19.1.1 auftraten, hätte es einen fix gegeben. Kann ich anhand der Äußerungen in diesem Forum nicht nachvollziehen... Ich werde zunächst mit dem irfanview arbeiten. Es bringt zwar die jpgs, die in seinem jeweiligen Ordner von einem Patienten pro Untersuchungszeitraum gespeichert wurden, in unzusammenhängender Reihenfolge, innerhalb seines Ordners "arbeitet" er aber die Patienten beim Durchscrollen nacheinander ab. Man muss nur sehr aufpassen, wann das Bildmaterial des nächsten oder vorherigen Patienten beginnt. Um alte Bilder einzusehen, muss man die Bildwiedergabe erneut starten.

Es bleibt das ungute Gefühl, dass man, wie es mir schon früher öfter bei TM passiert ist, bei Fehlermeldungen oft zu hören bekommt, man sei der Einzige, der da Probleme hat. Aber es gibt ja noch von Doc zu Doc. Und ich denke, dass auch Sie das Problem bei TM gemeldet haben.

Bleibt also das nächste Quartalsupdate abzuwarten. Ich hoffe, dass man die Aussage des wirklich sehr freundlichen, hilfsbereiten und kundenorientierten Mitarbeiters von TM, mit dem ich heute Kontakt hatte, ernst nehmen kann.

Und kleine Anmerkung zu rfbdoc: bei mir sind ausschließlich die jpgs von Ultraschallbildern betroffen, keine anderen. Bisher jedenfalls.... Ist schon verrückt, wenn das bei Ihnen genau umgekehrt ist.
NuklMed
 
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 10:55

Re: Zoomfaktor jpg seit 19.1.1 massiv erhöht wen trifft es n

Beitragvon TMUser2015 » Samstag 12. Januar 2019, 13:42

Kleiner Tipp: Bei uns werden von einer Kamera importierte Bilder immer viel zu vergrößert dargestellt. Wenn man auf dem Ziffernblock! die Taste * drückt, zoomt das Bild auf ein vernünftiges Maß.
TMUser2015
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2015, 17:16

sieh auch

Beitragvon Güma » Mittwoch 30. Januar 2019, 17:00

Thema: Update Version 18.4.2.3955 jpg Darstellung
Güma Bocholt
Güma
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 23. April 2008, 21:01
Wohnort: Bocholt


Zurück zu TURBOMED - Programmfehler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896

cron