KIM: Verzögerte Zustellung

Fehler im Programm, Fehlermeldung, Absturz oder fehlende Funktionen? Hier hinein!

Moderator: Forum Moderatoren

Antworten
oliver
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 21:35
14
Bedankt: 1 time

KIM: Verzögerte Zustellung

Beitrag von oliver »

Wir hatten in unserer Praxis mit KIM folgendes Phänomen:

Anfang Mai wurden keine KIM-Nachrichten mehr an uns zugestellt. Auch Testnachrichten zwischen den Ärzten innerhalb der Praxis nicht.
Der Support von CGM hat versucht das Problem zu lösen. Als der Techniker fertig war schien eine Testnachricht wieder zu funktionieren. Nur wurden danach wieder keine Nachrichten empfangen.

Eine Bemerkung am Rande: Der Techniker meinte dass die nicht zugestellten Nachrichten von vor seinem Einsatz nicht mehr nachträglich zugestellt würden. Das würde ich als schweren Fehler in KIM bezeichnen.

Jetzt, am 31.05. waren auf einmal wieder KIM-Nachrichten im Postfach ohne dass bei uns an TurboMed oder dem Konnektor Änderungen vorgenommen wurden. Alle mit Datum 31.05.. Wenn man die Nachrichten öffnet sieht man, dass diese schon Mitte Mai versendet wurden. Es waren aber nicht die Nachrichten von vor dem Einsatz des Technikers dabei.

Da scheint mir das Problem in der Infrastruktur von KIM zu liegen.

Meine Frage: Gibt es ähnliche Beobachtungen von anderen KIM-Nutzern? Wenn ja, würde uns das zumindest helfen dass wir nicht jedes mal kostbare Arbeitszeit mit dem CGM-Support vergeuden.

Grüße, Oliver
rfbdoc
PowerUser
Beiträge: 2940
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:31
18
Hat sich bedankt: 33 times
Bedankt: 56 times

Re: KIM: Verzögerte Zustellung

Beitrag von rfbdoc »

Meine Frage: Gibt es ähnliche Beobachtungen von anderen KIM-Nutzern? Wenn ja, würde uns das zumindest helfen dass wir nicht jedes mal kostbare Arbeitszeit mit dem CGM-Support vergeuden.
Derartige Beobachtungen habe ich nicht gemacht.
Allerdings:
Arbeitszeit (=Lebenszeit) mit dem CGM Support empfinde ich seit langem nur als vergeudete Lebenszeit.
m.a.W. wurde das Problem nicht gelöst, Verweis an Vertriebspartner... o.ä. bzw. Abwarten des nächtsten Updates.

Hinsichtlich Problemen mit Kim lag die Lösung immer darin, KIM deregistrienen und wieder neu registrieren
R.F.B.
nmndoc
Beiträge: 1824
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 12:56
13
Bedankt: 30 times

Re: KIM: Verzögerte Zustellung

Beitrag von nmndoc »

@oliver Evtl lag das Problem ja auch am Abrufen / dh auf Ihrer Seite? zB KIM-Modul oder weiß der G... das ganze Zeug uns so dermaßen gefrickelt ... insofern glaub ich sofort dass einmal fehlgeschlagene Nachrichten nicht nochmal gesehndet werden - das Gegenteil ist zwar eigentlich seit Jahrzehnten Standard und Praxis - aber das heißt ja für den eHealthcare-Bereich nichts ...
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste