Kabelanschluss Kartenlesegerät im Sprechzimmer

Egal, ob Sie nur von "Windows 7" auf eine aktuelle Windows-Version umstellen wollen, einen neuen Arbeitsplatz brauchen oder sich Ihr Praxis-Netzwerk selber einrichten wollen: Es ist viel leichter als Sie denken! - - - Hier finden Sie viele Tips zum "Do it yourself" !

Moderator: Forum Moderatoren

Antworten
Schicki
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 22:55
13

Kabelanschluss Kartenlesegerät im Sprechzimmer

Beitrag von Schicki »

Hallo,
mit Interesse lese ich die zahlreichen nützlichen Beiträge hinsichtlich Komfortsignatur usw.
Aber eine Frage habe ich nirgendwo beantwortet gesehen: Mit welchem Kabel bzw. an welche Buchse wird im Sprechzimmer ein weiteres Kartenlesegerät angeschlossen?? In der Beschreibung steht immer über LAN Kabel. Aber in den Sprechzimmern ist keine weitere LAN-Anschlußmöglichkeit. Muss da ein Switch her?
Vielen Dank für Ihre Antworten!
Schicki
Turbo
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 30. Dezember 2022, 11:40
1
Bedankt: 6 times

Re: Kabelanschluss Kartenlesegerät im Sprechzimmer

Beitrag von Turbo »

Schicki hat geschrieben: Samstag 6. Januar 2024, 12:05 Hallo,
mit Interesse lese ich die zahlreichen nützlichen Beiträge hinsichtlich Komfortsignatur usw.
Aber eine Frage habe ich nirgendwo beantwortet gesehen: Mit welchem Kabel bzw. an welche Buchse wird im Sprechzimmer ein weiteres Kartenlesegerät angeschlossen?? In der Beschreibung steht immer über LAN Kabel. Aber in den Sprechzimmern ist keine weitere LAN-Anschlußmöglichkeit. Muss da ein Switch her?
Vielen Dank für Ihre Antworten!
Schicki
Wenn 2.LAN Anschluss nicht vorhanden ist,
kann zusätzlich ein kleiner Desktop Switch (mindestens 1GB)
installiert werden.
DesktopSwitch.png
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Turbo
Schicki
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 22:55
13

Re: Kabelanschluss Kartenlesegerät im Sprechzimmer

Beitrag von Schicki »

Danke für die schnelle Antwort!
Landarzt21
Beiträge: 162
Registriert: Samstag 6. Februar 2021, 11:26
3
Hat sich bedankt: 8 times
Bedankt: 7 times

Re: Kabelanschluss Kartenlesegerät im Sprechzimmer

Beitrag von Landarzt21 »

Würde auch den switch nehmen, es gäbe zumindest bei den Cherry Geräten das ganze über een PC anzuschliessen und dessen Netzwerkverbindung zu brücken, davon würde ich aber abraten. So ein Switch kostet ja nicht so viel. Je nach Praxisablauf und was man so von den e Sachen nutzen möchte, muss aber nicht zwingend ein Leser im Sprechzimmer stehen. Signieren der eRezepte mit aktivierter Komfortsignatur - hier muss dann morgends 1x da wo der Leser mit ehba steht diese per pin freigegeben werden - würde auch ohne gehen. So haben wir es aktuell. Ist natürlich wenn auch ePA machen will usw eher hinderlich.
Benutzeravatar
Nobbie
Beiträge: 1647
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 11:42
10
Bedankt: 1 time

Re: Kabelanschluss Kartenlesegerät im Sprechzimmer

Beitrag von Nobbie »

Moin,
bei der Komfortsignatur kann man den Kartenleser hinstellen wo man will. Wir haben die im Büro, die Arztausweise sind immer drin. Wenn es dan funktioniert, morgens aktivieren für den Rest des Tages.
Gruß Nobbie

Ich werde keine frühe Turbomed - Downloadversion installieren
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast