TI-Anwendungen eMP

Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Hier ist der erste Anlaufpunkt.
Nicht sicher, wo ein Thema hingehört? Hier hinein - wir kümmern uns! :)

Moderator: Forum Moderatoren

Forumsregeln
TM-Startforum - "offen für alle Themen".
Beiträge, die in einen anderen Bereich passen, werden bei Bedarf verschoben.
Antworten
Hunsrückdoc
Beiträge: 66
Registriert: Montag 12. März 2007, 08:38
17
Hat sich bedankt: 2 times

TI-Anwendungen eMP

Beitrag von Hunsrückdoc »

Hallo.
Ich habe eine Frage zu der Lizenzen der TI Anwenungen, speziell den eMP.
Laut CGM Bestellschein würde man auch für eine Einzelpraxis 2 Lizenzen benötigen, einmal die Basislizenz eMP für die Betriebsstätte und einmal zusätzlich eine Nutzerlizenz für den Arzt/LANR. Ist das so korrekt?
Vielen Dank für die Antworten
piccolo1108
Beiträge: 350
Registriert: Montag 4. Juli 2011, 14:41
12
Bedankt: 3 times

Re: TI-Anwendungen eMP

Beitrag von piccolo1108 »

Das ist leider so. Der Irrsinn kennt keine Grenzen
bofh
Beiträge: 424
Registriert: Mittwoch 5. September 2018, 21:47
5
Wohnort: Land Brandenburg
Hat sich bedankt: 17 times
Bedankt: 30 times

Re: TI-Anwendungen eMP

Beitrag von bofh »

Ich muss das mal korrigieren:
piccolo1108 hat geschrieben: Donnerstag 23. November 2023, 10:28 Das ist leider so. Der Irrsinn Die Geldgier kennt keine Grenzen
peter
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 19:59
15
Bedankt: 4 times

Re: TI-Anwendungen eMP

Beitrag von peter »

Es ist verwunderlich wieviele Praxisablauf störende, überteuerte TI Anwendungen, die kaum praktischen Nutzen haben wir noch ertragen wollen, NFDM, dort ist auch Platz für Medikamenten Plan( eMP), nur vs absichtlich ist NFDM so programmiert, das kein BMP mit 1 Click übernommen werden kann. PVS Herstelller sagen bekannte Ausrede: ist so, eine KBV Vorgabe...
Was wir Ärzte uns von BMG, KBV und IT Industrie alles unter Zwangsmaßnahmen verkaufen lassen ist unglaublich.
Der bekannte Ablauf den seit Jahren, die Mehrheit der Kassenärzte akzeptiert: 1. BMG legt Förderpauschale für neue TI Anwendungen fest. 2.PVS Hersteller schrauben daraufhin die Preise noch höher. 3.BMG ordnet der Selbstverwaltung an "Ihr musst unter Zwangsmaßnahmen alle TI Anwendungen durchsetzen", Strafzahlungen für 1 fehlende TI Anwendung usw. 4. Die KBV protestiert kurz und dann werden die regionalen KV die Zwangsmaßnahmen durchsetzen und reden sich mit der leeren Floskel eines unfähigen Verhandlers aus " wir können dafür nichts". 5. Mehrheit der Kassenärzte akzeptiert die hohen Preise und die Instrallation der unsinnigen TI Anwendungen. 6. Die TI Anwendungen machen zusätzliche unerwartete Probleme den Ärzten, den MFAs, belasten die Kommunikation mit Patienten, stören intermitierend den Praxisablauf, kosten Zeit, Geld und Nerven.
Lösungsansätze sind Mangelware, die KBV will oder kann nicht hier die Verantwortung für Effizienz ( nicht reine Funktionalität "geht oder geht nicht") Prüfung der TI Anwendungen übernehmen.
Benutzeravatar
redwulf
Beiträge: 381
Registriert: Montag 23. Oktober 2006, 19:30
17
Wohnort: München
PVS: TM
Konnektortyp: Red/Rise
Hat sich bedankt: 2 times
Bedankt: 15 times

Re: TI-Anwendungen eMP

Beitrag von redwulf »

wir haben halt keine Claus Weselsky, aber es wäre schön
Gruß
lotterie
Beiträge: 60
Registriert: Donnerstag 12. November 2020, 18:20
3
Bedankt: 6 times

Re: TI-Anwendungen eMP

Beitrag von lotterie »

Was erwarten Sie?? Unsere "Vertreter" sind doch nach Rücktritt meist Chefs einer gesetzlichen Krankenkasse geworden......Gas Gerd lässt grüßen! Aber Belohnung für kasssenfreundliches Verhalten muss halt sein. Dass wir Kassenärzte den Herren und Damen ein frugales Gehalt bewilligt haben plus Vertreter, damit die Praxis optimal weiter läuft und hohe Erträge erwirtschaftet noch zusätzlich. Ach, und wer verdient an der GEMATIK ? Selbst mal nachschauen, wir Ärzte! Also nicht alle, nur einige, die das Ausgehandelt haben......In Deutschland ist es nur zu kalt für Bananen :lol:
Blöd dass ich als Kind nicht gut Fußballen konnte, dann müsste ich mir das nicht antun :mrgreen:
Benutzeravatar
Freich
Beiträge: 68
Registriert: Freitag 4. Dezember 2009, 10:20
14
Wohnort: Schwetzingen

Re: TI-Anwendungen eMP

Beitrag von Freich »

Mir ist bewusst das CGM seine Preisgestaltung kreativ und nicht nachvollziehbar darstellt und variiert.
Vielleicht war ich zu naiv zu glauben das der eMP kostenlos dabei ist!
Wie kam ich auf diese Idee:
https://www.cgm.com/deu_de/produkte/pra ... bomed.html
Umfang.jpg
Hier steht etwas weiter unten der Umfang der verschiedenen Editionen, u.a. eMP.
Anscheinend ist dem nicht so oder ich habe keine dieser Editionen.
Haben Sie je BSNR und je LANR Lizenzen zusätzlich gekauft?
Ich bin verwirrt! CGM sei Dank!
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot], Google [Bot] und 21 Gäste