Hinweis auf „Datensicherungsmodus“ im Praxisbetrieb

Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Hier ist der erste Anlaufpunkt.
Nicht sicher, wo ein Thema hingehört? Hier hinein - wir kümmern uns! :)

Moderator: Forum Moderatoren

Forumsregeln
TM-Startforum - "offen für alle Themen".
Beiträge, die in einen anderen Bereich passen, werden bei Bedarf verschoben.
Antworten
DocET
Beiträge: 160
Registriert: Donnerstag 6. Februar 2020, 18:47
4
Wohnort: Land Brandenburg
Hat sich bedankt: 1 time
Bedankt: 4 times

Hinweis auf „Datensicherungsmodus“ im Praxisbetrieb

Beitrag von DocET »

Seit September hatten wir mehrfach folgenden Hinweis: „Eine oder mehrere Datenbanken befinden sich momentan im Datensicherungsmodus. Es ist nicht zu empfehlen, das Programm längere Zeit in diesem Modus zu betreiben. Sollte dieser Zustand über längere Zeit anhalten, prüfen Sie bitte den Verlauf Ihrer Datensicherung.

Kennen Sie die Ursache bzw. diesbezügliche Abstellmaßnahmen?

Danke für Ihre Ideen, viele Grüße von DocET.
Leidig
Beiträge: 184
Registriert: Sonntag 1. Februar 2009, 23:01
15
Hat sich bedankt: 11 times
Bedankt: 17 times

Re: Hinweis auf „Datensicherungsmodus“ im Praxisbetrieb

Beitrag von Leidig »

Hallo!

Diese Meldung erscheint, wenn sich die Datenbank im Backup Modus befindet.
Den Backup Modus kann man am Server über das Programm TMWinAdmin ein und ausschalten.
Der Backup Modus sollte natürlich nur dann an sein, wenn gerade ein Backup läuft.

Viele Grüße,
SL
rfbdoc
PowerUser
Beiträge: 2937
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:31
18
Hat sich bedankt: 32 times
Bedankt: 56 times

Re: Hinweis auf „Datensicherungsmodus“ im Praxisbetrieb

Beitrag von rfbdoc »

Sofern die Meldung im laufenden Betrieb kommt, ohne dass auf einem Arbeitsplatz eine Datensicherung oder Datenspiegelung angestossen wurde können Sie die folgende Batch auf dem Server als Administrator laufen lassen (LW Buchstabe und Server IP an Ihre Einstellungen anpassen)

***********************************************************************************
echo off
F:\turbomed\Programm\TMAdmin /EndBackup /Server=192.168.0.10
del F:\\turbomed\tmp\DbStatus.txt
pause
************************************************************************************
R.F.B.
Benutzeravatar
RAMöller
Beiträge: 1319
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42
14
Hat sich bedankt: 4 times
Bedankt: 14 times

Re: Hinweis auf „Datensicherungsmodus“ im Praxisbetrieb

Beitrag von RAMöller »

Wenn eine Datensicherung läuft, ist es nicht so gut, das mit dieser Batch zu beenden,, weil die Sicherung zerlegt wird...... Besser ist es, mal zu schauen, was da wo gesichert wird. (und warum es niemandem mehr bekannt ist)
Benutzeravatar
FortiSecond
Beiträge: 586
Registriert: Dienstag 2. August 2022, 21:30
1
Hat sich bedankt: 232 times
Bedankt: 157 times

Re: Hinweis auf „Datensicherungsmodus“ im Praxisbetrieb

Beitrag von FortiSecond »

RAMöller hat geschrieben: Sonntag 29. Oktober 2023, 19:33 Wenn eine Datensicherung läuft, ist es nicht so gut, das mit dieser Batch zu beenden,, weil die Sicherung zerlegt wird...... Besser ist es, mal zu schauen, was da wo gesichert wird. (und warum es niemandem mehr bekannt ist)
Exakt.

1) "Finde die @/&%"§" Station mit einer geplanten Aufgabe, bei der vor Beginn der Acronis-Spiegelung per TMAdmin der Backupmodus für TM gestartet wird."

2) Wenn am Server in der Aufgabenplanung der Backupmodus z.B. um 21 Uhr gestartet wird, damit um 22 Uhr die Windows-Serversicherung ein sauberes Backup erzeugt, ist das gut mitgedacht. Auch in Zeiten von VSS-Sicherungen.
Wenn für Windows die Rückmeldung von TMAdmin nicht verwertbar ist, kann es u.U. zu stündlichen Wiederholungen kommen. Dann haben Sie immer den Backupmodus am laufen. Nicht gut. Soll schon vorgekommen sein, wenn der Backupmodus bereits aktiv war und TMAdmin entsprechend keine positive Quittung gibt.
--
TurboMechaniker seit 1992, kann auch etwas T2, Medoff, ALBIS, inSuite
rfbdoc
PowerUser
Beiträge: 2937
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:31
18
Hat sich bedankt: 32 times
Bedankt: 56 times

Re: Hinweis auf „Datensicherungsmodus“ im Praxisbetrieb

Beitrag von rfbdoc »

Sofern die Meldung im laufenden Betrieb kommt, ohne dass auf einem Arbeitsplatz eine Datensicherung oder Datenspiegelung angestossen wurde
Obige Voraussetzung ist strikt zu beachten.

Harmlos ist die Meldung, wenn z.B. über einen zeitgesteuerten task die PraxisDB neu in den Cache geladen wird, dann sollte man sie auch nicht beenden sondern einfach durchlaufen lassen.
R.F.B.
Frankolas
Beiträge: 248
Registriert: Sonntag 18. Januar 2009, 11:07
15
Wohnort: Stralsund
Hat sich bedankt: 33 times
Bedankt: 24 times

Re: Hinweis auf „Datensicherungsmodus“ im Praxisbetrieb

Beitrag von Frankolas »

Ich habe jetzt auch diesen Hinweis gehabt. Dabei habe ich bei laufendem Server ( also TM an ) TMWinAdmin ausgeführt und einfach auf EndBackup geklickt, siehe Screenshot. Damit war dann die Meldung verschwunden und auch die Bestätigung das die Praxis-DB nicht mehr im Backupmodus ist.
TMWinAdmin.jpg
Gibt es bei diesem Vorgehen irgendwelche Probleme, oder sollte man es irgendwie anders tun?
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Johnny
Beiträge: 1118
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 00:47
17
Wohnort: Kiel
Hat sich bedankt: 155 times
Bedankt: 12 times

Re: Hinweis auf „Datensicherungsmodus“ im Praxisbetrieb

Beitrag von Johnny »

@DocET

bekomme diese Meldung bei mir (nur an einem bestimmten PC) regelmäßig, seit ich ihn eingerichtet habe.
Die größte wahrscheinliche Ursache bei mir ist ein selbst gekrimpter CAT5e- Stecker! :P

Es zeigt sich nämlich, daß, über den cmd ping Befehl geprüft, Datenpakete verloren gehen bzw verzögert beim Server ankommen. Sonst läuft es aber über diese Kabel. Mir scheint es, daß TM hier sehr empfindlich (eingestellt?) ist und dauernd eine Client-Server Kommunikation unterhält.

Neujahrsgrüsse aus dem verschneiten Kiel
Johnny
Benutzeravatar
redwulf
Beiträge: 386
Registriert: Montag 23. Oktober 2006, 19:30
17
Wohnort: München
PVS: TM
Konnektortyp: Red/Rise
Hat sich bedankt: 2 times
Bedankt: 15 times

Re: Hinweis auf „Datensicherungsmodus“ im Praxisbetrieb

Beitrag von redwulf »

In den Grundeinstellungen gibt es einen Punkt Beginn Datensicherung bzw. Ende Datensicherung, einfach ein kurzes Intervall in der Nacht einstellen und die Meldung ist weg.
Grüße
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste