Anzeige PC´s im Netzwerk

Egal, ob Sie nur von "Windows 7" auf eine aktuelle Windows-Version umstellen wollen, einen neuen Arbeitsplatz brauchen oder sich Ihr Praxis-Netzwerk selber einrichten wollen: Es ist viel leichter als Sie denken! - - - Hier finden Sie viele Tips zum "Do it yourself" !

Moderator: Forum Moderatoren

Anzeige PC´s im Netzwerk

Beitragvon Nobbie » Sonntag 11. April 2021, 13:57

Hallo zusammen,
seit einiger Zeit werden mal mehr, mal weniger PC´s im Netzwerk angezeigt. Das ist sehr ärgerlich, weil ich über Freigaben von meinem Arbeitsplatz aus oft etwas auf die PC´s kopiere, z.B. neue Formulare, Vorlagen etc. Ich habe alles mögliche ausprobiert von Google vorgeschlagen, nützt aber alles nichts.
Dann hatte ich eine Idee für eine einfache Lösung. Man legt einen Ordner an und nennt den z.B. Netzwerk. Wenn man in der Explorerleiste (oben die Linke) den PC, den man sucht eingibt z.B. \\PLATZ01 oder über die IP, z.B. \\192.168.1.10, dann wird der PC angezeigt. Jetzt muß nur noch eine Verknüpfung im neuen Ordner Netzwerk angelegt werden, fertig. Jetzt ist es vollkommen egal was der Windows Netzwerkordner anzeigt oder nicht, im neuen Ordner ist die Verknüpfung immer vorhanden.
Gruß Nobbie
Ich werde keine frühe Turbomed- Downloadversion installieren
Benutzeravatar
Nobbie
 
Beiträge: 1190
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 10:42

Re: Anzeige PC´s im Netzwerk

Beitragvon hofeBY » Sonntag 11. April 2021, 15:23

Ja, aus diesem Grund der unzuverlässigen Namensauflösung funktioniert ja auch TM
mitunter verzögert, ergrauter Bildschirm bis zum Verbindungsabbruch nicht gescheit.

z.B. Zugriff der TM-Client´s auf \\IPdesServers\TurboMed und nicht den Namen des Servers.
ditto. für die anderen Ablagebereiche von TM.

Lösung:
Prüfen der Namensauflösung forward und reverse.
WINS einrichten.

MfG.
HofeBY
hofeBY
 
Beiträge: 402
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 15:17

Re: Anzeige PC´s im Netzwerk

Beitragvon Nobbie » Sonntag 11. April 2021, 16:10

Danke, das mit der Server IP probiere ich mal aus. Wins ist eingerichtet.
Gruß Nobbie
Ich werde keine frühe Turbomed- Downloadversion installieren
Benutzeravatar
Nobbie
 
Beiträge: 1190
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 10:42

Re: Anzeige PC´s im Netzwerk

Beitragvon Praktischer » Montag 12. April 2021, 10:35

Guten Morgen in die Runde,

das Problem kenne ich auch. Ich arbeite mit Windows 10 Professional 64 Bit.
Seit einem der letzten Windows 10 Updates wird im Netzwerk manchmal nicht einmal mehr der eigene PC angezeigt, geschweige denn seine "Kollegen". :oops:
Dann ist z.B. kein Ausdruck auf dem Labor-PC vom Anmeldungsarbeitsplatz mehr möglich.

Bei mir hat geholfen:

Dienst Funktionssuche-Resourcenveröffentlichung über die Dienste aufrufen und stoppen.
Automatisch starten lassen. Nach dem nächsten Booten ist der PC wieder für alle sichtbar.
Wann sich das wieder ausschaltet? Konnte ich bisher nicht verifizieren.

Ich habe mir schon überlegt, ein Skript (Batch-Datei) in die Autostart-Routine einzufügen/aufrufen zu lassen.

Schönen Tag
Praktischer
 
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch 30. Januar 2008, 13:15

Re: Anzeige PC´s im Netzwerk

Beitragvon Macros » Mittwoch 14. April 2021, 18:14

Kleiner Tipp...
Die Netzwerkgruppe ist von Microsoft abgekündigt, genauso wie die Zugriffe über diese

Wenn die Namensauflösung nicht richtig funktioniert, liegt das meist daran, dass als DNS Server zwar die FritzBox (oder ein anderer Router eingetragen ist), diese aber die Namen im Netzwerk nicht kennen weil eine feste IP in Windows zugewiesen wurde, zwei Lösungen

Netzwerke richtig machen mit DNS / DHCP und so weiter und so fort...
Die Geräte nicht per fester IP im Windows verdrahten sondern über feste Zuweisungen in der FritzBox https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... en-lassen/

Schon kennt die FritzBox den Namen und die Verzögerungen sind weg.
Macros
 
Beiträge: 307
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:25

Re: Anzeige PC´s im Netzwerk

Beitragvon bofh » Donnerstag 15. April 2021, 06:39

Wenn aufgrund der seriellen Installation des Konnektors die Rechner nicht an der Fritz-Box hängen, dann muss man wohl auf das konnektor-integrierte DHCP zurückgreifen. Das hatte ich bisher vermieden und es deaktiviert.

Auf einem Unix-Rechner trägt man die IP-Adressen und Namen in der /etc/hosts ein und man hat Ruhe.
Das habe ich dann auch bei Windows gemacht. Reicht das nicht mehr?
bofh
 
Beiträge: 129
Registriert: Mittwoch 5. September 2018, 20:47
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Anzeige PC´s im Netzwerk

Beitragvon hofeBY » Donnerstag 15. April 2021, 16:11

Macros hat geschrieben:Die Geräte nicht per fester IP im Windows verdrahten sondern über feste Zuweisungen in der FritzBox https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... en-lassen/

Schon kennt die FritzBox den Namen und die Verzögerungen sind weg.


Das ist so nicht ganz richtig vollständig dargestellt.

1. kann man in der FritzBox auch einer fest (außerhalb des DHCP Bereiches) zugewiesenen IP einen DNS Namen zuweisen.
2. können Sie zwar die Forwardzone in die FritzBox eintragen, mit der Reverselookupzone in der FritzBox wird´s schon mal nix werden.

HofeBY
hofeBY
 
Beiträge: 402
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 15:17

Re: Anzeige PC´s im Netzwerk

Beitragvon Macros » Sonntag 18. April 2021, 11:18

hofeBY hat geschrieben:
Macros hat geschrieben:Die Geräte nicht per fester IP im Windows verdrahten sondern über feste Zuweisungen in der FritzBox https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... en-lassen/

Schon kennt die FritzBox den Namen und die Verzögerungen sind weg.

Das ist so nicht ganz richtig vollständig dargestellt.

1. kann man in der FritzBox auch einer fest (außerhalb des DHCP Bereiches) zugewiesenen IP einen DNS Namen zuweisen.
2. können Sie zwar die Forwardzone in die FritzBox eintragen, mit der Reverselookupzone in der FritzBox wird´s schon mal nix werden.
HofeBY

Ich habe nirgends geschrieben, dass die Adresse im DHCP Scope liegen muss, sondern nur, dass Sie dort eingetragen werden soll. Und wenn ein Client eine "feste" IP Adresse von ausserhalb des Scopes hat, bekommt er Sie auch immer wieder.

Das was es heute halt problematisch macht, Sie haben wahrscheinlich nur die IPv4 Adresse angegeben, Windows 10 nutzt aber immer mehr die IPv6 Adressen der Rechner.
Macros
 
Beiträge: 307
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:25

Re: Anzeige PC´s im Netzwerk

Beitragvon Nobbie » Sonntag 25. April 2021, 07:06

Dienst Funktionssuche-Resourcenveröffentlichung über die Dienste aufrufen und stoppen.
Automatisch starten lassen. Nach dem nächsten Booten ist der PC wieder für alle sichtbar.
Wann sich das wieder ausschaltet? Konnte ich bisher nicht verifizieren.


hat bei mir nichts genützt, das einzige was geholfen hat waren die Verknüpfungen.
Ich werde keine frühe Turbomed- Downloadversion installieren
Benutzeravatar
Nobbie
 
Beiträge: 1190
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 10:42

Re: Anzeige PC´s im Netzwerk

Beitragvon torsten2 » Dienstag 4. Mai 2021, 13:56

Apropo Linux,
Microsoft hat SMB2 per default disabled. Wenn man den Linux-Rechner auch sehen will, muß man (natürlich neben Samba) das Web Services Dynamic Discovery (WS-Discovery) installieren. Entweder aus den Quellen kompilieren oder man hat Glück und in der Distribution gibt es schon ein wsdd Paket. Funkioniert bei mir einwandfrei unter CentOS6 und CentOS7. Das Start-Script könnte ich auf Wunsch zur Verfügung stellen.
torsten2
 
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2015, 22:07

Re: Anzeige PC´s im Netzwerk

Beitragvon hofeBY » Dienstag 25. Mai 2021, 09:07

Nobbie hat geschrieben:
Dienst Funktionssuche-Resourcenveröffentlichung über die Dienste aufrufen und stoppen.
Automatisch starten lassen. Nach dem nächsten Booten ist der PC wieder für alle sichtbar.
Wann sich das wieder ausschaltet? Konnte ich bisher nicht verifizieren.


hat bei mir nichts genützt, das einzige was geholfen hat waren die Verknüpfungen.


Habe Sie mal die SMB1 Einstellungen geprüft, ob mindestens SMB1 für Client aktiviert ist ?

In Suchfeld der Taskleiste "windows features" -> ENTER

dann sollte zumindest bei Client aktiviert sein (falls es noch SMB1 Rechner wie bei Uns gibt)

WindowsFeatures.jpg


HofeBY
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
hofeBY
 
Beiträge: 402
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 15:17


Zurück zu TURBOMED für "Heimwerker"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GMBH
    Postadresse: Brühl 24, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@w-2.de

    Geschäftsführer: Tassilo Möschke
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896

cron