Windows 10 update Ärger

Egal, ob Sie nur von "Windows 7" auf eine aktuelle Windows-Version umstellen wollen, einen neuen Arbeitsplatz brauchen oder sich Ihr Praxis-Netzwerk selber einrichten wollen: Es ist viel leichter als Sie denken! - - - Hier finden Sie viele Tips zum "Do it yourself" !

Moderator: Forum Moderatoren

Windows 10 update Ärger

Beitragvon pdg » Dienstag 26. März 2019, 13:22

Liebe diys Kollegen,

bin ich der Einzige, den Bill Gates nicht mag? Vor ca. 2 Jahren, ohne meine Zustimmung (!) Update von W7 auf W 10 beim Server. Danach: - Netzwerk funktioniert nicht mehr, Internet nur noch an der workstation, wo der router angeschlossen ist ....

Jetzt - in Vorbereitung auf die TI - Internet wieder "für alle" eingerichtet, gestern abend W10 update auf dem Server gelaufen, heute morgen TM tot, keine Netzwerkverbindung, Netzwerkpfade müssen neu gesetzt werden, etc. - selbst TM auf dem Server musste neu installiert werden, damit es wieder läuft.
Alles machbar, aber es NERVT.
pdg
pdg
 
Beiträge: 35
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 12:47

Re: Windows 10 update Ärger

Beitragvon BER » Dienstag 26. März 2019, 15:14

... die Freigaben sind vor allem problematisch, wenn man mehrere Benutzer mit unterschiedlichen Rechten (Administrator/Nicht Administrator) im Netz einsetzt, die Freigaberechte angepasst werden müssen und Bibliotheken-Ordner freigegeben worden sind. Laufwerksbuchstaben sind ggf. ebenfalls anzupassen.

VG vom BER
BER
 
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 20. März 2019, 10:05

Re: Windows 10 update Ärger

Beitragvon pdg » Donnerstag 13. Februar 2020, 08:52

Windows 10 update Ärger - schon länger ist nach jedem Windows update auf dem Server der FastObjectServer "tot" und muss extra gestartet werden (gelegentlich kommt dann auch noch die Meldung TM muss neu instaliert werden ...).
Es läßt sich zwar alles beheben, kostte aber jedesmal 15 Minuten und nervt. Gibt es eine Möglichkeit, Windows daran zu hindern den FOS zu killen ???
G.S.
pdg
 
Beiträge: 35
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 12:47

Re: Windows 10 update Ärger

Beitragvon hofeBY » Donnerstag 13. Februar 2020, 09:50

Das Problem scheint doch in den MS Updates zu liegen.

Ich habe auf allen Client´s das Tool https://www.greatis.com/stopupdates10/ installiert und blocke
die MS-Updates erst mal generell.
Nicht das rund 50 Clients bei einer neuen W10 Halbjahresversion auf die Idee kommen gleichzeitig ein jeweils 7GB großes Update zu downloaden,
um im Anschluss den Rechner für 2h lahm zu legen. Das ist leider ein Erfahrungswert. Daher das prizipielle Blocken der MS-Updates.

Dann zu entsprechenden Wartungsfenstern, (z.B) TM Quartalsinstallationssession mache ich vorher jeweils ein Acronis Image,
dann MS-Updates durchführen und TM Updateinstallation gefolgt vom Test und erneutem Acronis Image.

d.h. das wenn ein MS oder TM Update Probleme macht, kann ich zurückrollen.

HofeBY
hofeBY
 
Beiträge: 265
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 15:17

Re: Windows 10 update Ärger

Beitragvon hofeBY » Donnerstag 13. Februar 2020, 09:52

pdg hat geschrieben:Windows 10 update Ärger - schon länger ist nach jedem Windows update auf dem Server der FastObjectServer "tot" und muss extra gestartet werden (gelegentlich kommt dann auch noch die Meldung TM muss neu instaliert werden ...).
Es läßt sich zwar alles beheben, kostte aber jedesmal 15 Minuten und nervt. Gibt es eine Möglichkeit, Windows daran zu hindern den FOS zu killen ???
G.S.


Auch mal im Virenscanner nachsehen, ob´s nicht doch dieser TM entfernt hat.
hofeBY
 
Beiträge: 265
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 15:17


Zurück zu TURBOMED für "Heimwerker"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GMBH
    Postadresse: Brühl 24, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@w-2.de

    Geschäftsführer: Tassilo Möschke
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896