Wirkstoff-Verordnung

ein neues Arztprogramm, welches sich gerade in Entwicklung befindet.

Moderator: Forum Moderatoren

Wirkstoff-Verordnung

Beitragvon DrHJvdB » Samstag 3. November 2018, 13:06

Die Wirkstoffverordnung wurde immer wieder gewünscht und jetzt haben wir Sie eingebaut. Und, wie ich finde, sehr elegant!

Man gibt z.B. Biperiden ein und kann sogar die gewünschte Stärke (z.B. mg) eingeben. Ein Klick und alle vorhandenen Präparate, auf welche diese Kombination zutrifft, wird sofort ausgegegeben. Man kann sogar die Anzahl (50, 100 oder was auch immer) eingeben.
Wenn man dann eins ausgewählt hat, erscheint aber eben nur der Wirkstoff samt Anzahl und Stärke auf dem Rp. Eben eine wirkliche Wirkstoffverordnung.

Möglich ist das, weil wir eine total integrierte AMDB haben und eben nicht auf Interessen der Pharmaindustrie (zB Werbungs-Verträge etc.) Rücksicht nehmen müssen.
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1059
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Wirkstoff-Verordnung

Beitragvon XRAY » Sonntag 11. November 2018, 06:19

Lässt sich diese Wirkstoffverordnung bislang nicht über die überregionale Testpraxis testen? Falls doch, bitte um kurze Anleitung, danke.
XRAY
 
Beiträge: 177
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 12:32

Re: Wirkstoff-Verordnung

Beitragvon DrHJvdB » Sonntag 11. November 2018, 10:40

nee, noch nicht. Ich denke, wir stellen das demnächst dort ein.

Wir benutzen es schon seit Tagen und es ist sehr komfortabel. Z.B. wandern solche Wirkstoff-VO auch in die eigenen Liste - so als wäre es ganz normale Handelspräparate. So füllt sich die eigene Liste der Medikamente nach und nach mit den neuen Verordnungen auf. Cool ist eben die Möglichkeit, dass man mg-Stärken und Packungsgrößen angeben kann: alles wird bei der Auswahl sofort angezeigt. Und auf dem Rp steht dann nur der Wirkstoff.
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1059
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Wirkstoff-Verordnung

Beitragvon DrHJvdB » Dienstag 14. Mai 2019, 20:11

Die Wirkstoff-Verordnung ist auf dem DemoServer komplett testbar...
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1059
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Wirkstoff-Verordnung

Beitragvon rfbdoc » Donnerstag 30. Mai 2019, 16:14

Wie wird dabei die (angebliche) Vorschrift zum Ausdruck der PZN auf dem Rezept gehandhabt ? Ich arbeite mit TM und verordne seit Jahrne quasi nur Wirkstoffe. Da passt der der angeblich vorgeschriebene PZN Ausdruck irgendwie nicht dazu, erst recht, wenn im Ausnahmefall das aut-idem Feld angekreuzt wird und als Freitext (in der Dosierzeile) ein spezielles Produkt angegeben wird. Angeblich dürfen nach Mitteilung von TM die Medikamentenamen in der eigenen Medikamentenliste nicht mehr bearbeitet werden, was die von mir präferierte Wirkstoffverordnung nur noch mit Tricks möglich macht.
Grüße
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 1740
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31

Re: Wirkstoff-Verordnung

Beitragvon DrHJvdB » Donnerstag 30. Mai 2019, 17:08

Na, natürlich kommt auf solch ein Rp keine PZN, weil ja eben kein bestimmtes Präparat verordnet wird. Da steht tatsächlich dann nur z.B.

Paracetamol 500mg TAB N2

und sonst nix. Also keine Firma, kein Handelsname etc. Das ist ja das schöne...und zugleich auch ein guter Regress-Schutz. Was der Apotheker dann abgibt, ist ja nicht mehr 'Schuld' des Arztes...
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1059
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Wirkstoff-Verordnung

Beitragvon DrHJvdB » Donnerstag 30. Mai 2019, 17:17

Bildschirmfoto 2019-05-30 um 18.14.07.png


So sieht das dann aus
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1059
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Wirkstoff-Verordnung

Beitragvon rfbdoc » Donnerstag 30. Mai 2019, 18:02

So ist es für die Praxis richtig praktisch.

Bei uns in TM geht das nicht hier hat man Soll oder Muss Bestimmungen mal wieder nicht sonderlich Arzt/Praxisfreundlich ausgelegt.

https://www.deutsche-apotheker-zeitung. ... -antworten
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q ... v1qYwe3mBW

Ihre Version ist klar die bessere.
Grüße
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 1740
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31

Re: Wirkstoff-Verordnung

Beitragvon DrHJvdB » Sonntag 16. Juni 2019, 17:13

Bildschirmfoto 2019-06-16 um 18.08.02.png


Wir haben das nochmals verbessert:

Jetzt kann. man auch nach Auswahl der Substanz, z.B. Prednicarbat, die Darreichungsform auswählen und es erscheinen alle Präparate mit dieser Substanz
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1059
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Wirkstoff-Verordnung

Beitragvon DrHJvdB » Sonntag 16. Juni 2019, 17:36

oder wenn man Codein verordnen will und als Darreichungsform retard auswählt:

Bildschirmfoto 2019-06-16 um 18.29.44.png
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1059
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Wirkstoff-Verordnung

Beitragvon DrHJvdB » Sonntag 16. Juni 2019, 17:44

dann erscheint auf dem Rp die getätigte Auswahl als Wirkstoff-Verordnung:

Bildschirmfoto 2019-06-16 um 18.39.53.png
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1059
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel


Zurück zu T2Med

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896