Klonen Sata-SSD auf USB-PCIe-M.2NVMe

Moderator: Forum Moderatoren

Klonen Sata-SSD auf USB-PCIe-M.2NVMe

Beitragvon Johnny » Freitag 21. Mai 2021, 07:47

Hallo zusammen,

Nachdem ich nun erfolgreich von meinem Dell-Optplex 990 auf Dell-Optiplex 1080 SSF die SSD-Festplatte geklont habe, möchte ich nun auf die optimale interne Schnittstelle M.2NVMe umstellen.

Dazu habe ich mir eine Samsung M.2NVMe 980 mit 1 Terabyte gekauft sowie ein externes USB-Laufwerk von ICY-BOX -IB-1824ML-C31.

Ich benutzte die Software von Paragon "Festplattenmanager 2015" als USB-Stix.
Paragonsoftware läuft Im Startmodus, erkennt interne Festplatte, jedoch externe M.2NVMe nur mit Schwierigkeiten, daher Klonvorgang auch erst nach dem der USB-Stecker wiederholten ab und wieder einstecken wurde!
Klonvorgang war dann auch nicht erfolgreich! :evil:

Meine Frage: wer hat schon Erfahrung mit dem Klonen einer Sata-SSD auf PCIe-M.2NVMe?
Welche Software wurde erfolgreich benutzt?

Danke und Grüsse aus Kiel
Johnny
Johnny
 
Beiträge: 874
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 00:47
Wohnort: Kiel

Re: Klonen Sata-SSD auf USB-PCIe-M.2NVMe

Beitragvon Andreas » Freitag 21. Mai 2021, 14:06

Hallo,
ich habe Macrium reflect mehrfach erfolgreich eingesetzt.
freundliche Grüsse
Andreas
Andreas
 
Beiträge: 215
Registriert: Dienstag 2. November 2004, 21:45
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Klonen Sata-SSD auf USB-PCIe-M.2NVMe

Beitragvon hofeBY » Samstag 22. Mai 2021, 14:27

Acronis 2019 oder auch neuer.
hofeBY
 
Beiträge: 402
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 15:17


Zurück zu Hardware für die Praxis, Vernetzung, Geräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GMBH
    Postadresse: Brühl 24, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@w-2.de

    Geschäftsführer: Tassilo Möschke
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896