Neues von der Telematik, ePA etc

Moderator: Forum Moderatoren

Neues von der Telematik, ePA etc

Beitragvon nmndoc » Montag 30. Dezember 2019, 17:48

https://media.ccc.de/v/36c3-10595-hacker_hin_oder_her_die_elektronische_patientenakte_kommt


Hier auch auf die Details achten - zB Jeder der berechtigt ist kann ggf. auf (alle) Date zugreifen und wie wird man zu Jemanden, der berechtigt ist.
Abgesehen davon dass selbst Jemand der prinzipiell berechtigt ist - zB ein "echter Arzt" nicht einfach so dann alle Daten sehen sollte, sonderrn max. die, die für ihn explizit freigegeben wurden und das auch nur zu diesem Zeitpunkt.
Da fehlt ein Verfahren in der Art: Terminal/App zeigt an "Arzt xy mit LANR ... möchte auf folghende Daten zugreifen ... ja/nein/anpassen" oder noch besser: Daten auswählen ... freigen für ... Arzt suchen ... ok
nmndoc
 
Beiträge: 1223
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 12:56

Re: Neues von der Telematik, ePA etc

Beitragvon nmndoc » Montag 20. Januar 2020, 10:39

und weil es so schön war, hier mal noch weitere mögliche:

Hinweise auf mögliche Verwundbarkeiten der Medizin-Telematik
Open-Source-Bibliotheken, die im Telematik-Konnektor von T-Systems zum Einsatz kommen, weisen hunderte bekannter Sicherheitslücken auf.

https://www.heise.de/ct/artikel/Hinweise-auf-moegliche-Verwundbarkeiten-der-Medizin-Telematik-4635791.html
nmndoc
 
Beiträge: 1223
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 12:56


Zurück zu Hardware für die Praxis, Vernetzung, Geräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896