Corona Epidemie vorbei?

Alles rund um das Thema Arztpraxis. Hier ist aber auch Platz für Belangloses, Nebensächliches und Politisches

Moderator: Forum Moderatoren

Re: Corona Epidemie vorbei?

Beitragvon Johnny » Samstag 1. Oktober 2022, 15:07

Corona-Impfschäden Erste Prozesse gegen Pharmakonzerne laufen an.

https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/panorama/corona-impfschaeden-astrazeneca-klagen-102.html

Aber glaubt ja nicht, daß das Erfolg haben wird. Geheime Verträge mit der EU haben die Verantwortung von den Pharmaindustrie völlig ausgeschlossen.

Der Gesetzgeber aber hat fur uns alle schon das Trostpflaster bereit:
https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_14/BJNR265210019.html

das 14. Sozialgesetzbuch bereits am 12.12.2019 erlassen, tritt zum 01.01.2024 in Kraft
https://www.buzer.de/SGB_14.htm

Grüsse aus Kiel
Johnny
Johnny
 
Beiträge: 973
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 00:47
Wohnort: Kiel

Re: Corona Epidemie vorbei?

Beitragvon Johnny » Samstag 29. Oktober 2022, 18:45

Die Währungsreform (der Weg in den e-€uro bei der Zentralbank) ist jetzt unausweichlich. :oops:
Der Zeitpunkt der Umkehr ist vorbei. :x

Wann wird die Währungsreform sein? :twisted:

Die Währungsreform wird dann durchgeführt werden MÜSSEN wenn eine KRITISCHER MOMENT erreicht ist. :cry:

Der kritische Moment ist dann erreicht, wenn

- die Preise für die Masse der Bevölkerung nicht mehr bezahlbar sind.
- eine bürgerliche Revolution droht
- die Inflation so eine Ausmaß angenommen hat, daß auch das Gelddrucken /Geldausgabe an den Sozialämtern, Kontoüberweisungen nicht mehr nachkommt
- der Außenwert des €uros ins Bodenlose fällt und im Ausland nicht mehr akzeptiert wird.

Um Menschenleben und persönliches Vermögen und Volksvermögen zu schonen,
muß nun von UNS der INFLATIONprozeß b e s ch l e u n i g t werden.

Was ist zu tun:
- kauft alles was immer schon kaufen wolltet
- legt Vorräte an :- Lebensmittel
- Treibstoff /Heizstoff
- etc

- für die Industrie kauft Produktionsrohstoff auf Lager
- für die Industrie produziert auf Halde /Warenlager für die Zeit hinterher
- erhöht die Preise massiv
- reduziert die Waren zum Verkauf.

Rettet euer persönliches Geldvermögen durch
- Kauf von Ausweichswährungen: russische Rubel, norwegische Kronen, schweizer Franken, ggf US-Dollar
aber alle Fremdwährungen werden mit herabgerissen werden im DOMINO-Effekt
-Kauf von physischem Gold und Silber
- ggf Kauf von BITCOIN

Sorgt dafür, daß die Preise nun massiv steigen. und die Inflation sich massiv beschleunigt.
Je schneller nun alles vorbei ist, desto geringer wird der Schaden persönlich und für das gesamte Volk sein.

Wenn sich alle daran machen, könnte die Inflation Ende des Jahres schon bei 50% sein und Mitte 2023 ALLES vorbei sein. :mrgreen:

Viel Glück
Johnny
 
Beiträge: 973
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 00:47
Wohnort: Kiel

Re: Corona Epidemie vorbei?

Beitragvon Johnny » Donnerstag 3. November 2022, 13:32

Selbstberichtete Reaktogenität
ein neues statistiches Wort im Deutschen Ärzteblatt https://www.aerzteblatt.de/treffer?mode=s&wo=1041&typ=16&aid=226844&s=Reaktogenit%E4t&s=Selbstberichtete
über selbst berichtete Nebenwirkungen der CORONA-Impfung durch Patienten mit statistischen Größen.

Da wird sogar zugegeben, daß die Nebenwirkungsraten

bei erster Impfung gesamt 54,5 %
schwere Impfreaktion ges. 4,9 %

bei zweiter Impfung ges 51,6%
schwere Impfreaktion ges 5,1 %

Statistik COVID-IMPF-Reaktionen.png


Spitzenreiter ist bei der 2. Impfung mit schwerer Reaktion
die Kombination AstraZenica mit Moderna von 23 %

Grüsse aus Kiel
Johnny
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Johnny
 
Beiträge: 973
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 00:47
Wohnort: Kiel

Re: Corona Epidemie vorbei?

Beitragvon Johnny » Sonntag 22. Januar 2023, 12:36

Nun offiziell:

CORONA (-IMPFUNG?) verursacht Immunschwäche
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_100115924/karl-lauterbach-warnt-vor-unheilbarer-immunschwaeche-nach-covid-infektionen-10601108.html

Lauterbach warnt vor Immunschwäche.png



(Heil)-Lösungen:
https://www.florianschillingscience.org/
https://andreaskalcker.com/de/
https://andreaskalcker.com/de/Coronavirus/Protokolle.html
https://odysee.com/@Kalcker:7?&sunset=lbrytv

Mein derzeitiger Favorit:
Chlordioxidlösung (CDL/CDS) 0,3%
-Protokoll C : 10 ml auf 1 l. Wasser, davon täglich 10x 100 ml, trinken, zur Ausleitung der Impfung (oxidiert Spikeprotein), 3 Monate lang
weiter Zusatzhilfstoffe:
- OPC (Oligomere Proanthocyanidine= Weintraubenkernextrakt) davon 50 bis 300 mg pro Tag
zunächst niedrig dosiert beginnend 50 mg oder weniger 1x pro Woche, bei Nebenwirkungsfreiheit täglich zur Gefäßwandreparatur, Auflösung von cholesterinhaltige Artheriosklerose, Blutverdünnung, (nicht zusammen mit CDL, da Antioxidans, am besten abends vor dem Schlafen), etc
in Verbindung mit
- Vitamin C hochdosiert 1/2 bis 1 g tägl. zur Gefäßreparatur
- Vitamin D aufdosierung bis zu einem Mindestblutspiegel von 30 ng/ml oder höher (zur Stärung des Immunsystems/Knochen) dann
- Vitamin K2/Mk7 zur Beseitigung von Verkalkungen, Dosierung 100 ug ggf. mehrfach pro Tag (verbraucht >Vitamin D)

Für alle Substanzen persönlich Erfahrungen.

Rettet eure Mitmenschen, denn sind sie erstmals weg, beginnt erst die richtige Jagd

Grüsse aus Kiel
Johnny
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Johnny
 
Beiträge: 973
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 00:47
Wohnort: Kiel

Vorherige

Zurück zu Arztpraxis, Politik, Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GMBH
    Postadresse: Brühl 24, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@w-2.de

    Geschäftsführer: Tassilo Möschke
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896