Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Fehler im Programm, Fehlermeldung, Absturz oder fehlende Funktionen? Hier hinein!

Moderator: Forum Moderatoren

Antworten
fschmidt
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 21:44
7
PVS: Turbomed
Konnektortyp: Kocobox DIY
Hat sich bedankt: 9 times
Bedankt: 9 times

Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Beitrag von fschmidt »

Hallo,
die Datenbank Konsistenzprüfung führt bei uns zu folgendem Ergebnis: 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler
Turbomed an sich läuft stabil und seit wann die Fehler bestehen, kann ich auch nicht sagen, da wir sehr lange keine Konsistenzprüfung durchgeführt haben. Theoretisch habe ich tägliche Backups der PraxisDB vorliegen, möchte jetzt aber nicht mühsam in die Vergangenheit gehen und prüfen, seit wann der Fehler auftritt, da dies jedes Mal sehr lange dauern würde - die Prüfung unsere ca 3GB großen PraxisDB dauert eine Stunde.
Die genauen Fehler sind im Screenshot aufgelistet - im wesentlichen scheint es sich um einen fehlenden Patienten und Karteikarteneinträge eines (dieses?) fehlenden Patienten zu handeln. Ich versuche gerade zu identifizieren, wie viele Patientennummern bei uns fehlen, um ggf. zu rekonstruieren, welcher Patient das Problem verursachen könnte bzw. welche Daten wohl fehlen.

Was schlagt Ihr vor in diesem Fall zu unternehmen - gar nichts, CGM kontaktieren, Sonstiges? Reorganisation etc habe ich schon gemacht, nur den Schritt Praxisdatenbanken reparieren nicht, da das Kennwort nicht vorhandne ist - und die DB am Wochenende auch nicht erreichbar ist.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
RAMöller
Beiträge: 1302
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42
14
Hat sich bedankt: 2 times
Bedankt: 10 times

Re: Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Beitrag von RAMöller »

Es liegt ein Fehler in der Datenbank vor.
Der Vertriebspartner kann für dieses Problem einen Reparaturpatch erstellen lassen, den man selber anwenden kann (möglichst zeitnah)
Wir haben das vor zwei Jahren so gemacht, war ok.
Vor 6 Jahen müssten wir mal die ganzen Datenbank abgeben zur Reparatur, das war irgendwie gruselig wegen Datenschutz u.s.w. Davon habe ich beinahe Alpträume bekommen
fschmidt
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 21:44
7
PVS: Turbomed
Konnektortyp: Kocobox DIY
Hat sich bedankt: 9 times
Bedankt: 9 times

Re: Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Beitrag von fschmidt »

Einen Vertriebspartner haben wir nicht. Also erstmal via Hotline und praxisspezifisches Tageskennwort, und den normalen Reparaturlauf zu machen?

Insgesamt erscheint mir das Problem unkritisch oder täusche ich mich - so lange es nicht schlimmer wird. Es wird auch nur bei der Konsistentprüfung aufgeführt. Ansonsten sagt der Test auf Probleme, dass die PraxisDB in Ordnung ist. Sie lässt sich auch erfolgreich reorganisieren
XRAY
Beiträge: 277
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 13:32
11
Hat sich bedankt: 4 times
Bedankt: 13 times

Re: Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Beitrag von XRAY »

Betreiben Sie möglichst keine Datenbank-Kosmetik bei tatsächlich unkritischen Fehlern.

In Relation zur Gesamtanzahl Ihrer Datenbankeinträge liegen die 38 Fehler vermutlich nicht mal im geringsten Promillebereich und sind ggf. auf unsauber angelegte bzw. unvollständig gelöschte Patientendaten z.B. aufgrund eines gelegentlichen TM-Absturzes zurückzuführen.

Auch unsere Nachbarpraxis hat einmal einen Reparaturpatch anfertigen lassen, die betroffenen Falscheinträge waren danach entfernt, was aber nicht mit einem Zugewinn an Stabilität im lahmenden TM-Betrieb verbunden war. Seitdem ist man geneigt, auf Konstistenzprüfungen ohne begründeten Verdacht zu verzichten.
MediIT
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 11. Februar 2024, 13:52
Bedankt: 5 times

Re: Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Beitrag von MediIT »

Hallo,

Das sieht gar nicht so schlimm aus, Konsistenzfehler hat man immer, das lässt sich bei TurboMed nicht vermeiden.
Der interessante Schritt ist Praxisdatenbanken reparieren, wenn hier die Meldung kommt das die Reparatur nicht möglich war,
braucht man die Logs aus dem TurboMed Ordner (C:/TurboMed/Support), die werden an die CGM weitergeleitet und erhält ein Reparaturformular.

Wenn die Meldung kommen sollte das die Datenbank nicht repariert werden konnte, heißt es auch nicht das alles kaputt ist.
Ein ungültiger EGK Prüfnachweis verursacht auch so eine Meldung..... total cool und nervig..

Kleiner Tipp : Nach jeden Schritt eine Datensicherung machen.

1. Den Support Ordner leeren :)
2. Bisherige Praxisdaten sichern.
3. Datenbank PraxisDB reorganisieren
4. Reorganisierte Datenbank sichern
5. Praxisdatenbanken reparieren
6. Datenbank sichern
7. Datenbankkonsistenz prüfen
8. Datenbank sichern

Regelmäßig die Datenbank prüfen, damit keine korrupten Objekte entstehen. (Hauptmenü/Sonstiges/Wartung/Praxisdatenbanken prüfen)
Benutzeravatar
RAMöller
Beiträge: 1302
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42
14
Hat sich bedankt: 2 times
Bedankt: 10 times

Re: Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Beitrag von RAMöller »

MediIT hat geschrieben: Sonntag 11. Februar 2024, 14:12 Hallo,

Das sieht gar nicht so schlimm aus, Konsistenzfehler hat man immer, das lässt sich bei TurboMed nicht vermeiden.
Der interessante Schritt ist Praxisdatenbanken reparieren, wenn hier die Meldung kommt das die Reparatur nicht möglich war,
braucht man die Logs aus dem TurboMed Ordner (C:/TurboMed/Support), die werden an die CGM weitergeleitet und erhält ein Reparaturformular.

Wenn die Meldung kommen sollte das die Datenbank nicht repariert werden konnte, heißt es auch nicht das alles kaputt ist.
Ein ungültiger EGK Prüfnachweis verursacht auch so eine Meldung..... total cool und nervig..

Kleiner Tipp : Nach jeden Schritt eine Datensicherung machen.

1. Den Support Ordner leeren :)
2. Bisherige Praxisdaten sichern.
3. Datenbank PraxisDB reorganisieren
4. Reorganisierte Datenbank sichern
5. Praxisdatenbanken reparieren
6. Datenbank sichern
7. Datenbankkonsistenz prüfen
8. Datenbank sichern

Regelmäßig die Datenbank prüfen, damit keine korrupten Objekte entstehen. (Hauptmenü/Sonstiges/Wartung/Praxisdatenbanken prüfen)

Das verstehe ich nicht:
Einerseits braucht man die Logs aus dem Support-Ordner, andererseits soll der gelöscht werden.......
Ich würde auf jeden Fall den Support einschalten, wenn während des Betriebes der Warnhinweis auf Fehler kommt. Das kommt meistens nach einem erfolglosen Reparaturversuch.
MediIT
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 11. Februar 2024, 13:52
Bedankt: 5 times

Re: Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Beitrag von MediIT »

RAMöller hat geschrieben: Sonntag 11. Februar 2024, 17:22
MediIT hat geschrieben: Sonntag 11. Februar 2024, 14:12 Hallo,

Das sieht gar nicht so schlimm aus, Konsistenzfehler hat man immer, das lässt sich bei TurboMed nicht vermeiden.
Der interessante Schritt ist Praxisdatenbanken reparieren, wenn hier die Meldung kommt das die Reparatur nicht möglich war,
braucht man die Logs aus dem TurboMed Ordner (C:/TurboMed/Support), die werden an die CGM weitergeleitet und erhält ein Reparaturformular.

Wenn die Meldung kommen sollte das die Datenbank nicht repariert werden konnte, heißt es auch nicht das alles kaputt ist.
Ein ungültiger EGK Prüfnachweis verursacht auch so eine Meldung..... total cool und nervig..

Kleiner Tipp : Nach jeden Schritt eine Datensicherung machen.

1. Den Support Ordner leeren :)
2. Bisherige Praxisdaten sichern.
3. Datenbank PraxisDB reorganisieren
4. Reorganisierte Datenbank sichern
5. Praxisdatenbanken reparieren
6. Datenbank sichern
7. Datenbankkonsistenz prüfen
8. Datenbank sichern

Regelmäßig die Datenbank prüfen, damit keine korrupten Objekte entstehen. (Hauptmenü/Sonstiges/Wartung/Praxisdatenbanken prüfen)

Das verstehe ich nicht:
Einerseits braucht man die Logs aus dem Support-Ordner, andererseits soll der gelöscht werden.......
Ich würde auf jeden Fall den Support einschalten, wenn während des Betriebes der Warnhinweis auf Fehler kommt. Das kommt meistens nach einem erfolglosen Reparaturversuch.
Ich versuche, es zu klären.
Im Support Ordner legt TurboMed einige Logs ab, wenn man diese nicht vorher löscht ist es unübersichtlich.
Nach dem man die Wartung durchgeführt hat, sind alle relevanten Logs vorhanden.

Und deswegen die Datensicherung, sollten Fehler vorhanden sein, wird eine Rücksicherung durchgeführt. (die Reorg Sicherung)
es ist nicht wirklich kompliziert und wer etwas technisch begabt ist, bekommt das auch ohne den VSP hin.

Aus eignender Erfahrung meine Lieblingsarbeit ist es nicht, je nach Datenbankgröße geht ein ganzes Wochenende drauf...
Zuletzt geändert von MediIT am Sonntag 11. Februar 2024, 18:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Nobbie
Beiträge: 1647
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 11:42
10
Bedankt: 1 time

Re: Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Beitrag von Nobbie »

Moin,
wir konnten die Datenbank nicht mehr reparieren, kam eine Meldung, an TM wenden. Vor Jahren haben wir das mal von TM reparieren lassen (2K Euro). Hat genau 2 Monate gewirkt, danach kam der Fehler wieder. Seit dem machen wir nix, passiert auch nix. Man kann die Fehlermeldung in den Grundeinstellugnen abschalten, damit man nicht immer am Programmende darauf hingewiesesen wird. Konsistenzprüfung und Reorg laufen ohne wesentliche Fehler durch.
Gruß Nobbie

Ich werde keine frühe Turbomed - Downloadversion installieren
Benutzeravatar
RAMöller
Beiträge: 1302
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42
14
Hat sich bedankt: 2 times
Bedankt: 10 times

Re: Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Beitrag von RAMöller »

2000 € für eine Datenbankreparatur erscheinen mir etwas zu viel.
Wir haben das zuletzt im DIY Verfahren mit dem Reparaturpatch gemacht, das nach Einsenden des Fehlerprotokolls angefertigt wurde. Das war unter 100€
Mit dem Patch wurde eine genaue Schritt für Schritt Anleitung geliefert
Vor 6 Jahren waren es 500€ mit schlechtem Service (ich musste irgend jemanden ein Tagespasswort an einem Samstag besorgen und erklären, wie man das macht, er wollte alle Passwörter der Anlage.....es war gruselig, es gab kein Tätigkeitsprotokoll.........aber am Mo war alles wieder ok)
MediIT
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 11. Februar 2024, 13:52
Bedankt: 5 times

Re: Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Beitrag von MediIT »

Nobbie hat geschrieben: Montag 12. Februar 2024, 05:06 Moin,
wir konnten die Datenbank nicht mehr reparieren, kam eine Meldung, an TM wenden. Vor Jahren haben wir das mal von TM reparieren lassen (2K Euro). Hat genau 2 Monate gewirkt, danach kam der Fehler wieder. Seit dem machen wir nix, passiert auch nix. Man kann die Fehlermeldung in den Grundeinstellugnen abschalten, damit man nicht immer am Programmende darauf hingewiesesen wird. Konsistenzprüfung und Reorg laufen ohne wesentliche Fehler durch.
Wenn die Datenbank einen Fehler meldet sollte man es nicht ignorieren, ansonsten kommt der Tag wo Sie wirklich nicht mehr funktioniert.
Das schlimmste was passieren kann, die Datenbank muss an die CGM geschickt werden, aber grundsätzlich ist jeden selbst überlassen.

Die 2000€ sind schon echt viel, hier hätte ich nachgefragt warum das so Teuer war, die Reparatur läuft ja selbständig durch ab und zu mal drauf schauen und den nächsten Schritt startet wenn nötig.
Ich schaue mir keine Datenbankreparatur 8 Stunden lang an und berechne diese voll....
rfbdoc
PowerUser
Beiträge: 2903
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:31
17
Hat sich bedankt: 27 times
Bedankt: 44 times

Re: Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Beitrag von rfbdoc »

Was schlagt Ihr vor in diesem Fall zu unternehmen - gar nichts
Ich persönlich würde solange keine Probleme im Praxisauflauf auftreten nichts machen. Kostet Geld und Nerven ohne irgend eine Garantie das es im Anschluss fehlerfrei läuft.
Do´nt change running systems
R.F.B.
bofh
Beiträge: 420
Registriert: Mittwoch 5. September 2018, 21:47
5
Wohnort: Land Brandenburg
Hat sich bedankt: 16 times
Bedankt: 27 times

Re: Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Beitrag von bofh »

Überschaubare Inkonsistenzen in der DB sind normal. Dass es bei den vielen TM-Abstürzen und Programmierfehlern nicht mehr ist, verwundert fast.
fschmidt
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 21:44
7
PVS: Turbomed
Konnektortyp: Kocobox DIY
Hat sich bedankt: 9 times
Bedankt: 9 times

Re: Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Beitrag von fschmidt »

in dem Sinne zeigt die Datenbank ja keine Fehler, da die Prüfung fehlerfrei ist und auch in den Logfiles steht, dass es keine Corruptions in der DB gibt. Die Konsistenzprüfung sagt, dass es verwaiste Einträge gibt. Bei unserer Datenbankgröße ist es nur ein Bruchteil von Promillen der Einträge, der betroffen ist - also nur 1 Patient bei ca 3GB DB Größe. Ich werde mal das Tageskennwort über die Hotline erfragen und dann auf unserem Testsystem die Reparatur der DB durchführen und sehen, ob dies funktioniert.

Interessehalber: Wie viele Inkonsistenzen haben die anderen Anwender in ihren DBs pro 1000 Patienten oder GB DB Größe?
daralla
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 28. Oktober 2011, 23:52
12

Re: Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Beitrag von daralla »

Nobbie hat geschrieben: Montag 12. Februar 2024, 05:06 Moin,
wir konnten die Datenbank nicht mehr reparieren, kam eine Meldung, an TM wenden. Vor Jahren haben wir das mal von TM reparieren lassen (2K Euro). Hat genau 2 Monate gewirkt, danach kam der Fehler wieder. Seit dem machen wir nix, passiert auch nix. Man kann die Fehlermeldung in den Grundeinstellugnen abschalten, damit man nicht immer am Programmende darauf hingewiesesen wird. Konsistenzprüfung und Reorg laufen ohne wesentliche Fehler durch.
Wo genau bitte? Ich konnte nichts dergleichen in den Einstellungen finden. Oder habs übersehen in dem Wust... :?
Benutzeravatar
Nobbie
Beiträge: 1647
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 11:42
10
Bedankt: 1 time

Re: Datenbank Konsistenzprüfung 0 Inkonsistenzen / 38 Fehler / 0 temporäre Fehler

Beitrag von Nobbie »

Wo genau bitte? Ich konnte nichts dergleichen in den Einstellungen finden. Oder habs übersehen in dem Wust...
Moin,
gute Frage. Wir haben bei Datenbankwartung alles auf <nein>, ich glaube das muß es sein, habe sonst auch nichts gefunden.
Gruß Nobbie

Ich werde keine frühe Turbomed - Downloadversion installieren
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast