Druckereinstellungen eAU bzw. eMuster Postfach

TURBOMED ist immerhin das "wahrscheinlich beste" Arztprogramm auf dem Markt. Der Hersteller von TURBOMED stellt sich auch der Kritik: Großen Respekt!!! Trotzdem: Fehler kommen vor. Beschreiben Sie ihn hier. Dies hilft auch dem Hersteller und damit auch Ihnen, wenn so das Programm noch besser wird!

Moderator: Forum Moderatoren

Druckereinstellungen eAU bzw. eMuster Postfach

Beitragvon Schorsch » Donnerstag 30. September 2021, 23:43

Hat bereits jemand herausgefunden, wie man die Druckereinstellungen für die eAU bzw. im eMuster Postfach verändern kann. (Einstellungen über Strg+E im Formular und Standarddruckereinstellungen von TM werden hier gekonnt irgnoriert. Ohne, auf Dauer nicht zumutbare, Umwege kann keine eAU (V+AG) gedruckt werden!
Schorsch
 
Beiträge: 72
Registriert: Sonntag 5. Januar 2020, 21:50

Re: Druckereinstellungen eAU bzw. eMuster Postfach

Beitragvon pmortara » Montag 4. Oktober 2021, 16:27

Bekannter Fehler. Sollte mit dem Heute erschienen Patch/Update Version 21.4.1.5181 behoben sein.
Patrick Mortara

Systemhaus Thomann GmbH
pmortara
 
Beiträge: 64
Registriert: Donnerstag 12. April 2018, 08:09
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Druckereinstellungen eAU bzw. eMuster Postfach

Beitragvon Schorsch » Dienstag 5. Oktober 2021, 08:43

pmortara hat geschrieben:Bekannter Fehler. Sollte mit dem Heute erschienen Patch/Update Version 21.4.1.5181 behoben sein.

Naja zum 01.10. war es Turbomed noch nicht bekannt, nachdem sich genügend Nutzer beschwert haben, sollte selbst CGM den Fehler bemerken.. (Die Zitate der inkompetenten Turbomed-Hotline Mitarbeiter erspare ich Ihnen jetzt..).
Schorsch
 
Beiträge: 72
Registriert: Sonntag 5. Januar 2020, 21:50

Re: Druckereinstellungen eAU bzw. eMuster Postfach

Beitragvon DocTom72 » Freitag 8. Oktober 2021, 08:11

Habe wie empfohlen zunächst die Version 21.4.1.5181 eingespielt und bei fehlender Fehlerkorrektur dann gestern noch das ServicePack für die Version 21.4.1.5181 (nach telef. Kontakt mit der TM-Hotline) -> hat alles Nichts gebracht, nach wie vor keine Einstellungsmöglichkeit für den Druck der eAU, bei Ausdruck auf A5 Sicherheitspapier (BFB) oder normalem A4 weiterhin linksbündig fehlende Lesbarkeit der Daten. Daher kein eAU-Ausdruck möglich, es bleibt vorläufig bei der guten alten `Normal-AU´ und der Patient muss die Unterlagen selbst einreichen. Da nützen keine Abrechnungsziffern und zeitliche Vorgaben mit `Umsetzdruck´, wenn die technischen Bedingungen nicht funktionieren ...
DocTom72
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 15. April 2020, 11:31

Re: Druckereinstellungen eAU bzw. eMuster Postfach

Beitragvon framus » Montag 15. November 2021, 20:03

Sie können den Ausdruck folgendermaßen korrigieren:
1. Aufruf C:\TurboMed\ExtPrg\PDF\PDFXVwer\PDFXCview.exe an dem PC, an dem gedruckt werden soll
2. Öffnen eines beliebigen PDF
3. STRG+P für Druck auswählen
4. Bei "Skalierungsart" auf "Auf Drucker-Randeinstellungen reduzieren" wählen
5. einmal den Druck durchführen, damit merkt sich der PDF-Umwandler diese Einstellung für künftige Ausdrucke
framus
 
Beiträge: 109
Registriert: Samstag 28. Juli 2007, 19:43
Wohnort: Cölbe

Re: Druckereinstellungen eAU bzw. eMuster Postfach

Beitragvon Sommerlich23+ » Donnerstag 18. November 2021, 18:15

Also mir hat neulich ein Techniker gesagt, dass der Ausdruck für die Krankenkasse, wenn es online nicht geht, nicht funktioniert. Ich solle das gar nicht versuchen, sondern bis zum Quartalsuptdate warten.
Sommerlich23+
 
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 10. Juli 2021, 17:28

Re: Druckereinstellungen eAU bzw. eMuster Postfach

Beitragvon Nervenarzt » Sonntag 28. November 2021, 23:05

framus hat geschrieben:Sie können den Ausdruck folgendermaßen korrigieren:
1. Aufruf C:\TurboMed\ExtPrg\PDF\PDFXVwer\PDFXCview.exe an dem PC, an dem gedruckt werden soll
2. Öffnen eines beliebigen PDF
3. STRG+P für Druck auswählen
4. Bei "Skalierungsart" auf "Auf Drucker-Randeinstellungen reduzieren" wählen
5. einmal den Druck durchführen, damit merkt sich der PDF-Umwandler diese Einstellung für künftige Ausdrucke



Hat bei mir super funktioniert. Vielen Dank !!
Ich frage mich nur, warum ich selbst dafür sorgen muss, dass das so klappt, und nicht CGM, wo wir doch nicht wenig Geld für "Softwarepflege" bezahlen ...
Nervenarzt
 
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 14. Juli 2020, 12:26

Re: Druckereinstellungen eAU bzw. eMuster Postfach

Beitragvon drschlarmann » Freitag 14. Januar 2022, 10:08

framus hat geschrieben:Sie können den Ausdruck folgendermaßen korrigieren:
1. Aufruf C:\TurboMed\ExtPrg\PDF\PDFXVwer\PDFXCview.exe an dem PC, an dem gedruckt werden soll
2. Öffnen eines beliebigen PDF
3. STRG+P für Druck auswählen
4. Bei "Skalierungsart" auf "Auf Drucker-Randeinstellungen reduzieren" wählen
5. einmal den Druck durchführen, damit merkt sich der PDF-Umwandler diese Einstellung für künftige Ausdrucke


Danke.
Ein sehr nützlicher Hinweis.
Es funktioniert.
drschlarmann
 
Beiträge: 20
Registriert: Montag 29. März 2021, 12:59

Re: Druckereinstellungen eAU bzw. eMuster Postfach

Beitragvon aferlemann » Mittwoch 19. Januar 2022, 15:02

Guten Tag,

ich möchte dieses Thema nochmals aufwärmen. Selbst mit Version 22.1.1.5285 besteht der Fehler weiter, dass kein anderer Drucker für die eAU Ausdrucke außer der Windows-Standard eingestellt werden kann.

Weiß jemand etwas neues? Die Turbomed-Hotline weiß jetzt nichts mehr von dem Fehler. Anfang Okt. war der bekannt und sollte beim nächsten Update gelöst ein.

Viele Grüße

AF
aferlemann
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 19. Januar 2022, 14:56

Re: Druckereinstellungen eAU bzw. eMuster Postfach

Beitragvon aferlemann » Mittwoch 19. Januar 2022, 15:20

Guten Tag,

ich möchte dieses Thema nochmal aufgreifen. Bei mir besteht der Fehler auch mit dem Update 22.1.1 weiterhin. Es kann nur auf dem Windows-Standard Drucker gedruckt werden die eAU.
Die Turbomed-Hotline weiß jetzt nichts mehr von dem Problem, obwohl im Oktober es hieß, dass es im nächsten Update behoben werden soll.
Hat jemand gleiche Erfahrungen oder Tipps?

VG

AF
aferlemann
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 19. Januar 2022, 14:56


Zurück zu TURBOMED - Programmfehler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GMBH
    Postadresse: Brühl 24, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@w-2.de

    Geschäftsführer: Tassilo Möschke
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896