Update Q4/2022

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Re: Update Q4/2022

Beitragvon SFeu » Sonntag 23. Oktober 2022, 11:14

Habe mir heute getraut, das Update einzuspielen (Server und 6 Einzelplätze). 1 Stunde Arbeit.
Bis jetzt (mit Ausnahme eines Absturzes beim DB-update) läuft alles.
Naja, morgen ist Montag, der Härtetest...mal sehen.
SFeu
 
Beiträge: 261
Registriert: Donnerstag 28. Mai 2009, 17:48

Re: Update Q4/2022

Beitragvon dorfdoktor » Sonntag 23. Oktober 2022, 11:29

rfbdoc hat geschrieben:@dorfdoktor
Hört sich alles danach an, dass der FOS nicht gestartet ist.
Alternativ könnte es auch sein, dass parallel noch ein Windowsupdate auf dem Server nicht abgeschlossen ist.
Können Sie sich direkt auf dem Server normal anmelden über Servertastatur und Serverbildschirm.



Habe alles versucht - auf dem Server läuft TM ja. da komme ich aber nur per Remote drauf. Den FOS habe ich in den Diensten gesucht + gefunden -> danach sollte er laufen. Und ich habe den FOS auch noch manuell aus den Daten von Turbomed heraus gestartet -> ich weiß auch nicht -- dann morgen mit der geliebten sehr kompetenten Hotline versuchen -- Aber Danke an Alle hier.
dorfdoktor
 
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 2. August 2009, 11:27

Re: Update Q4/2022

Beitragvon Alexander69berlin » Sonntag 23. Oktober 2022, 11:54

Hatte nach dem Update immer die Fehlermeldung das es probleme gebe das gewünscheCGM Connect Konto zu erreihen und das es Probleme mit dem Internet geben beim signieren und versenden von AU´s , nach mehrmaligen runterfahrenund neu startendes Servers trat gestern der Fehler nicht mehr auf, bin gespannt wie das Montag ist.Connector neustart hatte nicht geholfen nur Server neustart. Mann könnte manchal den eindruck bekommen , das Turbomed die einführung von eAU , e Rezepten etc mit schwierikkeiten plastern will. Oder haben die das wirklich nicht im Griff, oder sind zuvielle Entwickler mir dem "Neuen nachvolger Turbomed" beschäftigt
Alexander69berlin
 
Beiträge: 147
Registriert: Samstag 4. März 2006, 17:03

Re: Update Q4/2022

Beitragvon avoelker » Sonntag 23. Oktober 2022, 13:51

@rfbdoc
KIM mit Thunderbird probiere ich lieber nicht, hat mir bei letzten Mal die KIM-Schnittstelle zerschossen.

MfG
A. Völker
avoelker
 
Beiträge: 97
Registriert: Montag 12. April 2010, 17:39

Re: Update Q4/2022

Beitragvon avoelker » Sonntag 23. Oktober 2022, 13:53

@cwang
KIM neu registrieren war bislang bei jedem Serverneustart nach Update von TurboMed notwendig, so auch diesmal, da KIM nach Neustart des Servers nicht funktionstüchtig war.

MfG
A. Völker
avoelker
 
Beiträge: 97
Registriert: Montag 12. April 2010, 17:39

Re: Update Q4/2022

Beitragvon avoelker » Sonntag 23. Oktober 2022, 14:01

Stichwort Komfortsignatur

ich hatte bereits erwähnt, dass diese nach dem neuesten TurboMed-Update zum Signieren der eRezepte funktioniert.
Ich habe jetzt herausgefunden, warum die Komfortsignatur bei den eAU's nicht funktioniert (was früher der Fall war).
Dies liegt offensichtlich an den Rechten des aktuellen Benutzers - zielführend ist es, den aktuellen Benutzer in der Benutzerverwaltung als Arzt zu kennzeichnen und den entsprechenden Arzt in der Arztauswahl zuzuordnen.
Erst danach funktioniert auch die Komfortsignatur direkt bei Erstellung der eAU ohne Murren und diese kann über das eMusterCenter sogleich oder auch später versandt werden.

CGM hat Wort gehalten.
Mit dem aktuellen Update sind KIM, eAU und eRezept inklusive Komfortsignatur einsatzfähig. :-)

MfG
A. Völker
avoelker
 
Beiträge: 97
Registriert: Montag 12. April 2010, 17:39

Re: Update Q4/2022

Beitragvon avoelker » Sonntag 23. Oktober 2022, 14:21

ein großes Fragezeichen bleibt jedoch noch:

warum zerschießt jeder Serverneustart die KIM-Schnittstelle und erfordert eine Neuregistrierung von KIM?

der Dienst CGM KIMClientModule startet nach Neustart nicht korrekt und läßt sich auch manuell nicht starten.

Hat jemand zündende Ideen?

MfG
A. Völker
avoelker
 
Beiträge: 97
Registriert: Montag 12. April 2010, 17:39

Re: Update Q4/2022

Beitragvon Nobbie » Sonntag 23. Oktober 2022, 16:06

KIM neu registrieren war bislang bei jedem Serverneustart nach Update von TurboMed notwendig, so auch diesmal, da KIM nach Neustart des Servers nicht funktionstüchtig war.


Moin,
habe bisher noch nie nach einem Update machen müssen.
Gruß Nobbie

Ich werde keine frühe Turbomed - Downloadversion installieren
Benutzeravatar
Nobbie
 
Beiträge: 1594
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 10:42

Re: Update Q4/2022

Beitragvon hw » Sonntag 23. Oktober 2022, 16:15

Kim ist bei uns seit längerem "stabil", d.h. keine Neuregistrierung usw., weder nach Updates noch nach Serverneustart.
Wenn das Problem nach Serverneustart auftritt könnte ich mir vorstellen, dass die Registrierung nur temporär irgendwo zwischengespeichert wird und nicht richtig abgespeichert wird. Das wiederum könnte durch fehlende Rechte (TM oder Win) verursacht sein.
Habe aber keine konkreten Hinweise. Vielleicht gibt es einen Log-Eintrag irgendwo dazu?
hw
 
Beiträge: 215
Registriert: Dienstag 1. August 2006, 08:45
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Update Q4/2022

Beitragvon cwang » Sonntag 23. Oktober 2022, 16:24

avoelker hat geschrieben:ein großes Fragezeichen bleibt jedoch noch:

warum zerschießt jeder Serverneustart die KIM-Schnittstelle und erfordert eine Neuregistrierung von KIM?

der Dienst CGM KIMClientModule startet nach Neustart nicht korrekt und läßt sich auch manuell nicht starten.

Hat jemand zündende Ideen?

MfG
A. Völker


Hallo @avoelker,
das ist bei uns zum Glück nicht der Fall! Wir schalten jeden Tag nach der Arbeit den Server ab.
FG
@cwang
cwang
 
Beiträge: 37
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2022, 21:39

Re: Update Q4/2022

Beitragvon Luzy67 » Sonntag 23. Oktober 2022, 16:26

Hallo zusammen,
hier gehen nach dem Update keine Mehrseitenscans (.tif) mehr zu öffnen.
Außerdem muss ich mich seit dem letzten Servicepack im September entscheiden, ob ich als Benutzer Arzt die Komfortsignatur benutzen möchte, dafür aber keine Notizzettel auf dem Patientendesktop mehr sehe oder halt als Nicht-Arzt auf die Komfortsignatue verzichte. Signieren der eAU über SMCB klappt "gut" wen man nicht mehr als 4 auswählt und nicht zu ungeduldig ist. Ansonsten kommt es schon mal zum "Aufhängen" mit Unmöglichkeit TM zu beenden (es sind noch modale Fenster geöffnet).
Gibt es ne Möglichkeit das "tif" Problem zu lösen?
Beste Grüße, Katrin
Luzy67
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2022, 16:13

Re: Update Q4/2022

Beitragvon avoelker » Sonntag 23. Oktober 2022, 18:28

@rfbdoc

da bei Ihnen auch KIM durch Serverneustart zerschossen wird, müssen wir weitere Analysen starten.
Irgendwo muss der Haken sein.
Aber wo bitteschön?

Email: rheumatologe@t-online.de

MfG
A. Völker
avoelker
 
Beiträge: 97
Registriert: Montag 12. April 2010, 17:39

Re: Update Q4/2022

Beitragvon rfbdoc » Sonntag 23. Oktober 2022, 18:47

@rfbdoc

da bei Ihnen auch KIM durch Serverneustart zerschossen wird, müssen wir weitere Analysen starten.
Irgendwo muss der Haken sein.
Aber wo bitteschön?


Ehrlich gesagt habe ich da keine Ideen und hoffe auf Spontanremission. Support seitens TM dürfen wir nicht erwarten.
Da Sie und ich mit dem Problem umgehen bleiben wir in der Materie von Derigistrierung und Neuregistrierung.

PS: Kim@Thunderbird teste ich in den nächsten Tag übrigens noch und berichte Ihnen gern.
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 2670
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31

Re: Update Q4/2022

Beitragvon SG83 » Sonntag 23. Oktober 2022, 19:43

avoelker hat geschrieben:ein großes Fragezeichen bleibt jedoch noch:

warum zerschießt jeder Serverneustart die KIM-Schnittstelle und erfordert eine Neuregistrierung von KIM?

der Dienst CGM KIMClientModule startet nach Neustart nicht korrekt und läßt sich auch manuell nicht starten.

Hat jemand zündende Ideen?

MfG
A. Völker


Hallo,

kann es sein, dass sie ihre Chipkartenleser ausmachen? Der KIM-Dienst muss beim starten des Dienstes auf die SMCB zugreifen können und diese muss im entsperrten Zustand sein. (Der KIM-Dienst selbst erzwingt leider kein "Rauschen" zum Freischalten, so wie das bspw. Turbomed beim Start macht. Da kommt ja auch eine entsprechende Meldung, sollte die SMCB noch nicht freigeschaltet sein.). Mal unter $:\turbomed\extprg\kim\client module\logs\cm.fehler.log schauen, was er da anmeckert nach einem Serverneustart.
SG83
 
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 26. März 2020, 08:50

Re: Update Q4/2022

Beitragvon DocMoritz » Montag 24. Oktober 2022, 08:25

Update gestern installiert, heute Chaos pur.
Fehler 1.: Ifap startet an Clients langsam, dann beim Rezeptausstellen bleicht Ifap stehen, keine Medikamentenübernahme möglich, Immer wieder Neustart ..
Fehler2.: gescannte Pdf Dokumente können nicht in die Kartei gezogen werden(drag and drop geht nicht , sonts immer möglich).. wenn über TmKartei gedruckt wird, bekommen wir die Meldung Turbomed läuft beriets auf dieser station..

Hat jemand eine Lösung? ist noch jemand betroffen, v.a. wegen pdf Dokumente!! ,
Ifap wird man wohl deinstallieren, deregistrieren und neu installieren müssen
#Gruss
Benutzeravatar
DocMoritz
PowerUser
 
Beiträge: 678
Registriert: Montag 12. Dezember 2005, 21:19

VorherigeNächste

Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], RAMöller und 24 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GMBH
    Postadresse: Brühl 24, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@w-2.de

    Geschäftsführer: Tassilo Möschke
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896