Service Pack 22.3.1

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Re: Service Pack 22.3.1

Beitragvon Nobbie » Montag 25. Juli 2022, 10:27

Moin,
es wäre ja mal interessant zu wissen, bei wem sich TM noch verbessert hat. Mir rät die Hotline dauernd dazu, das Update und den Patch zu installieren, dann sei alles besser.
Gruß Nobbie

Ich werde keine frühe Turbomed - Downloadversion installieren
Benutzeravatar
Nobbie
 
Beiträge: 1490
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 10:42

Re: Service Pack 22.3.1

Beitragvon scottsdalegirl » Montag 25. Juli 2022, 12:12

BaGo hat geschrieben:bei uns das Gleiche, eAU...pääähmmmm weg... PC Neustart. Wir haben so die Nase voll.....Geschwindigkeit ist unterirdisch. Wir haben schon Angst, dass uns unsere MFA´s weglaufen, die haben nämlich überhaupt keine Lust mehr auf den ganzen "Müll "


Ich habe eher Angst, dass mir meine Chefin wegläuft, obwohl sie mit der ganzen Technik überhaupt nichts zu tun hat. Ich schlage mir die Wochenenden und "freien" Nachmittage dafür um die Ohren und muss alles am Laufen halten während die Sprechstunde brummt...

Mittlerweile habe ich schon wieder Angst vor dem neuen Update, eigentlich wollte ich alles am Samstag installieren :? Aber im Gegensatz zu vielen hier läuft bei uns derzeit alles relativ stabil mit Version 22.2.2.5441, auch die eAU, auch die Geschwindigkeit akzeptabel *auf Holz klopf*... Das will ich mir nicht zerschießen...
Viele Grüße
Scottsdalegirl
scottsdalegirl
 
Beiträge: 452
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 11:51

Re: Service Pack 22.3.1

Beitragvon dr-borchert » Montag 25. Juli 2022, 14:30

Nobbie hat geschrieben:Moin,
es wäre ja mal interessant zu wissen, bei wem sich TM noch verbessert hat. Mir rät die Hotline dauernd dazu, das Update und den Patch zu installieren, dann sei alles besser.


Verbessert nicht aber auch nicht verschlechtert, (wie schon beschrieben). Insgesamt scheinen wir, warum auch immer zu den Praxen zu gehören, die vergleichsweise noch wenig Probleme mit TM und seinen Updates haben. Grundsätzlich funktioniert alles. Gleichwohl, zufrieden sind wir längst nicht, dafür gibt es auch bei uns zu häufige Abstürze oder "langsame Phasen des Programmes" die einen in den Wahnsinn treiben können. Wenn ich nicht in gut 2 Jahren das Gehalt von der Ärzteversorgung bekäme, würde ich ernsthaft über einen Programmwechsel nachdenken.
Oder gibt es eine schweigende Mehrheit wo TurboMed noch Turbo ist und Abstürze etwas sind was nur die anderen haben? :-) :-) :-)
Dr. Borchert
internistische Hausarztpraxis
Braunschweig
dr-borchert
 
Beiträge: 322
Registriert: Samstag 21. Oktober 2006, 19:13
Wohnort: Braunschweig

Re: Service Pack 22.3.1

Beitragvon Talvin » Montag 25. Juli 2022, 14:38

Wir überlegen ernsthaft, zu Medical Office zu wechseln. Updates sind ein Kinderspiel, eine Praxis mit 15 Arbeitsplätzen braucht am Server für das Update 5 Minuten und an den Klienten jeweils eine Minute. Problem von TM nach Aussage der MO Praxis: TM nutzt eine veraltete Datenbank, deshalb dauert alles ewig. Wir lassen uns ein Angebot machen. Von CGM haben wir mit diesem Update endgültig die Nase voll.
Talvin
 
Beiträge: 109
Registriert: Freitag 18. Dezember 2009, 18:10

Re: Service Pack 22.3.1

Beitragvon scottsdalegirl » Dienstag 26. Juli 2022, 11:32

dr-borchert hat geschrieben:Oder gibt es eine schweigende Mehrheit wo TurboMed noch Turbo ist und Abstürze etwas sind was nur die anderen haben? :-) :-) :-)


Ich sehe in vielen Arztpraxen Techniker herumlaufen und schwitzen (wo keine Heimschrauber zu Gange sind), auch bei anderen AIS.
Viele Grüße
Scottsdalegirl
scottsdalegirl
 
Beiträge: 452
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 11:51

Re: Service Pack 22.3.1

Beitragvon McLeod » Dienstag 26. Juli 2022, 12:11

scottsdalegirl hat geschrieben:Ich sehe in vielen Arztpraxen Techniker herumlaufen und schwitzen (wo keine Heimschrauber zu Gange sind), auch bei anderen AIS.

Naja, die mit Abstand höchste "Pflegebedürftigkeit" haben schon die beiden "Top-Systeme" von CGM. Wobei hier Turbo(*hust*)Med mittlerweile noch schlimmer ist als MediStar.
Und ich darf mir immer das Mediziner-Geheule anhören ("aber das muß doch..."). Aber bloß nicht wechseln, da müsste man sich ja umgewöhnen, das geht gar nicht...

Und ja: Bei "den anderen" ist es besser. Der Laden, dem ich bei Praxis-Übernahme das neue AIS per "executive decision" und hinreichend Erpressung ("Wenn Du willst, das ich's mach, dann machen wir's so, wie ICH will...) quasi aufoktroyiert habe, hatte in den letzten 2,5 Jahren eine "Jammerquote" von effektiv Null. Das Zeug läuft einfach und macht, was es soll.
McLeod
 
Beiträge: 359
Registriert: Samstag 25. Februar 2012, 15:04

Re: Service Pack 22.3.1

Beitragvon scottsdalegirl » Dienstag 26. Juli 2022, 13:01

Meine Chefin schließt den Laden in absehbarer Zeit, ein Wechsel lohnt nicht mehr. Und ich habe schon wesentlich schlimmere Programme gesehen.

Die Frage ist, wenn TM so furchtbar ist, warum wechseln nicht alle (jüngeren) sofort? Dann ist auch das Forum obsolet und es gibt keinen Ärger mehr, Heimschrauben ist passé.
Viele Grüße
Scottsdalegirl
scottsdalegirl
 
Beiträge: 452
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 11:51

Re: Service Pack 22.3.1

Beitragvon petpfa » Dienstag 26. Juli 2022, 14:51

ePA ist seit dem service pack weg. nicht dass wir es aktiv nutzen würden, aber symbol am desktop ist weg und bei aufruf von epa meckert tm, man solls sich doch installieren lassen.
In der Probeabrechnung ist der Haken bei ePA1 aber drinn, also drohen wenigstens keine Umsatzstrafen. Ist ePA sonst noch bei jemanden weg?
gruß
petpfa
petpfa
 
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2009, 18:46

Re: Service Pack 22.3.1

Beitragvon dr zook » Dienstag 26. Juli 2022, 16:09

Hallo alle!
Mit dem Servicepack scheint alles etwas runder zu laufen. , weniger Abstürze, eAU recht fix, aber nur bei einem Arzt.
Grüße
dr zook
dr zook
 
Beiträge: 62
Registriert: Samstag 8. Januar 2005, 20:59

Re: Service Pack 22.3.1

Beitragvon avoelker » Dienstag 26. Juli 2022, 16:23

nach unproblematischem Update sowie Serverneustart erfolgte das übliche Deregistrieren und Löschen des KIM-Accounts (neuerdings ohne Tageskennwort) mit anschliessender Neuregistrierung von KIM.

Fazit:
- zügiger Start von TurboMed an allen Arbeitsplätzen
- CGM KIM funktioniert (erstmals grüner Haken in CGM eCockpit) einwandfrei (Testnachricht, eAU) an allen Stationen

an das e-Rezept traue ich mich in den nächsten Tagen ran (Urlaubzeit = Muße für Softwareoptimierung)

werde dann erneut berichten.

MfG
A. Völker
avoelker
 
Beiträge: 70
Registriert: Montag 12. April 2010, 17:39

Re: Service Pack 22.3.1

Beitragvon Talvin » Dienstag 26. Juli 2022, 16:47

hab mich auch an das Update incl. Servicepack getraut, alles soweit in Ordnung.
Eines ist mir aufgefallen:

Es gibt Stationen, an denen ist unten rechts das Kartensymbol grün und bei anderen gelb. eAU funktioniert ( via SMB-C) überall.

Kennt eventuell einer den Grund? Vor dem Update waren alle grün, im Konnektor alles korrekt eingetragen.

Grüße
Talvin
 
Beiträge: 109
Registriert: Freitag 18. Dezember 2009, 18:10

Re: Service Pack 22.3.1

Beitragvon Talvin » Dienstag 26. Juli 2022, 16:51

was mir positiv aufgefallen ist: Das eMusterCenter ist jetzt überragend schnell geworden. Kein Warten mehr. Wenn man nach aktuellem Tag selektiert und das Häkchen bei EMPFANGEN rausmacht, bleiben nur die, die noch nicht quittiert sind oder weil ein Mitarbeiter die Signatur nicht verstanden hat. Ist alles kein Problem, die Tresenkraft ist fit und schaut mehrmals am Tag nach.

Geändert wurde die eGK-Konfiguration, die es noch recht störanfällig, eventuell kommt da noch was.

Ein eRezept wurde auch probeweise erstellt mit eHBA, danach kam dieser wieder in den Briefumschlag und schlummert nun bis Anfang nächsten Jahres :)
Talvin
 
Beiträge: 109
Registriert: Freitag 18. Dezember 2009, 18:10

Re: Service Pack 22.3.1

Beitragvon Talvin » Dienstag 26. Juli 2022, 17:03

Talvin hat geschrieben:hab mich auch an das Update incl. Servicepack getraut, alles soweit in Ordnung.
Eines ist mir aufgefallen:

Es gibt Stationen, an denen ist unten rechts das Kartensymbol grün und bei anderen gelb. eAU funktioniert ( via SMB-C) überall.

Kennt eventuell einer den Grund? Vor dem Update waren alle grün, im Konnektor alles korrekt eingetragen.

Grüße


So sieht das aus, gelbe Regenwolke ohne Erklärung
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Talvin
 
Beiträge: 109
Registriert: Freitag 18. Dezember 2009, 18:10

Re: Service Pack 22.3.1

Beitragvon RAMöller » Mittwoch 27. Juli 2022, 07:26

Bei uns ist es auch mal gelb mal grün, allerdings haben wir in der Zertifikatsübersicht abgelaufene Zertifikate, die nicht mehr in Betrieb sind. Löschen kann man sie nicht. Wer programmiert soetwas?
Benutzeravatar
RAMöller
 
Beiträge: 1170
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42

Re: Service Pack 22.3.1

Beitragvon SFeu » Mittwoch 27. Juli 2022, 07:47

Nach einigen Arbeitstagen mit dem Servicepack meine kurze Zusammenfassung:
es ist besser geworden, in den vergangenen 2 Tagen nur 1 Absturz. eAU (Einzelsignatur) funktioniert,
frisst aber im Vergleich zur "alten" AU erheblich Zeit. Auch die Schwuppdizität von TM scheint besser, wobei ich aber
auch vor 2 Wochen die SATA-SSD gegen eine performantere M2-SSD ausgetauscht habe.
Orga-Abstürze gab jetzt keine (mehr) und die Cherry 1506 am Arbeitsplatz (per USB angebunden)
sind sofort "grün" (müssen also nicht über den Kartenterminaldienst händisch aktiviert werden).

P.S. 2 befreundete Kollegen mit MediStar und T2Med fluchen ähnlich deftig über Performace und
Stabilität der ganzen "eMedizinschei**" (Zitat Kollegin). Hilflose, überforderte Systembetreuer und eine
-gelinde gesagt- ahnungslose Hotline gibt's auch dort.
SFeu
 
Beiträge: 227
Registriert: Donnerstag 28. Mai 2009, 17:48

VorherigeNächste

Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], McLeod und 38 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GMBH
    Postadresse: Brühl 24, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@w-2.de

    Geschäftsführer: Tassilo Möschke
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896