Aktualisierung EIGENE DIAGNOSEN 611000 Korrekturen ??

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Re: Aktualisierung EIGENE DIAGNOSEN 611000 Korrekturen ??

Beitragvon J.Becker » Samstag 29. Dezember 2018, 11:16

308000 Ersetzungen in 1 1/4 Stunde, 160 Rechnungen per dale uv versandt: 6 Stunden.....
Da kann man sich vorstellen, dass dies schneller gehen kann....
Einen guten Übergang mit der Hoffnung auf Besserung!
Mit Grüßen aus dem Tal der Wupper J.Becker,Chirurg
J.Becker
 
Beiträge: 163
Registriert: Montag 2. April 2007, 12:33

Re: Aktualisierung EIGENE DIAGNOSEN 611000 Korrekturen ??

Beitragvon Doc am See » Samstag 29. Dezember 2018, 18:39

Hallo an alle,

auf meinem über 5 Jahre alten Server mit SSD wurden etwa 100.000 Diagnosen in ungefähr 15 Minuten aktualisiert.

Darüber kann ich mich nicht sonderlich beklagen.

Viele Grüße vom Doc am See
Doc am See
 
Beiträge: 85
Registriert: Dienstag 31. März 2009, 20:47

Re: Aktualisierung EIGENE DIAGNOSEN 611000 Korrekturen ??

Beitragvon gyndoc » Samstag 29. Dezember 2018, 22:09

nicht vergessen: es gibt ja auch Dauerdiagnosen...und die müssen geändert werden
gyndoc
 
Beiträge: 3
Registriert: Montag 11. Oktober 2010, 23:02

Re: Aktualisierung EIGENE DIAGNOSEN 611000 Korrekturen ??

Beitragvon rfbdoc » Mittwoch 2. Januar 2019, 13:55

Jetzt habe ich gestern die Aktualisierung der Eigenen Diagnosen laufen lassen. Heute wird mir eine Vielzahl ungültiger ICD (Z.B.Reizdarmsyndrom) angezeigt. Wozu dann der Aktualiserungslauf ??
Grüße
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 1741
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31

Re: Aktualisierung EIGENE DIAGNOSEN 611000 Korrekturen ??

Beitragvon Heilberger » Mittwoch 2. Januar 2019, 16:38

Wo erscheinen die Fehler?? Bis 10.1. wird ja das Vorquartal geprüft. Ggf. liegt es daran??
Heilberger
 
Beiträge: 176
Registriert: Montag 6. Februar 2012, 21:54

Re: Aktualisierung EIGENE DIAGNOSEN 611000 Korrekturen ??

Beitragvon rfbdoc » Mittwoch 2. Januar 2019, 18:48

Der Fehler erscheint u.a. vom Patienten aus unter F11 -> Diagnosen/Dauerdiagnosen. Dort werden mit bestimmte Dauerdiagnosen nunmehr rot hinterlegt angezeigt, d.h. sie gehen nicht in die Abrechnung ein. Somit müssen diese Diagnosen manuell gelöscht und mit gültigem ICD aus der Diagnosenliste manuell neu eingegeben werden. Erwartet hätte ich dass im Rahmen der Aktualisierung genau diese Dauerdiagnosen mit dem zukünftig gültigem ICD versehen worden wären.
Grüße
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 1741
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31

Re: Aktualisierung EIGENE DIAGNOSEN 611000 Korrekturen ??

Beitragvon Heilberger » Mittwoch 2. Januar 2019, 21:14

Ggf. müssen Sie die alten Diagnosen "ersetzen". Hier gibt es einen Korrekturlauf, der in einem Rutsch alle alten Diagnosen durch die neuen ersetzt. Ich glaube unter sonstiges-Wartung-Diagnosen oder so ähnlich. Die Hotline hat eine Anleitung. Hier eine Kopie:

"Führen Sie regelmäßig die Aktualisierung der Eigenen Liste durch? Diese bitte als Erstes durchführen, sodass Ihre Liste auf dem aktuellsten Stand ist. Diesen Lauf starten Sie am Server nach einer Datensicherung über das Hauptmenue von TURBOMED (F12) „Eigene Listen>> Aktualisierungen>> Aktualisieren Diagnosen“.
Ist dieses bereits erfolgt, starten Sie über das Hauptmenue (F12) „Sonstiges>> Wartung>> Diagnosen>> Doppelte Diagnosen in der Eigenen Liste entfernen“. Achten Sie hierauf, dass TURBOMED beim ersten Start nur die Diagnosen auflistet. Damit die Diagnosen gelöscht werden, klicken Sie nach Auflistung mit der rechten Maustaste auf „Starten“.
Nun dürften keine doppelten Diagnosen mehr in der Eigenen Liste enthalten sein.
Haben Sie hier noch „Altlasten“, können Sie diese über die Wartung „Diagnosen ersetzen“ aus der Liste nehmen. Bei diesem Wartungslauf geben Sie die alte (ungültige) Diagnose ein und mit welcher neuen (gültigen) Diagnose diese ersetzt werden soll."


die Anleitung ist o.k. Ich habe diese schon mehrmals durchgeführt! Vorher sichern. Am besten erstmal an Probelaptop durchspielen!!!!
Heilberger
 
Beiträge: 176
Registriert: Montag 6. Februar 2012, 21:54

Re: Aktualisierung EIGENE DIAGNOSEN 611000 Korrekturen ??

Beitragvon lcer » Sonntag 13. Januar 2019, 08:02

Hallo

Bei mir haben 1,3 Millionen Einträge 20 Stunden gebraucht. Beim ersten Anlauf ist das Turbomed nach 13 Stunden abgestürzt, warum auch immer.

Mein Tipp: Den Diagoseaktualisierungslauf Freitag nach der Sprechstunde starten.

Grüße

lcer
lcer
 
Beiträge: 196
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 09:15

Re: Aktualisierung EIGENE DIAGNOSEN 611000 Korrekturen ??

Beitragvon RAMöller » Sonntag 13. Januar 2019, 08:07

Ich empfehle Ihnen, nach der Diagnoseaktualierung eine Datenbankwartung zu machen....
RAMöller
 
Beiträge: 910
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42

Vorherige

Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: msey und 17 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896