24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen  [GELÖST]

Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Hier ist der erste Anlaufpunkt.
Nicht sicher, wo ein Thema hingehört? Hier hinein - wir kümmern uns! :)

Moderator: Forum Moderatoren

Forumsregeln
TM-Startforum - "offen für alle Themen".
Beiträge, die in einen anderen Bereich passen, werden bei Bedarf verschoben.
Antworten
BER
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 20. März 2019, 10:05
5
Hat sich bedankt: 6 times
Bedankt: 10 times

24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von BER »

Guten Abend,

es gibt Aktualisierungen, die nach dem Update und nach der Abrechnung selbst durchgeführt werden müssen.

Leider finden sich in den Update Anweisungen Menünamen, die es im Turbomed Menü so nicht gibt.

Vielleicht können wir alle zusammen eine Übersetzungstabelle zusammentragen, bis Turbomed die Beschreibung an die Programm Realität anpasst.

Ich fange mal mit meinen Vermutungen an und habe auch weitere Vermutungen von den folgenden Einträgen eingefügt:
CGM Update AnweisungTurbomed Programm
[Eigene Listen/Diagnosen/Diagnosen][Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren Diagnosen]
[Eigene Listen/Diagnosen/behandlungsfallbezogene Kodierregeln][Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren Kodierregelwerk ICD]
[Eigene Listen/Diagnosen/quartalsübergreifende Kodierregeln][Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren Kodierregelwerk ICD]
[Eigene Listen/ Heilmittel/ Heilmittel][Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren Heilmittel]
[Eigene Listen/ Kostenträger/ Berufsgenossenschaften][Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren Berufsgenossenschaften]
[Eigene Listen/ Gebührenordnungen/ UV-GOÄ][Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren UV-GOÄ]
[Eigene Listen/ Gebührenordnungen/ GOÄ 96][Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren GOÄ 96]
[Eigene Listen/ Dokumentation/ OMIM-Codes]???, relevant für Erbringer von Laborleistungen
[Eigene Listen/ Dokumentation/ Ringversuchszertifikate]???, relevant für Erbringer von gentechnischen Untersuchungen
Verwendung alter Patientendesktop - Turbomed Version 24.1.1 V6054

Vielen Dank und beste Grüße vom BER
Zuletzt geändert von BER am Dienstag 2. Januar 2024, 09:56, insgesamt 2-mal geändert.

Tags:
Kasimir
PowerUser
Beiträge: 1631
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2005, 20:23
19
Wohnort: Land Brandenburg
Hat sich bedankt: 4 times
Bedankt: 31 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von Kasimir »

Ich vermute:

[Eigene Listen/Diagnosen/behandlungsfallbezogene Kodierregeln] -> [Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren Kodierregelwerk ICD]
[Eigene Listen/Diagnosen/quartalsübergreifende Kodierregeln] -> wird bei o.g. Vorgang gleich miterledigt
Viele Grüße
Kasimir
Frankolas
Beiträge: 260
Registriert: Sonntag 18. Januar 2009, 11:07
15
Wohnort: Stralsund
Hat sich bedankt: 36 times
Bedankt: 29 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von Frankolas »

SFeu hat geschrieben: Freitag 29. Dezember 2023, 10:11 Das kam nach der Probeabrechnung:
Nach der Abrechnung kommt ein Fenster mit einem Hinweis. Siehe Screen aus einem anderen Thread.
LINK
Benutzeravatar
DocMoritz
PowerUser
Beiträge: 744
Registriert: Montag 12. Dezember 2005, 21:19
18
Hat sich bedankt: 3 times
Bedankt: 6 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von DocMoritz »

Ich habe noch nicht aktualisiert , laut TM Anweisung soll erst ab 1.1.24 UND nach der Abrechnung aktualisiert werden.
* Die Aktualisierung dieser Eigenen Listen solite dringend erst ab dem Datum 01.01.2024 und nach der
Erstellung der KVDT-Abrechnung für das Quartal 4/2023 erfolgen.
Evelin
Beiträge: 180
Registriert: Freitag 3. Oktober 2008, 16:28
15
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 13 times
Bedankt: 2 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von Evelin »

Erst mal Danke für die Tipps.
Dass mit einem Aktualisierungschritt gleich 2
Listen bearbeitet werden hat mich nämlich zuerst irritiert

Habe die Aktualisierungen soeben und NACH der Abrechnung 4/23 ausgeführt .
Dass man dies erst ab dem Kalendertag 01.01.24 machen soll habe ich erst später gelesen.
Ich hoffe mal,dass es nur eine unglückliche Formulierung seitens TM ist und keine praktische Relevanz hat .

Auch für den Hinweis, dass die Erneuerung der Diagnosen lange dauert (in einem anderen Thread ) möchte ich mich bedanken .
LG
Evelin
frabu
Beiträge: 315
Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 20:33
16
Bedankt: 3 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von frabu »

BER hat geschrieben: Freitag 29. Dezember 2023, 20:10 Guten Abend,

es gibt Aktualisierungen, die nach dem Update und nach der Abrechnung selbst durchgeführt werden müssen.

Leider finden sich in den Update Anweisungen Menünamen, die es im Turbomed Menü so nicht gibt.

Vielleicht können wir alle zusammen eine Übersetzungstabelle zusammentragen, bis Turbomed die Beschreibung an die Programm Realität anpasst.

Ich fange mal mit meinen Vermutungen an:
CGM Update AnweisungTurbomed Programm
[Eigene Listen/Diagnosen/Diagnosen][Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren Diagnosen]
[Eigene Listen/Diagnosen/behandlungsfallbezogene Kodierregeln][Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren Kodierregelwerk ICD]
[Eigene Listen/Diagnosen/quartalsübergreifende Kodierregeln][Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren Kodierregelwerk ICD]
[Eigene Listen/ Heilmittel/ Heilmittel][Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren Heilmittel]
[Eigene Listen/ Kostenträger/ Berufsgenossenschaften][Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren Berufsgenossenschaften]
[Eigene Listen/ Gebührenordnungen/ UV-GOÄ][Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren UV-GOÄ]
[Eigene Listen/ Gebührenordnungen/ GOÄ 96][Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren GOÄ 96]
[Eigene Listen/ Dokumentation/ OMIM-Codes]???
[Eigene Listen/ Dokumentation/ Ringversuchszertifikate]???
Verwendung alter Patientendesktop - Turbomed Version 24.1.1 V6054

Vielen Dank und beste Grüße vom BER
Und was hat es mit den "Ringversuchszertifikaten" und den OMIM-Codes auf sich? Wie kann man diese aktualisieren?
frabu
______________________________________

Allgemeinmedizin, Kinder- und Jugendmedizin
TM 24.3.1.6238
AhrensA
Beiträge: 2
Registriert: Montag 1. Januar 2024, 13:45
PVS: Turbomed
Konnektortyp: Kocobox
Hat sich bedankt: 1 time

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von AhrensA »

Ich habe eine kurze Frage zu den Aktualisierungen nach dem Update die selbst durchzuführen sind.

Habe diese bereits am Server gemacht. Bin nun bei den Clients dran.
Kann mir jemand sagen ob ich an den Clients auch parallel die Aktualisierung machen kann? Mache es gerade nach einander u d pro pc dauert es mehr als 1 Stunde. In dem Tempo brauche ich noch 5 Stunden.
Danke für eine Rückmeldung.
Und allen wünsche ich noch ein frohes neues Jahr.
McLeod
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 25. Februar 2012, 15:04
12
Bedankt: 14 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von McLeod »

@frabu
Ringversuchszertifikate werden nur benötigt, wenn man selbst Laborleistungen erbringt bzw. abrechnet.
Bei der OMIM-Geschichte geht's um gentechnische Untersuchungen.
Also beides für viele hier wohl irrelevant.
frabu
Beiträge: 315
Registriert: Mittwoch 9. April 2008, 20:33
16
Bedankt: 3 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von frabu »

ok, danke für die Erklärung
frabu
______________________________________

Allgemeinmedizin, Kinder- und Jugendmedizin
TM 24.3.1.6238
rfbdoc
PowerUser
Beiträge: 2940
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:31
18
Hat sich bedankt: 33 times
Bedankt: 56 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von rfbdoc »

Ich habe eine kurze Frage zu den Aktualisierungen nach dem Update die selbst durchzuführen sind.

Habe diese bereits am Server gemacht. Bin nun bei den Clients dran.
Nur auf dem Server oder auf einem Arbeitsplatz (dieser aktualisiert die Daten auf dem Server)
R.F.B.
AhrensA
Beiträge: 2
Registriert: Montag 1. Januar 2024, 13:45
PVS: Turbomed
Konnektortyp: Kocobox
Hat sich bedankt: 1 time

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von AhrensA »

Herzlichen Dank
DocL
Beiträge: 112
Registriert: Montag 15. Oktober 2018, 12:56
5
Hat sich bedankt: 6 times
Bedankt: 17 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von DocL »

Hallo in die Runde.
Zur Aktualisierung der Diagnosen etc. (für Q1 24 wichtig) habe ich eine Frage.

Die Aktualisierung der Diagnosen haben wir gemacht, hat eine gute Stunde gedauert. Lt. "Was ist neu" ist es damit erledigt.

In einem vorherigen FAx von TM stand, dass man im Anschluss daran noch einen Wartungslauf zur Umsetzung der Diagnosen unter (Sonstiges/Wartung/Diagnosen/Diagnosen in aktuellen ICD 10 Standard konvertieren) starten soll.

In der aktuellen Doku "was ist neu?", die mit dem Update mitgeliefert wurde, steht davon nichts mehr.

Was ist denn nu richtig ?

Vielen Dank für Eure Tips und ein gutes neues Jahr.
Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt !
Evelin
Beiträge: 180
Registriert: Freitag 3. Oktober 2008, 16:28
15
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 13 times
Bedankt: 2 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von Evelin »

Ich schließe mich der Frage von DocL an.

LG
Evelin
Benutzeravatar
FortiSecond
Beiträge: 601
Registriert: Dienstag 2. August 2022, 21:30
1
Hat sich bedankt: 249 times
Bedankt: 165 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von FortiSecond »

Aus dem Bauch heraus würde ich sagen: Wartungslauf muss sein, um die bei Patienten hinterlegten DD auf den aktuellen Stand zu bringen.
Alternativ wird es bei der Abrechnung darauf hinauslaufen, dass einige Diagnosen als unvollständig oder fehlerhaft markiert werden.
So war es zumindest in der Vergangenheit, und mir ist nicht bekannt, dass TM neuerdings die Diagnosen "dynamisch", d.h. für das aktuelle Quartal passend, anpassen würde.


Inwieweit die (laut Anleitung naheliegende) rückwirkende Änderung von ICD-10-Codes in der Kartei mit Revisionssicherheit zu vereinbaren ist, vermag ich nicht rechtssicher einzuschätzen. Nachdem das seit Jahren so läuft und TM zugelassen ist, wird CGM sich da sicherlich schlau gemacht haben.
--
TurboMechaniker seit 1992, kann auch etwas T2, Medoff, ALBIS, inSuite
doddy33
Beiträge: 19
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 20:51
18
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 times
Bedankt: 3 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen  [GELÖST]

Beitrag von doddy33 »

@BER:
Wie eben schon besprochen, die Menünamen gibt es so in Turbomed!

Beispiel: Eigene Listen -> Diagnosen -> Diagnosen
Damit kommt man in das Fenster "Eigene Listen - Diagnosen".

Dort dann mit Strg + A alle selektieren und dann mit der RECHTEN MAUSTASTE das Kontextmenü aufrufen (das steht so leider nicht in der Anleitung) -> "Aktualisieren aus Stamm".

Geht nach meiner Erfahrung deutlich schneller als die obigen Vorschläge.
Elkrib
Beiträge: 235
Registriert: Sonntag 29. Juni 2008, 20:36
16
Wohnort: Stuttgart
Bedankt: 6 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von Elkrib »

Jetzt bin ich ganz verwirrt,
ich mache es so wie doddy33, da gibt es alle Einträge!

Die Übersetzungstabelle von Ber kann so nicht sein,
[Eigene Listen/Diagnosen/Diagnosen] [Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren Diagnosen],

das scheint nicht identisch zu sein, da bei [Eigene Listen/Aktualisierungen/Aktualisieren Diagnosen] andere Dinge angezeigt werden.

Wenn man es wie Doddy33 macht, erscheint der Hinweis auf den 1.1.24, scheint somit das richtige zu sein.

Gibt es niemand der wirklich weiß (einschließlich mir) wie man manuell aktualisiert?

Gruss
XRAY
Beiträge: 298
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 13:32
11
Hat sich bedankt: 11 times
Bedankt: 32 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von XRAY »

Weiß jemand, warum man Gebührenordnungen/ GOÄ 96 aktualisieren müsste? Mir wäre nicht bekannt, dass es irgendwelche Änderungen gegeben hätte... Habe ich irgendwas (ggf sogar Positives) verpasst?
Benutzeravatar
FortiSecond
Beiträge: 601
Registriert: Dienstag 2. August 2022, 21:30
1
Hat sich bedankt: 249 times
Bedankt: 165 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von FortiSecond »

https://www.buzer.de/gesetz/5678/v299255-2023-07-27.htm
Naja...
§ 6a Gebühren bei stationärer Behandlung

(Text alte Fassung)

(1) 1 Bei vollstationären, teilstationären sowie vor- und nachstationären privatärztlichen Leistungen sind die nach dieser Verordnung berechneten Gebühren einschließlich der darauf entfallenden Zuschläge um 25 von Hundert zu mindern. 2 Abweichend davon beträgt die Minderung für Leistungen und Zuschläge nach Satz 1 von Belegärzten oder niedergelassenen anderen Ärzten 15 vom Hundert. 3 Ausgenommen von der Minderungspflicht ist der Zuschlag nach Buchstabe J in Abschnitt B V des Gebührenverzeichnisses.

(Text neue Fassung)

(1) 1 Bei vollstationären, stationsäquivalenten, tagesstationären, teilstationären sowie vor- und nachstationären privatärztlichen Leistungen sind die nach dieser Verordnung berechneten Gebühren einschließlich der darauf entfallenden Zuschläge um 25 von Hundert zu mindern. 2 Abweichend davon beträgt die Minderung für Leistungen und Zuschläge nach Satz 1 von Belegärzten oder niedergelassenen anderen Ärzten 15 vom Hundert. 3 Ausgenommen von der Minderungspflicht ist der Zuschlag nach Buchstabe J in Abschnitt B V des Gebührenverzeichnisses.
--
TurboMechaniker seit 1992, kann auch etwas T2, Medoff, ALBIS, inSuite
XRAY
Beiträge: 298
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 13:32
11
Hat sich bedankt: 11 times
Bedankt: 32 times

Re: 24.1.1 TM Update - Aktualisierungen, die Sie nach dem Update selbst durchführen müssen

Beitrag von XRAY »

... verstehe, gegenüber der Fassung aus 1/83 wurden zwei Ausdrücke getauscht, der Gesundheitsminister hat seine Leistungspflicht erfüllt, dabei hatte ich irgendwie Punktwert-Änderungen befürchtet. Zum Glück bleibt aber alles andere beim Alten, dann muss ich mich wenigstens nicht umstellen :wink:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste