Prüfmodul - Fehler zu Betriebsstättendaten und ADT

Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Hier ist der erste Anlaufpunkt.
Nicht sicher, wo ein Thema hingehört? Hier hinein - wir kümmern uns! :)

Moderator: Forum Moderatoren

Forumsregeln
TM-Startforum - "offen für alle Themen".
Beiträge, die in einen anderen Bereich passen, werden bei Bedarf verschoben.
Antworten
u.dittmann
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 29. Dezember 2018, 20:15
5
Hat sich bedankt: 18 times
Bedankt: 2 times

Prüfmodul - Fehler zu Betriebsstättendaten und ADT

Beitrag von u.dittmann »

Hallo zusammen,
ich habe heute bei der Abrechnung mal wieder Fehler vom KBV-Prüfmodul bekommen, die ich mir nicht erklären kann. Einmal traten einige Fehler zu den Betriebsstättendaten auf, da wird im Feld 0225 jeweils der zulässige Wert bemängelt (siehe Bild anbei).
Und zur ADT-Schnittstelle ist scheinbar auch ein falscher Wert eingetragen.
Wer kann helfen und sagt mir, wo das einstellbar ist?
Wir haben noch die TM-Version von Q3/2023 aber mit dem aktuellsten KBV-Prüfmodul aus dem Update Q4/2023.
Schon einmal herzlichen Dank und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Tags:
Benutzeravatar
FortiSecond
Beiträge: 583
Registriert: Dienstag 2. August 2022, 21:30
1
Hat sich bedankt: 225 times
Bedankt: 156 times

Re: Prüfmodul - Fehler zu Betriebsstättendaten und ADT

Beitrag von FortiSecond »

@u.dittmann
Sie werden um das Update nicht herumkommen, weil in Q4 die "aktiven TI-Features" in der KVDT gekennzeichnet sein müssen. Es gab Änderungen in 23.4, die für die Abrechnung erforderlich sind.
Die CGM TURBOMED-Version 23.4.1.5945 enthält unter anderem folgende Themenschwerpunkte:
Nachweise der unterstützten TI-Fachanwendungen
--
TurboMechaniker seit 1992, kann auch etwas T2, Medoff, ALBIS, inSuite
Benutzeravatar
FortiSecond
Beiträge: 583
Registriert: Dienstag 2. August 2022, 21:30
1
Hat sich bedankt: 225 times
Bedankt: 156 times

Re: Prüfmodul - Fehler zu Betriebsstättendaten und ADT

Beitrag von FortiSecond »

Nachtrag: Es ist möglich, die Einträge manuell in die unverschlüsselte Abrechnungsdatei zu schreiben und diese dann manuell durch Prüf- und Kryptomodul zu schieben. Ist nicht ganz ohne: viewtopic.php?p=63821#p63821
--
TurboMechaniker seit 1992, kann auch etwas T2, Medoff, ALBIS, inSuite
u.dittmann
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 29. Dezember 2018, 20:15
5
Hat sich bedankt: 18 times
Bedankt: 2 times

Re: Prüfmodul - Fehler zu Betriebsstättendaten und ADT

Beitrag von u.dittmann »

FortiSecond hat geschrieben: Freitag 29. Dezember 2023, 19:41 Nachtrag: Es ist möglich, die Einträge manuell in die unverschlüsselte Abrechnungsdatei zu schreiben und diese dann manuell durch Prüf- und Kryptomodul zu schieben.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe extra mal in die Con-Datei geschaut, die Einträge zu den TI-Komponenten, die in einem anderen Forum erwähnt worden sind eigentlich alle vorhanden. Was mich nur stört, ist, dass laut Fehlermeldung angeblich die Betriebsstätte zweimal auftaucht. Wo kann man das anpassen?
Außerdem bin ich genervt, dass trotz erfolgreichem Prüflauf hinterher im Krypto-Modul trotzdem noch fachliche Fehler bemängelt werden. Sowas darf eigentlich nicht sein. Dazu gibt es ja schließlich den Prüflauf…
Ich werde es heute noch mal versuchen und dann halt das Update 24.1.1 installieren.
kommen Sie gut ins neue Jahr und liebe Grüße.
Benutzeravatar
FortiSecond
Beiträge: 583
Registriert: Dienstag 2. August 2022, 21:30
1
Hat sich bedankt: 225 times
Bedankt: 156 times

Re: Prüfmodul - Fehler zu Betriebsstättendaten und ADT

Beitrag von FortiSecond »

u.dittmann hat geschrieben: Sonntag 31. Dezember 2023, 11:07
FortiSecond hat geschrieben: Freitag 29. Dezember 2023, 19:41 Nachtrag: Es ist möglich, die Einträge manuell in die unverschlüsselte Abrechnungsdatei zu schreiben und diese dann manuell durch Prüf- und Kryptomodul zu schieben.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe extra mal in die Con-Datei geschaut, die Einträge zu den TI-Komponenten, die in einem anderen Forum erwähnt worden sind eigentlich alle vorhanden. Was mich nur stört, ist, dass laut Fehlermeldung angeblich die Betriebsstätte zweimal auftaucht. Wo kann man das anpassen?
Haben Sie mehrere Betriebsstätten in TM? Das kann vorkommen bei Lizenzänderungen. Dann würde ich als erstes schauen, ob diese alten BS in den Praxisdaten den Haken bei "Nicht in KVDT..." gesetzt haben.

Das Prüfmodul aus Q4 prüft ja schon die neuen Vorgaben der KBV zu den BSNR.
Bei MedOff gibt es in gewohnt verständlichem Text etwas zu den nur 1 x erlaubten BSNR in der Abrechnungsdatei. Hab die Doku gerade nicht zur Hand, daher als Einsprungpunkt im YT-Video: YT
--
TurboMechaniker seit 1992, kann auch etwas T2, Medoff, ALBIS, inSuite
u.dittmann
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 29. Dezember 2018, 20:15
5
Hat sich bedankt: 18 times
Bedankt: 2 times

Re: Prüfmodul - Fehler zu Betriebsstättendaten und ADT

Beitrag von u.dittmann »

FortiSecond hat geschrieben: Sonntag 31. Dezember 2023, 11:56 Haben Sie mehrere Betriebsstätten in TM? Das kann vorkommen bei Lizenzänderungen. Dann würde ich als erstes schauen, ob diese alten BS in den Praxisdaten den Haken bei "Nicht in KVDT..." gesetzt haben.
Ja, wir haben mehrere Betriebsstätten, weil die der alten Ärztin, von der meine Frau die Praxis übernommen hat, noch drin ist.
Das geschilderte Problem scheint aber durch das Update auf die 24.1.1 behoben zu sein. Die bei meinem Post gezeigten Fehlermeldungen sind nun nicht mehr da.
Allerdings sind noch die folgenden Fehler bei drei Pat. drin und die Datei darf immer noch nicht der KV übergeben werden (siehe Anlage).
Ich weiß nur leider nicht, was der Fehler mit der "FK 3010" und "FK 4109" bedeutet wie die bei den Pat. bereinigt werden können.
Außerdem ist der Fehler mit dem FK 5000 aus meiner Sicht wohl eher fachlich und warum sollte ich mich deshalb an mein Systemhaus wenden?
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Forti
Beiträge: 484
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 16:28
12
PVS: Allerlei
Konnektortyp: "alle"
Hat sich bedankt: 32 times
Bedankt: 11 times

Re: Prüfmodul - Fehler zu Betriebsstättendaten und ADT

Beitrag von Forti »

--
Beste Grüße
Forti
Forti
Beiträge: 484
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 16:28
12
PVS: Allerlei
Konnektortyp: "alle"
Hat sich bedankt: 32 times
Bedankt: 11 times

Re: Prüfmodul - Fehler zu Betriebsstättendaten und ADT

Beitrag von Forti »

5000er:
4.5.1 Erläuterung zu den Feldern 5000, 5001, 6001, 6003, 6004 und 6006
Sowohl das Datum der ärztlichen Leistung bei einer interkurrenten Erkrankung als auch das
”Datum der durchgeführten Kontrolluntersuchung” sind unter FK 5000 zu übertragen. [...]
Liegt das Untersuchungsdatum nach dem Ablaufdatum der eGK bzw. des Behandlungsfalls? Die Gültigkeit müsste in den Patientenzusatzdaten erkennbar sein.
Nachzügler?

Nur mal als Ansatz...
--
Beste Grüße
Forti
fschmidt
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 21:44
7
PVS: Turbomed
Konnektortyp: Kocobox DIY
Hat sich bedankt: 9 times
Bedankt: 9 times

Re: Prüfmodul - Fehler zu Betriebsstättendaten und ADT

Beitrag von fschmidt »

genaue Bedeutung der Felder
es handelt sich bei 3010 um "Datum und Uhrzeit der Onlineprüfung und -aktualisierung (Timestamp)" und bei 4109 um Einlesedatum ("letzter Einlesetag der Versichertenkarte im Quartal")

hier ist z.B. beschrieben, was die Fehler bedeuten: https://update.kbv.de/ita-update/Servic ... atalog.pdf
u.dittmann
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 29. Dezember 2018, 20:15
5
Hat sich bedankt: 18 times
Bedankt: 2 times

Re: Prüfmodul - Fehler zu Betriebsstättendaten und ADT

Beitrag von u.dittmann »

Forti hat geschrieben: Sonntag 31. Dezember 2023, 14:35 Liegt das Untersuchungsdatum nach dem Ablaufdatum der eGK bzw. des Behandlungsfalls? Die Gültigkeit müsste in den Patientenzusatzdaten erkennbar sein.
Danke für den Ansatz. Hier war es so, dass die Pat. telefonisch ein Rezept bestellt hatten, mehrere Tage später dann bei Abholung die EGK eingelesen wurde. Das hat tatsächlich das Kryptomodil gestört.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot], Amazon [Bot] und 2 Gäste