Igel Fall anlegen, alter Name wird übernommen

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
torsten2
Beiträge: 400
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2015, 22:07
7
Wohnort: Gera (KV Thüringen)

Igel Fall anlegen, alter Name wird übernommen

Beitrag von torsten2 »

Hallo,
ich habe ein merkwürdiges Problem, was immer auftritt.
Beispiel:
Eine Patn. ist GKV versichert, schon lange in der Praxis in Betreuung und hat vor zwei Jahren geheiratet. Wenn ich mit der Komplexsteuerung einen Igel-Fall anlege, wird dort der Name vor der Namensänderung im Igel Fall angelegt - und der steht dann auch so falsch auf der Rechnung. Das führt dann manchmal zu Protesten und ich muß die Rechnung stornieren und alles von Hand überarbeiten.

Warum werden die aktuell gültigen Daten denn nicht übernommen, kann man das irgendwo einstellen?
baerdoc
Beiträge: 396
Registriert: Montag 19. August 2013, 10:34
10

Re: Igel Fall anlegen, alter Name wird übernommen

Beitrag von baerdoc »

Eine Mögliche Ursache wäre eine Diskrepanz zwischen den Daten der eingelesenen Versichertenkarte und dem Eintrag unter "Behandelter" bei Privatversicherten.

Bei GKV-Patienten werden die Patienten-Daten von der eGK benutzt. Bei Privatversicherten werden die Rechnungsdaten aus den Einträgen "Behandelter" genommen, sofern hier andere Daten eingetragen wurden.

Offnen Sie mal nach Auswahl des IGEL-Falls unter dem Menüpunkten: <Verwalten> -> <Behandelter> die Einstellung für Privatpatienten. Wenn hier der alte Name steht, löschen Sie ihn einfach oder ersetzen ihn durch den aktuellen.
Benutzeravatar
torsten2
Beiträge: 400
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2015, 22:07
7
Wohnort: Gera (KV Thüringen)

Re: Igel Fall anlegen, alter Name wird übernommen

Beitrag von torsten2 »

Genau so machen wir das dann auch. Kann man denn automatisch den Datensatz bei Behandelter aktualisieren lassen, wenn sich der Satz auf der eGK ändert? Ich kontrolliere das nicht jedesmal nach, weil es auch so umständlich ist. Offenbar wird der Eintrag erstmalig mit dem Anlegen des Patienten befüllt. Keiner merkt sich, ob es in den Jahren zwischendurch mal eine Namensänderung, warum auch immer, gegeben hat. Ich sehe den falschen Namen dann erst auf der Rechnung. Ich dachte, das manuelle Nachbearbeiten ist nur dafür gedacht, wenn jemand anders als der Behandelte zahlt, z.B. der Vater für die minderjährige Tochter bei Privatversicherten oder das beim Totenschein die Rechnung an die Angehörigen addressiert ist. Da macht das Sinn, das System kann das nicht wissen. Wundert mich auch bei dem wenigen Echo, dass es wohl in den anderen Praxen kein Problem zu sein schein?!
baerdoc
Beiträge: 396
Registriert: Montag 19. August 2013, 10:34
10

Re: Igel Fall anlegen, alter Name wird übernommen

Beitrag von baerdoc »

Automatisch geht das meines Wissens nach nicht.

Wir haben folgendes Procedere:
Bei Aufnahme eines Privatpatienten muss die zuständige MFA auch den Eintrag unter <Behandelter> überprüfen und ggf. korrigieren.
Wird das vergessen, haben wir ein Sparschein, in das dann der Jeweilige 3,00 Euro Strafe zahlen muss.
Seitdem passiert das nur noch sehr selten.
Benutzeravatar
torsten2
Beiträge: 400
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2015, 22:07
7
Wohnort: Gera (KV Thüringen)

Re: Igel Fall anlegen, alter Name wird übernommen

Beitrag von torsten2 »

Klasse, das werde ich auch einführen :mrgreen:

Schönes Wochenende allen!!!
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot], lcer und 9 Gäste