CGM Connect

Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Hier ist der erste Anlaufpunkt.
Nicht sicher, wo ein Thema hingehört? Hier hinein - wir kümmern uns! :)

Moderator: Forum Moderatoren

Forumsregeln
TM-Startforum - "offen für alle Themen".
Beiträge, die in einen anderen Bereich passen, werden bei Bedarf verschoben.
rfbdoc
PowerUser
Beiträge: 2937
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:31
18
Hat sich bedankt: 32 times
Bedankt: 56 times

CGM Connect

Beitrag von rfbdoc »

Auf dem Server läuft die CGM Connect Anbindung nicht mehr

Die Firewallbatches aus \Netsetup\Firewalleinstellungen habe schon als Administrator mehrfach gestartet.


Dennoch weiter folgende Fehlermeldungen
Fehlermeldung CGM Connect.jpg
Fehlermeldung Verbindungsdiagnose.jpg
Aus dem Fehlerlog werde ich nicht schlau.

[ERROR] plugins.connectdiagnostic.internettest.InternetSelfTestView - hostname can't be null
[WARN ] plugins.connectdiagnostic.internettest.ThirdPartyFirewallTestService - Parsing of firewall information failed.
[INFO ] plugins.connectdiagnostic.internettest.ThirdPartyFirewallTestService - Third party firewall unknown.
[INFO ] plugins.connectdiagnostic.internettest.FirewallTestService - enabled.firewall
[ERROR] plugins.connectdiagnostic.internettest.InternetSelfTestView - null
[ERROR] plugins.connectdiagnostic.internettest.InternetSelfTestView - Failed to connect to null:5222
[ERROR] plugins.connectdiagnostic.internettest.InternetSelfTestView - Failed to connect to null:5222
[ERROR] plugins.connectdiagnostic.internettest.InternetSelfTestView - Failed to connect to BOSH connection configuration: https://null:443/http-bind/
[ERROR] plugins.connectdiagnostic.internettest.InternetSelfTestView - Failed to connect to BOSH connection configuration: https://null:443/http-bind/
[ERROR] plugins.connectdiagnostic.internettest.InternetSelfTestView - Failed to connect to BOSH connection configuration: https://null:443/http-bind/
[INFO ] plugins.connectdiagnostic.internettest.GatewayTestService - Gateway present

Was kann hier Abhilfe schaffen ?
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
R.F.B.
baerdoc
Beiträge: 388
Registriert: Montag 19. August 2013, 10:34
10
Hat sich bedankt: 1 time
Bedankt: 6 times

Re: CGM Connect

Beitrag von baerdoc »

Ich nutze zwar seit 2 Jahren kein Turbomed mehr, aber laut den o.g. Fehlermeldungen wird versucht eine Verbindung aufzubauen, ohne dass der Zielserver überhaupt bekannt ist. Es fehlt eine IP-Adresse oder Domain-Adresse. Daher können auch die unterschiedlichen Ports nicht angesprochen werden.

Da muss bei den CGM-Connect-Einstellungen etwas fehlen. Bei einem Firewallproblem würde zwar keine Verbindung möglich sein, das Ziel wäre aber bekannt und nicht null.
rfbdoc
PowerUser
Beiträge: 2937
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:31
18
Hat sich bedankt: 32 times
Bedankt: 56 times

Re: CGM Connect

Beitrag von rfbdoc »

Danke für den Kommentar
Das hört sich so an als müsste man CGM Connect entsprechend konfigurieren.
Leider führt der Weg über Kommunikation->CGM-Conncet->CGM-Connect-Konfiguration
in eine Fehlermeldung Telemed-Versand....
R.F.B.
Benutzeravatar
torsten2
Beiträge: 438
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2015, 22:07
8
Wohnort: Gera (KV Thüringen)
Hat sich bedankt: 20 times
Bedankt: 14 times

Re: CGM Connect

Beitrag von torsten2 »

Grade mal versucht, ich bekomme nur grüne Häkchen, es steht aber keine Serveradresse da. Vielleicht mal mit der 42.bat die Bewegungsdaten leer machen und TM danach als admin starten??
rfbdoc
PowerUser
Beiträge: 2937
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:31
18
Hat sich bedankt: 32 times
Bedankt: 56 times

Re: CGM Connect

Beitrag von rfbdoc »

Danke für den Tip. Wo steht die 42.bat ?? Vielleicht meine Sie die Bat aus dem Forum ? Die hat das Problem nicht gelöst.
R.F.B.
Benutzeravatar
torsten2
Beiträge: 438
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2015, 22:07
8
Wohnort: Gera (KV Thüringen)
Hat sich bedankt: 20 times
Bedankt: 14 times

Re: CGM Connect

Beitrag von torsten2 »

Genau die meinte ich. Die löscht auch die Daten vom Communicator. Ich muß dann nur TM als Admin starten, damit die fehlenden, teilweise auch .jar Dateien neu aufgebaut werden. Wenn es an einem Client funktioniert vielleicht dessen Ordner mal überspielen. Sonst habe ich leider grade auch keine schlaue Idee...
rfbdoc
PowerUser
Beiträge: 2937
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:31
18
Hat sich bedankt: 32 times
Bedankt: 56 times

Re: CGM Connect

Beitrag von rfbdoc »

Wenn es an einem Client funktioniert vielleicht dessen Ordner mal überspielen.
Das war eine Superidee !
CGM Connect scheint jetzt zu laufen !
Danke für´s Mitdenken !!
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
Beiträge: 2937
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:31
18
Hat sich bedankt: 32 times
Bedankt: 56 times

Re: CGM Connect

Beitrag von rfbdoc »

Benötige noch einmal Hilfe

Welcher Order von einem Funktionierendem Clienten muss kopiert werden ????
PS: ich mutmaße dass es der Ordner \TurboMed\Programm\Communicator ist..
R.F.B.
Nervenarzt
Beiträge: 248
Registriert: Dienstag 14. Juli 2020, 13:26
3
Hat sich bedankt: 26 times
Bedankt: 6 times

Re: CGM Connect

Beitrag von Nervenarzt »

Was mache ich denn bei einer Terminal-Server-Installation ?
rfbdoc
PowerUser
Beiträge: 2937
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:31
18
Hat sich bedankt: 32 times
Bedankt: 56 times

Re: CGM Connect

Beitrag von rfbdoc »

Keine Erfahrung mit Terminalserver
Zuletzt musste ich den Ordner übrigens nicht neu kopieren. Unter einem anderen Benutzernamer lief cgm connect auf dem Rechner wieder problemlos weiter
R.F.B.
Nervenarzt
Beiträge: 248
Registriert: Dienstag 14. Juli 2020, 13:26
3
Hat sich bedankt: 26 times
Bedankt: 6 times

Re: CGM Connect

Beitrag von Nervenarzt »

Ich habe es mit verschiedenen Benutzern probiert, habe auch mehrfach schon die BAT hier aus dem Forum laufen lassen, aber die Fehlermeldung ist konstant vorhanden. Wenn ich könnte, würde ich ja gerne einen funktioniernden Ordner einkopieren, aber ich habe ja nur am Terminalserver eine TM-Installation.....
Nervenarzt
Beiträge: 248
Registriert: Dienstag 14. Juli 2020, 13:26
3
Hat sich bedankt: 26 times
Bedankt: 6 times

Re: CGM Connect

Beitrag von Nervenarzt »

Das Fehlerlog sieht bei mir aber genauso aus wie im ersten Beitrag :-((
rfbdoc
PowerUser
Beiträge: 2937
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 19:31
18
Hat sich bedankt: 32 times
Bedankt: 56 times

Re: CGM Connect

Beitrag von rfbdoc »

Wenn mal den Ordner Commuicator mal umbenennt und dann versucht cgmconnect zu starten... Vielleicht installiert sich das ja irgendwie neu...Nur so als Idee
R.F.B.
Benutzeravatar
FortiSecond
Beiträge: 586
Registriert: Dienstag 2. August 2022, 21:30
1
Hat sich bedankt: 232 times
Bedankt: 157 times

Re: CGM Connect

Beitrag von FortiSecond »

Nervenarzt hat geschrieben: Sonntag 15. Oktober 2023, 17:58 Was mache ich denn bei einer Terminal-Server-Installation ?
TS.
Korrekt per tsCONFIG.exe an die eigene Konstellation angepasst? Ist essentiell, gerade für Dienste, die den Rechnernamen verwenden. Wenn beim Firewallcheck ein Ping auf einen fremden Rechnernamen erfolgt (und zwar den übermittelten Clientnamen), dann würde der Test schon scheitern.
Falls da was zu ändern sein sollte, bitte vorher ein Backup anlegen. Es ist nicht auszuschließen, dass es bei Umstellung der Optionen dazu kommt, dass TM die Clients als "neu" behandelt, also alle mit Auslieferungszustand der local.ini aufwarten.

Ansonsten wäre da noch die Idee, den Client mal mit dem Computernamen des Servers zu connecten und zu schauen, ob´s dann klappt.
viewtopic.php?p=63764#p63764

(EDIT: tsCONFIG.exe statt tmadmin.exe)
Zuletzt geändert von FortiSecond am Sonntag 5. November 2023, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.
--
TurboMechaniker seit 1992, kann auch etwas T2, Medoff, ALBIS, inSuite
Nervenarzt
Beiträge: 248
Registriert: Dienstag 14. Juli 2020, 13:26
3
Hat sich bedankt: 26 times
Bedankt: 6 times

Re: CGM Connect

Beitrag von Nervenarzt »

FortiSecond hat geschrieben: Samstag 4. November 2023, 23:29
Nervenarzt hat geschrieben: Sonntag 15. Oktober 2023, 17:58 Was mache ich denn bei einer Terminal-Server-Installation ?
TS.
Korrekt per tsadmin.exe an die eigene Konstellation angepasst? Ist essentiell, gerade für Dienste, die den Rechnernamen verwenden. Wenn beim Firewallcheck ein Ping auf einen fremden Rechnernamen erfolgt (und zwar den übermittelten Clientnamen), dann würde der Test schon scheitern.
Falls da was zu ändern sein sollte, bitte vorher ein Backup anlegen. Es ist nicht auszuschließen, dass es bei Umstellung der Optionen dazu kommt, dass TM die Clients als "neu" behandelt, also alle mit Auslieferungszustand der local.ini aufwarten.

Ansonsten wäre da noch die Idee, den Client mal mit dem Computernamen des Servers zu connecten und zu schauen, ob´s dann klappt.
viewtopic.php?p=63764#p63764
Ich habe keine Ahnung, habe das laufende System von meinem Vorgänger übernommen.
Meinten Sie TSConfig aus dem Programm-Ordner (TSAdmin habe ich nicht gefunden) ?
Es läuft Thinstuff, aber an der Konfiguration habe ich nichts geändert; das kannalso kein grund dafür sein, dass CGM Connect keine Verbindung mehr hat. Ich hatte bis vor einiger Zeit (vielleicht bis zum aktuellen Update ???) problemlos Verbindung, jetzt nicht mehr ohne eine sonstige Veränderung, die mir einfallen würde.
Nervenarzt
Beiträge: 248
Registriert: Dienstag 14. Juli 2020, 13:26
3
Hat sich bedankt: 26 times
Bedankt: 6 times

Re: CGM Connect

Beitrag von Nervenarzt »

Ich habe versucht, etwas tiefer in die Materie einzusteigen, aber es entstehen immer neue Fragezeichen.

Unter \Turbomed\Programm\communicator gibte s eine communicator.properties, die bei mir folgendermaßen aussieht:

# The following section explains the possible properties:
#
# language=[string] - The language shortcut, which is used, e.g. 'en' or 'de'.
# show_away=[true|false] - If true, an idle Communicator automatically switches to 'away' presence, after a while. Default is true.
# show_away_after_minutes=[integer] - The amount of minutes after which an idle Communicator switches to away. Default is 5.
# show_system_tray_warning=[true|false] - If true, a proxy is used to connect to the server. Default is true.
# update_policy=[MANUAL_UPDATE|AUTOMATIC_UPDATE|NEVER_CHECK] - Defines the update policy of Communicator.
# bubble_duration=[string] - The duration of the bubbles / notifications. [0|10|20|30|40|50|60|always]
# show_notifications=[true|false] - If notifications shall be shown, e.g. on incoming messages.
# minimize_on_close[true|false] - True, if the Communicator is minimized on close request instead of being closed. False if it will be closed into system tray. show_user_image=[true][false] - True, if you want to show the user image in contact list. False, if you dont want to show the user image in contact list.
#Mon Oct 09 20:53:17 CEST 2023
update_policy=NEVER_CHECK
minimize_on_close=false
start_minimized=true
show_away=true
auto_email=false
language=de
show_system_tray_warning=false
autostart=false
show_registration_link=false
use_active_directory=false
show_away_after_minutes=5


... und es gibt eine connector.properties, die bei mir leer ist (jedenfalls ohne relevante Angaben)

# The following section explains the possible properties:
#
# server=[string] - The server to connect to, e.g. connect.cgm.com. This may also be an IP address.
# file_server=[string] - The file server, which is used to transfer files with Secure File Transfer Service.
# server_list=[string_Server:string_fileServer];[string_Server:string_fileServer] - List of server, file server pair. You can have between 0..n entries.
# use_bosh=[true|false] - If true, the connection is established over port 443 using HTTPS as message envelope. BOSH = Bidirectional-streams over synchronous HTTP. Otherwise port 5222 is used. Default is false.
# resource=[string] - The XMPP resource, which is used during login.
# use_proxy=[true|false] - If true, a proxy is used to connect to the server. Default is false.
# proxy_server=[string] - The proxy server
# proxy_port=[integer] - The proxy server port
# proxy_username=[string] - The proxy username
# proxy_password=[string] - The proxy password
# proxy_type=[HTTP|SOCKS4|SOCKS5] - The proxy type, either HTTP, SOCKS4 or SOCKS5
# auto_accept=[true|false] - If true, the connector auto accepts incoming contact requests and automatically adds the contact to the roster. Default is false.
# crypto_provider=[bouncycastle|openssl] - Either BouncyCastle or OpenSSL is used. Default is BouncyCastle.
# log_level=[DEFAULT|TRACE|DEBUG|INFO|WARN|ERROR] - Setting the log level of the Connector.
# transfer_retry_count=[int] - Setting the retry count for transfering files.
# keep_logfiles_for=[int] - Save logfiles for 'X' days.
# plugin_timeout=[int] - waiting time for the plugin initialization. Default are 60 seconds.
# save_content=[true|false] - Wheather the content of a message will be saved into the local database or not.
# clear_local_history_after_days=[int] - After how many days the local database will delete entries. '0' for disable the clear function. database_backup_interval=[int] - Setting the database backup intervall in minutes.
# database_backup_path=[string] - Setting the database backup path.
# database_backup_replacement=[true|false] - Wheather the existing backup should be replaced by the new one or not.
#
#Wed Nov 08 07:42:36 CET 2023


Könnte mir jemand mit funktionierendem CGM Connect seine Dateiinhalte offenbaren ?
Nervenarzt
Beiträge: 248
Registriert: Dienstag 14. Juli 2020, 13:26
3
Hat sich bedankt: 26 times
Bedankt: 6 times

Re: CGM Connect

Beitrag von Nervenarzt »

Nachdem ich nun selber etwas herumprobiert habe und die (letztlich leere) Datei connector.properties um diese Zeilen ergänzt habe:

last_logged_in_cgm_number= :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: (eine der Nummern aus TurboMed\Programm\communicator\autologin)
server=connect.cgm.com

habe ich nun endlich ein eRezept aktivieren können.
Ob sich das auch stabil zeigt, wird man sehen, und werde ich berichten.
Leidig
Beiträge: 184
Registriert: Sonntag 1. Februar 2009, 23:01
15
Hat sich bedankt: 11 times
Bedankt: 17 times

Re: CGM Connect

Beitrag von Leidig »

Hallo!
Den Ansatz mit diesen beiden Konfigurationsdateien finde ich sehr interessant. Bei mir funktioniert das E-Rezept mit Komfortsignatur zimelich stabil. Allerdings muss ich TM oftmals am Morgen 1-3 mal neu starten bis es endlich funktioniert. Das Problem habe ich auch hier geschildert:
viewtopic.php?t=10175

Gerne kann ich den Inhalt jener Dateien bei mir wiedergeben:

communicator.properties:
#Thu Oct 19 19:15:25 CEST 2023
update_policy=${communicator.update.policy}
language=de

connector.properties:
#Wed Nov 08 22:19:31 CET 2023
autologin=true
last_logged_in_cgm_number= hier steht wohl eine individuelle Nummer
file_server=connect.cgm.com
server=connect.cgm.com

Es wäre toll, wenn jemand bei dem das eRezept prompt und stabil läuft mal seine Dateien hier posten könnte.

Viele Grüße,
SL
Nervenarzt
Beiträge: 248
Registriert: Dienstag 14. Juli 2020, 13:26
3
Hat sich bedankt: 26 times
Bedankt: 6 times

Re: CGM Connect

Beitrag von Nervenarzt »

Kleines Update: Bei mir läuft es seit meiner Änderung der connector.properties !

Exkurs: Was passiert eigentlich, wenn ich die Zugangsnummer eines Kollegen dort eintrage (die CGM Connect-Nummer erscheint ja ind en Kontakten ....) ????
Benutzeravatar
FortiSecond
Beiträge: 586
Registriert: Dienstag 2. August 2022, 21:30
1
Hat sich bedankt: 232 times
Bedankt: 157 times

Re: CGM Connect

Beitrag von FortiSecond »

Nervenarzt hat geschrieben: Donnerstag 9. November 2023, 19:34 Kleines Update: Bei mir läuft es seit meiner Änderung der connector.properties !

Exkurs: Was passiert eigentlich, wenn ich die Zugangsnummer eines Kollegen dort eintrage (die CGM Connect-Nummer erscheint ja ind en Kontakten ....) ????
Scheitert. Das Kennwort liegt gehasht in einer anderen Datei.
Geht es verloren, und der bei Einrichtung des Kontos einmalig gezeigte Code ist nicht verfügbar, hilft nur neues Konto.
--
TurboMechaniker seit 1992, kann auch etwas T2, Medoff, ALBIS, inSuite
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste