ImpfdocNE mit Turbomed - Datenübernahme

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

ImpfdocNE mit Turbomed - Datenübernahme

Beitragvon docolly » Dienstag 4. September 2018, 07:12

Hallo zusammen!
Um es vorab zu sagen, ich bin frisch niedergelassen und habe von meinem Vorgänger TM übernommen, was aber dort lediglich zur Abrechnung genutzt wurde. Mein Wunsch-Programm war das nicht, aber es läuft nun mal...

Ebenfalls wichtig für mich als Pädiater war ein anständiges Impfmodul, wobei das von TM mit einfach zu rudimentär war. Also habe ich bei der IT-Firma die Implementierung von ImpfdocNE beauftragt. Diese ist nun auch mittlerweile geschehen, nicht ohne das der Presi für die Software nach Auftragsvergabe einfach einmal um 100 Euro angehoben wurde. Das war der erste Moment, an dem ich sprachlos war, aber ich habe das geschluckt.

Nach Installation lassen sich jedoch nun KEINE Impfdaten von TM in das ImpfdocNE konvertieren. Die Schnittstelle liefert beharrlich einen Active-X Runtime Error. Meine IT-Firma kontaktierte den L2-Support und was jetzt von da an Antwort kam zieht einem endgültig die Schuhe aus: Man möge bis zum nächsten oder (ACHTUNG!) übernächsten Update warten...

Bin ich alleine damit????
docolly
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 4. September 2018, 07:03

Re: ImpfdocNE mit Turbomed - Datenübernahme

Beitragvon schroers » Dienstag 4. September 2018, 16:01

Hallo,
Turbomed kann die Daten von Impfdoc/impfmodul z.Z. nicht konvertieren. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung (info@gzim.de oder 030-473722-27). Wir werden ihnen ein Migrartionstool (kostenfrei) zur Verfügung stellen.
Was den Preis von ImpfdocNE betrifft, bitten wir wir zu berücksichtigen, dass die GZIM nicht der gleiche Hersteller ist wie der von Impfdoc oder Impfmodul. ImpfDocNE ist zudem eine ganz anderes Programm mit vielen zusätzlichen Funktionalitäten und evidenzgeprüften Inhalten. Sie haben es ja selber erwähnt.

Hier finden Sie weitere Infos:

Ein Präsentationsvideo: https://www.gzim.de/index.php/edv-werks ... oduktvideo
Kosstenfreie Lernvideos, die auch im Programm selber aufrufbar sind: https://www.gzim.de/index.php/lernkraftwerk/lernvideos
Einen MFA-Kurs zur zertifizierten impfassistentin: https://www.gzim.de/index.php/lernkraft ... ildung-mfa

Viele Grüße

das GZIM-Team
schroers
 
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 23. Juni 2017, 12:27

Re: ImpfdocNE mit Turbomed - Datenübernahme

Beitragvon docolly » Mittwoch 5. September 2018, 17:50

Hallo,
Danke für die Antwort. Nur geht es nicht darum die Impfdaten von Impfdoc zu TM zu konvertieren, sondern genau anders herum, von TM in Impfdoc, um das Impfmodul von TM komplett abzulösen. Da es diesen Menüpunkt ja gibt sollte das ja auch funktionieren. Das ganze läuft also ins Leere und die MFAs blicken jetzt gar nicht mehr durch, was sie benutzen sollen und es wird übelst „gemischt“, der eine ImpfdocNE der ander Impfmodul. Das Chaos ist vorprogrammiert mit jedem Tag an dem die Daten nicht an EINEM Ort zusammengeführt sind
docolly
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 4. September 2018, 07:03

Re: ImpfdocNE mit Turbomed - Datenübernahme

Beitragvon docolly » Mittwoch 19. September 2018, 06:44

Nun, nach einer ersten Stellungnahme, die am Ziel vorbei ging, nun Schweigen im Walde....

Bin ich denn der einzige USer mit diesem Problem? Oder vielleicht besser ausgedrückt: Bin ich der einzig Dumme, der das Produkt gekauft hat???
docolly
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 4. September 2018, 07:03

Re: ImpfdocNE mit Turbomed - Datenübernahme

Beitragvon peter » Donnerstag 27. September 2018, 21:22

Hallo,
Ich habe die Daten aus Impfdoc ins ImpfdocNE konvertiert. Das Programm dazu habe ich von GZIM heruntergeladen. Es geht zwar nicht über die Webseite, aber sie haben mir einen Link geschickt.Am besten mit Dipl-Ing. Fischer von GZIM sprechen und beim Turbomed mit Frau Niestroj, sie weiß die richtige Installation am Server und am Client und die konvertierte Datenbank Implementation.Das Problem was ich noch habe ist das noch nicht funktionierende Anbindung an eImpfpass. Hier ist eine Zusammenarbeit von GZIM und Turbomed Zertifikat Programmierer notwendig. Die KV Connect Zertifikate sind verschlüsselt und hier muß eine gemeinsame Lösung her.
Peter
peter
 
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 19:59


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896

cron