Papierkrieg - was aufbewahren - Odnersystem

Alles rund um das Thema Praxis. Hier ist aber auch Platz für Belangloses, Nebensächliches und Unterhaltsames.

Moderator: Forum Moderatoren

Papierkrieg - was aufbewahren - Odnersystem

Beitragvon Pantoffeltier » Mittwoch 21. März 2018, 21:42

Guten Tag,

nach Übernahme einer alten Arztpraxis möchte ich in die Papierflut Ordnung bringen.
Mir geht es darum, zB, bei Betriebsprüfungen Ordner gleich parat zu haben.

Was brauche ich denn für Ordner und für welche Prüfung?

Ich denke an:
Odner
MPG - Geräteleiferschein, Prüfbescheinigungen, Einweisungen
Hygiene - Hygieneplan, Zertifikate
Abrechunng- KC Abrechungen

...

Ich würde mich sehr über Information freuen was zwingend vorgehalten werden muss/ wie Sie das Ordnersystem (Namen- was muss wo rein) aufgebaut haben!

Danke!
Pantoffeltier
 
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 23:01

Re: Papierkrieg - was aufbewahren - Odnersystem

Beitragvon RAMöller » Sonntag 25. März 2018, 14:13

Ich denke, Sie brauchen die Abrechnungen des Vorgängers nicht zu verwahren. Die übernommen Karteikarten mit Abrechnungsaufzeichnungen werden entsprechend der Aufbewahrungsfrist verwahrt.
RAMöller
 
Beiträge: 819
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42

Re: Papierkrieg - was aufbewahren - Odnersystem

Beitragvon Johnny » Mittwoch 18. Juli 2018, 19:12

Am besten alles in den Computer einscannen.

Habe hierzu in TurbMed Patienten angelegt die heißen "Geräte", "Gesundheitsamt", "Hausbesitzer", "Versicherung" etc.

Auch das QM-System liegt bei mir im Computer in Word vor. Sowas gibt es z.B. von Thieme vorgefertigt, mu dan mit der Zeit ausgebaut bzw ausgefüllt werden. Das habe ich später in ein Wiki (hier DokuWiki) eingebunden und kann jetzt von jedem Arbeitsplatz aus aufgerufen und angesehen werden (läuft über das Apache Server Programm (freeware GNU-Lizenz)).


Gruß aus Kiel

Johnny
Johnny
 
Beiträge: 505
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 00:47
Wohnort: Kiel

Re: Papierkrieg - was aufbewahren - Odnersystem

Beitragvon danspie » Freitag 20. Juli 2018, 15:03

Ich verwende ELO-Office. Darin habe ich 2 Archive angelegt, eines für alle Praxismitarbeiter, in dem ich mit entsprechenden Stichworten KV-Schreiben, Anleitungen, etc. ablege und eines, in dem nur ganz wenige Zugang haben (wobei nur die Praxisinhaber mit vollen Zugang), in dem Abrechnungen, Verträge, Mitarbeitervereinbarungen, etc. abgelegt sind.
Das erste Archiv sehe ich als Ergänzung zum QM: alles was wirklich wichtig und überall verfügbar sein soll, kommt ins QM, alles was ich vielleicht irgendwann wieder brauche, aber nicht pflegen will kommt in dieses Archiv - im Zweifelsfall entscheide ich individuell und mache ggf. einen kleinen Vermerk in meinem QM, dass etwass im Archiv zu finden ist (aktuelles Beispiel: wir haben die Hygiene überarbeitet, das alltägliche blabla, das keiner liest kommt in das Archiv und nur wichtige Anweisungen, die regelmässig durchzuführen sind, kommen ins QM mit zusätzlichem Verweis auf das Archiv).
danspie
PowerUser
 
Beiträge: 909
Registriert: Samstag 15. Juli 2006, 07:48
Wohnort: Murnau


Zurück zu Arztpraxis (allgemein)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896