TM Update 15.2.1 inkl. alles Service Packs

Der "TurboMed Server" läuft auch unter Linux.
Auf dem ersten Blick ein "staubtrockenes" Thema; aber mit interessanten Möglichkeiten!

Moderator: Forum Moderatoren

TM Update 15.2.1 inkl. alles Service Packs

Beitragvon Meckelein » Samstag 25. April 2015, 12:56

Hallo miteinander,

ich schreibe das hier sozusagen direkt nach dem ersten Update auf 15.2.1 SP2, welches jetzt endlich läuft. Für jeden, der so wie ich, erst mal abwartet bis CGM mit dem ersten Service Pack raus kommt bevor ein Update auf die aktuelle Version gemacht wird, hier mal ein paar kleinere Dinge die mich heute so lange aufgehalten haben.

Als erstes, das Update 15.2.1 gibt es ja bekanntlich in zwei verschiedenen Versionen, nein ich meine jetzt nicht Vollupdate und Differenzupdate. CGM hat als erstes eine Version 15.2.1.2772 zur Verfügung gestellt und ein paar Tage später, diese durch eine 15.2.1.2774 ersetzt. Dies ist natürlich nirgends dokumentiert, also lieber die aktuelle Version nochmal ziehen vor dem Update. Dieses passt dann auch zur Version der Datenbank im Linux Update. Die Installation von beidem kann wie üblich erledigt werden, die Version 2774 läuft.

Jetzt kommen die beiden Service Packs zum Zuge. Diese sollten vorab ein ein temporäres Verzeichniss entpackt werden, vielen dank an mmoellinger für diesen Tip im Beitrag. Hat mir einiges an Kopfzerbrechen erspart. Der Inhalt der Service Packs kann jetzt nacheinander auf den Server kopiert werden.

ACHTUNG: Im Service Pack 1 wurden von CGM die eigenen global.ini und local.ini Dateien im Ordner Progamm mit eingepackt, d.h. die eigenen werden hierdurch überschrieben, man sollte diese also vorab sichern und anschliessend wieder zurück kopieren.

Auf den Clients müssen die Service Packs installiert werden, also die setup.exe ausführen. Jetzt fragt man sich natürlich warum? Nunja, CGM war so intelligent und hat nach dem kopieren der Dateien noch ein Registrierungsscript für seine eigenen Einstellungen von VBScript usw. versteckt. Dieses muss ausgeführt werden, da sonst die komplette Oberfläche nicht funktioniert und Turbomed mit den von vor Jahren bekannten Fehlern für Active Script usw. startet.

ACHTUNG: Wie schon geschrieben, sind im Service Pack 1 die global.ini und local.ini Dateien von CGM drinnen. Also nochmal, vor der Installation des Service Pack 1 auf dem Client, die eigenen global.ini und local.ini Dateien aus dem Pfad Turbomed\Programm\ heraus kopieren und nach der Installation wieder hinein kopieren.

Nach der Installation vom Service Pack 2 sollte das Turbomed nun auf der Version 2791 laufen, dies sieht man u.a. im Startbildschirm (SP1 2783). Anscheinend wurden mit den Service Packs auch neue Prüfroutinen für die Installation eingeführt. Ich habe nämlich danach das erste mal erlebt, dass TM beim start rum meckert, es sei nicht ordentlich installiert. Nach etwas rumprobieren und überlegen bin ich dahinter gekommen, dass ich noch das Script für das Abschalten der DLL Dateien aus dem Wiki verwende. Nachdem ich die DLL Dateien wieder "angeschaltet" habe, also den Namen änderte, funktionierte das TM auch wieder anstandslos.

Alles in allem muss ich sagen, das Update 15.2.1 funktioniert wie die Updates davor auch ohne Probleme. Die Service Packs sind aber von CGM mit einer so heißen Nadel gestrickt, daß es mMn. schon fast eine Unverschämtheit ist diese an Kunden auszuliefern. Grundsätzlich habe ich nichts dagegen, wenn ein Update länger braucht, nur meine Ärzte, die die Mehrstunden auf meiner Rechnung bezahlen müssen, freuen sich irgendwie nicht so wirklich.

In diesem Sinne, ich hoffe ich konnte noch jemandem etwas helfen bei der Updateinstallation und mache mich jetzt weiter auf die nächste Baustelle :)
Meckelein
 
Beiträge: 184
Registriert: Samstag 2. August 2014, 08:14

Re: TM Update 15.2.1 inkl. alles Service Packs

Beitragvon michael » Samstag 25. April 2015, 16:04

Meckelein hat geschrieben:ACHTUNG: Im Service Pack 1 wurden von CGM die eigenen global.ini und local.ini Dateien im Ordner Progamm mit eingepackt, d.h. die eigenen werden hierdurch überschrieben, man sollte diese also vorab sichern und anschliessend wieder zurück kopieren.



Herzlichen Dank für diese Anleitung.

Reicht es nicht aus nur SP2 zu installieren? SP1 ist übrigens auch gar nicht mehr auf der HP zu finden.

Ein erfolgreiches Wochenende

vieleGrüße

michael
Benutzeravatar
michael
PowerUser
 
Beiträge: 628
Registriert: Montag 6. März 2006, 00:14
Wohnort: Marktoberdorf

Re: TM Update 15.2.1 inkl. alles Service Packs

Beitragvon Meckelein » Sonntag 26. April 2015, 19:00

Hm, ich habs nicht ausprobiert ob es ohne SP1 geht. Da dieses aber relativ groß ist im Vergleich zum SP2 würde ich es ohne nicht probieren. Auch gehe ich davon aus, dass im SP2 Sachen fehlen die im SP1 drinnen sind. Bei den Softwarepaketen die CGM bislang raus gebracht hat bin ich lieber Vorsichtig und installier alles der Reihe nach.

Das SP1 ist noch auf dem FTP zu finden, ansonsten findet sich sicher eine Möglichkeit diese Datei zu Verteilen.
Meckelein
 
Beiträge: 184
Registriert: Samstag 2. August 2014, 08:14

Re: TM Update 15.2.1 inkl. alles Service Packs

Beitragvon mmoellinger » Montag 27. April 2015, 23:33

Hallo Miteinander,
habe auf dem Produktivsystem am Freitagabend nur SP2 installiert, schien heute problemlos zu laufen.
Auffällig war nur eins nach der Installation wobei ich mir absolut noch nicht klar bin, was wirklich die Ursache war:
unter V15.1 hatte ich mir die Notdienstziffer 01212 selbst angelegt und später ganz normal auf V15.2 upgedated. Nach einspielen von SP2 am Produktivsystem habe ich mir dann - eigentlich nur aus Neugierde die Ziffer 01212 in den eigenen Listen angeschaut und zum Vergleich in den Stammdateien => waren unterschiedlich -> Ziffer 01212 in die eigenen Listen übernommen (aktualisiert (nur die Ziffer - kein kompletter Lauf)) -> TM neugestartet: sinngemäß "ein Zeitstempel der Datenbanken stimmt nicht, TM muß beendet werden", meine Haut hat nur eine Datenspiegelung vor!!! Einspielen des SP2s von einem anderen Arbeitsplatz gerettet, die Spiegelung nach Einspielen des SP2s vor der Veränderung der Ziffer 01212 ergab ebenfalls die Inkonsistenz... das muß man nicht verstehen.
Ein Seitenhieb auf die Hotline kann ich mir nicht verkneifen: seit einer Woche warte ich auf eine offizielle Antwort bezüglich des Sp1 und Sp2 unter Linuxinstallation - man muß halt selbst die Sachen ausknobeln (in meiner Anleitung war mir ein Schreibfehler unterlaufen: wie Meckelein richtig geschrieben hat "temporäres Verzeichnis statts temporärem Laufwerk) - vornehmes Schweigen im email Wald (gut, hatte nebenbei auch nach dem Kennwort für den BDT-Export gefragt und eine ziemliche eindeutige Rechtsaufassung vertreten, kam evtl. nicht so gut rüber), aber allmählich platzt mir der Kragen, Antwort auf emails erfolgen keine.Ich zumindestens habe so wie von Wahnfried empfohlen unter der letzten Version über das Hausbesuchsmodul einen kompletten BDT-Export durchgeführt und werde dann zeitnah jeweils weitere Einzelexporte zu sammeln - mal sehen, wie CGM den Export so noch weiter beschneidet - es scheint ja fast so, daß mehr manpower auf "Kundenbindung" denn auf Fehlerausmerzung verwandt wird = ich bin so was von angefressen....
in diesem Sinne
Gruß mölli
mmoellinger
 
Beiträge: 87
Registriert: Mittwoch 31. August 2005, 19:30
Wohnort: Bayern

Re: TM Update 15.2.1 inkl. alles Service Packs -bdt

Beitragvon exTMlover » Donnerstag 30. April 2015, 00:31

Hallo,

was regt ihr Euch alle so auf ?

Dank Wahnfrieds Hinweisen und ein bisschen Gehirnschmalz gelingt es auch mittelgradig computerbegabten Medizinern den BDT Gesamtexport mit der aktuellen Version freizuschalten.
Wenn solch einem Deppen wie mir das gelingt, dann werden die dilettantischen Versuche von Turbomed den bdt-Export zu blockieren bei T2Med mit der geballten TM-Kompetenz doch nur ein sehr müdes Lächeln erzeugen. :-) :-) :-)

Die Screenshot-Bilder wurden auf Wunsch des Verfassers entfernt --- A. Geigenberger

P.S. Ich habe für die Erzeugung dieser Bilder keine 1300 € abgedrückt.

Gruesse
exTMlover
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 30. April 2015, 00:16

Re: bdt Export - TM Update 15.2.1 inkl. alles Service Packs

Beitragvon exTMlover » Donnerstag 30. April 2015, 19:25

Da ich gestern fehlerhafte Screenshots verlinkt habe, hier nochmals die aktuelle Version. :-)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
exTMlover
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 30. April 2015, 00:16

Re: TM Update 15.2.1 inkl. alles Service Packs

Beitragvon baerliC30 » Freitag 1. Mai 2015, 13:49

ich sehe nur ca 1/4 des Bildes :-(
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!
Benutzeravatar
baerliC30
 
Beiträge: 369
Registriert: Samstag 11. August 2007, 08:50
Wohnort: Oldenburg

Re: TM Update 15.2.1 inkl. alles Service Packs

Beitragvon thor » Sonntag 10. Mai 2015, 23:17

..ich auch :-)
thor
 
Beiträge: 77
Registriert: Montag 20. Dezember 2004, 23:19


Zurück zu TURBOMED und Linux

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896