Clientseitiger Fehler....

"T2Med" ist nun in einer Demo-Version veröffentlicht. Das Interesse an "ersten Eindrücken" dürfte groß sein. Das ist schon ein eigenes Unterforum wert!

Moderator: Forum Moderatoren

Clientseitiger Fehler....

Beitragvon benni » Montag 9. November 2015, 15:50

seit dem letzten Update läuft mein T2med Client nicht mehr... es kommt beim KArteikarteneintrag zu einer Fehlermeldung.
Ich hatte das auch schon mal in einem anderen Beitrag erwähnt ( viewtopic.php?f=70&t=5646&p=34000#p33997 )

Es können keine neuen Zeilen in die Karte geschrieben werden. Es geht um den Mac-Client...

Gibt es eine Möglichkeit "meinen" Client zu resetten, oder passiert das mit einem Neustart des Programms automatisch?
benni
 
Beiträge: 205
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 20:54

Re: Clientseitiger Fehler....

Beitragvon JoNo » Montag 9. November 2015, 16:17

Wir hatten es mit den Backups des Servers ein wenig gut gemeint und die Festplatte zum Überlaufen gebracht :lol:
Problem sollte behoben sein.
Viele Grüße
JoNo
Benutzeravatar
JoNo
 
Beiträge: 7
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 13:14
Wohnort: T2med

Re: Clientseitiger Fehler....

Beitragvon benni » Montag 9. November 2015, 17:11

leider nein... kann ich immer noch auslösen... schauen Sie mal ins log-File...
benni
 
Beiträge: 205
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 20:54

Re: Clientseitiger Fehler....

Beitragvon JoNo » Montag 9. November 2015, 17:59

Bei uns im Log ist kein Error mehr ersichtlich, welches bei einem serverseitigen Fehler eigentlich der Fall ist.
Bitte senden Sie uns an support@t2med.de eine E-Mail mit ihrer client.log und genauer Vorgangsweise. Auf einem Mac befindet sich diese im Userverzeichnis. (Aufrufbar über den Finder -> Gehe zum Ordner-> ~/.t2med)

Evtl. kann sich dann ja auch bei Bedarf mal jemand auf Ihren System einwählen.
Viele Grüße
JoNo
Benutzeravatar
JoNo
 
Beiträge: 7
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 13:14
Wohnort: T2med

Re: Clientseitiger Fehler....

Beitragvon benni » Freitag 27. November 2015, 23:46

und wieder schmiert T2med mit einem Serverseitigen Fehler ab... kann nix in die Kartei schreiben... :?
log file kommt per mail...
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
benni
 
Beiträge: 205
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 20:54

Re: Clientseitiger Fehler....

Beitragvon DrHJvdB » Samstag 28. November 2015, 10:50

Danke für den Hinweis, ich denke, die Festplatte ist mal wieder voll. Der Server ist nicht sehr üppig ausgestattet. Ich kümmere mich drum.
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1037
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Clientseitiger Fehler....

Beitragvon DrHJvdB » Samstag 28. November 2015, 16:55

Es funktioniert wieder alles. Es war nicht eine volle Festplatte, sondern etwas viel einfacheres: irgendeiner der mittlerweile über 2.900 Teilnehmer hat eine Einstellung verfummelt. Die haben wir wieder korrigiert und dadurch läuft wieder alles.

Was ich aber offen gestanden etwas merkwürdig finde, ist, dass Sie schreiben: 'T2med ist mal wieder abgeschmiert.'
Sehr geehrter Benni, was soll so etwas??? Wollen Sie den Eindruck erwecken, T2med schmiere ständig ab? Was steckt denn da für eine Motivation dahinter?

Hören Sie mal: wir machen so etwas Tolles, dass wir allen Ärzten einen einfachen, faszinierenden Zugang zu unserer deutschland- und weltweiten Praxis geben und das wird mit allseits großer Begeisterung angenommen. Und wir sind ein Softwarehaus, welches sich über alle Reaktionen echt freut. Und man kann sich auch darüber freuen, dass das alles so rasant schnell und weltweit funktioniert. Hat es je zuvor solch eine beeindruclende deutschlandweite Praxis gegeben???

Was Sie schreiben, stimmt auch einfach nicht. Wir haben einen irren Traffic auf dem Demoserver. Bislang verzeichnen wir über 950.000 (!!!!!) Serverzugriffe. Der T2med-Server ist noch kein einziges Mal abgeschmiert und alleine das ist m.E. eine respektable Leistung.

Wenn in Einzelfällen mal ein clientseitiger Fehler aufgetreten ist...mein Gott...starten Sie den Client halt neu und es geht wieder - wie gesagt, unser T2med-Server ist enorm stabil, der kann das klaglos ab und den hat noch keiner abgeschossen.. Natürlich sind wir an solchen Client-Fehlern interessiert und dankbar, wenn Sie uns gemeldet werden. Und sowas bauen wir dann ja auch aus.

Übrigens genau, wie wir Ihre seinerzeitige Klage (schnelles Drücken von a+Enter) ja vollständig berücksichtigt haben. Möglicherweise haben Sie das noch nicht festgestellt, dass Sie jetzt auch blitzschnell tippen können, sonst hätten Sie uns vielleicht ja mal sogar hier gelobt.

Ist ja wohl was besonderes hier im Forum, dass ein Softwarehaus so schnell und dankbar auf Anwender-Hinweise reagiert und derart schnell ein unkompliziertes Update durchführt - oder?
Der Normalfall hier ist ja wohl eher, dass es einem Softwarehaus völlig wumpe ist, was in diesem Forum geschrieben wird, da hier ja sowieso nur die Spinner schreiben...
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1037
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel


Zurück zu T2Med - "Testberichte" und "erste Eindrücke"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896