Zugang zum Demoserver

"T2Med" ist nun in einer Demo-Version veröffentlicht. Das Interesse an "ersten Eindrücken" dürfte groß sein. Das ist schon ein eigenes Unterforum wert!

Moderator: Forum Moderatoren

Zugang zum Demoserver

Beitragvon cgmhasser » Samstag 10. Juni 2017, 14:35

Hallo, nach langer Zeit würde ich mal wieder T2MED anschauen. Den Client habe ich noch installiert.
Aber wie war der Zugang zur Demopraxis?
Vielen Dankfür eine Hilfe!
cgmhasser
 
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 10. September 2013, 12:01

Re: Zugang zum Demoserver

Beitragvon Macros » Samstag 10. Juni 2017, 14:42

https://www.t2med.de/download-client-1

War jetzt nicht so schwer zu finden?
Macros
 
Beiträge: 260
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:25

Re: Zugang zum Demoserver

Beitragvon DrHJvdB » Samstag 10. Juni 2017, 16:47

Wenn Sie den Client noch haben:

Als Benutzer eingeben: t2user
Als Server: demo.t2med.com

Viel Erfolg!
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 979
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Zugang zum Demoserver

Beitragvon cgmhasser » Sonntag 11. Juni 2017, 13:05

Danke funktioniert. Es hat 15 Minuten geladen, dann ging es.
cgmhasser
 
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 10. September 2013, 12:01

Re: Zugang zum Demoserver

Beitragvon DrHJvdB » Dienstag 13. Juni 2017, 08:34

Das möchte ich noch kommentieren:

Offensichtlich hat T2med dann den Client auf Ihrem Rechner aktualisiert, hat also ein Update durchgeführt. Das geschieht ja automatisch und das ist ja ein riesengroßer Vorteil. Man muss also beim Einsatz von T2med in einer Praxis nicht von Station zu Station laufen und den Updateprozeß extra anstoßen.

Nur die 15 Minuten wundern mich. Wir hören oft von geradezu phantastischen Update-Zeiten. Auch auf dem DemoServer. Bei vielen dauert solch ein Update gerade mal 15 Sekunden. Die Update-Geschwindigkeit auf dem DemoServer hängt ausschließlich von Ihrer Internet-Geschwindigkeit ab. Daraus könnte man schließen, dass Sie eine sehr langsame Internet-Geschwindigkeit haben?

Haben Sie T2med in Ihrer Praxis installiert, ist es auf jeden Fall viel, viel schneller. Hier holt sich ja der Client auf irgendeiner Station der Praxis das Update direkt von Ihrem T2med-Server, welcher ja in der Praxis steht. Und somit dauert ein typisches 'Stationsupdate' nur 5-10 Sekunden. Mit stundenlangen 'Update-Orgien' ist es bei T2med endgültig vorbei.
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 979
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel


Zurück zu T2Med - "Testberichte" und "erste Eindrücke"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896