"Pflichtenheft" T2Med

Moderator: Forum Moderatoren

Re: "Pflichtenheft" T2Med

Beitragvon DrHJvdB » Dienstag 30. September 2014, 11:29

Lieber Herr Geigenberger,
Nun seien Sie man ganz beruhigt!
Wir machen das kollegial und einfach!
Sie werden zufrieden sein!
In Kürze per iPhone vom sonnigen Strand
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1037
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: "Pflichtenheft" T2Med

Beitragvon Geigenberger » Dienstag 30. September 2014, 11:49

Lars.Huebner hat geschrieben:...Direktvertrieb müssten wir noch mal diskutieren, weil einfach eine Lizenz mal schicken, dabei ist es ja nicht getan....

Lars.Huebner hat geschrieben:- wo und bei wem der bisher geplanten ca. 30 Partner bundesweit er das Programm kauft ...

Hallo Herr Hübner,

...nochmal, damit ich es verstehe und ohne viel "drumrum": Ich kann T2Med also nur bei einem Vertriebspartner bestellen und kaufen?
Aber genau das ist doch das Problem!!
Der Kunde gerät in eine Abhängigkeit! Dies ist doch genau dieselbe Situation wie derzeit bei TurboMed!? Wo ist der Unterschied?

Viele Grüße - an das regnerische Kiel und an den Sonnenstrand nach Rhodos vom nebligen Niederbayern

A. Geigenberger

<<<<<<<<<

Kleiner Nachtrag zur Verdeutlichung:

Ein Kunde hat in akzeptabler Nähe (< 150 km) zwei T2-Med Vertriebspartner. Er kauft bei T2Med-Partner 1 das Programm, wenig später gibt es Probleme mit T2Med-Partner 1 und er wendet sich an T2Med-Partner 2.
Variante 1:
T2Med-Partner 2 kann/möchte aus verschiedenen Gründen (zu weit weg, zu viele "eigene" Kunden, eigentlich "keine Lust") die Betreuung nicht übernehmen und der Kunde steht mit seinem einzig verbliebenen T2Med Partner 1 im Regen
Variante 2:
T2Med-Partner 1 und T2Med-Partner 2 sind enge Kollegen und Freunde: armer Kunde!! Da droht dann echter "Liebesentzug" von Partner 1!!

Und ich weiß, wovon ich rede! Alles schon erlebt!!! Eine zentrale Stelle, bei der man die Software kauft, halte ich für unbedingt notwendig. Der Kunde kann sich ja trotzdem an den Vertriebspartner seines Vertrauens wenden mit der Bitte, für Ihn die Software zu bestellen!
Lars.Huebner hat geschrieben:bei uns wird es KEINE Monopolisten!!! geben, ...
...die entstehen aber sehr, sehr schnell ganz automatisch und fast zwangsläufig! Und bei 16 Bundesländern wird es entsprechend Ihrer Planung in jedem Bundesland nicht mal zwei Vertriebspartner geben!!
1,875 Vertriebspartner pro Bundesland sind Monopolisten!!
Sapias, vina liques et spatio brevi spem longam reseces... carpe diem, quam minimum credula postero [Horaz]
"Sei klug, gönn dir noch ein Glas Wein ein und hoffe auf nichts weiter. ... Genieße den Tag, und vertraue möglichst wenig auf den folgenden!"
Benutzeravatar
Geigenberger
PowerUser
 
Beiträge: 1617
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 22:26

Re: "Pflichtenheft" T2Med

Beitragvon DrHJvdB » Dienstag 30. September 2014, 18:23

Lieber Herr Geigenberger,
Nun stocher ich nach dem Abendessen im iPhone rum, um Ihnen zu antworten:
Ja, auch für solche Szenarien werden wir uns wahrhaft kollegial Verhalten.
Ich verstehe sowohl Ihre Internet - Befürchtungen wie auch die bzgl. Partner-Probleme.
Warten Sie doch mal ein wenig ab:
Es wird auch der Vertrieb natürlich viel besser sein als beim altprogramm. Und Sie können mich im 'Notfall' stets persönlich kontaktieren!
Es wird einfach gut!
Und kollegial!
Lassen Sie uns einfach weiter arbeiten ... Unsere Jungs sind sehr sehr fleißig und bauen ein wunderhübsches Programm für Sie!
Viele Grüße !!!
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1037
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: "Pflichtenheft" T2Med

Beitragvon moose » Dienstag 30. September 2014, 21:09

Isse doch janz einfach:
Ick koofe T2med bei --- T2med und nerve Telse VON DIE HOTLINE VON T2MED, wenn ick Probleme habe.
Fertsch
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 580
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42

Re: "Pflichtenheft" T2Med

Beitragvon Kühl, Telse » Mittwoch 1. Oktober 2014, 11:55

Moin, moin,

so mok wi dat :wink:
Viele Grüße,
Telse Kühl
T2med
Benutzeravatar
Kühl, Telse
 
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 30. September 2010, 19:44

Re: "Pflichtenheft" T2Med

Beitragvon nmndoc » Dienstag 14. Oktober 2014, 12:30

- Anmerkung zum Pflichtenheft: Übernahme der gesamten/volständigen Daten aus TM (inkl. verknüpfter Dokumente etc) muss möglich sein!

- Anmerkung Monopol: ich hatte mich vor Jahren mal mit dem Gedanken einer TM-Partnerschaft getragen, um Kunden besser helfen zu können (da TM bei Infos ja mauert und auf den Partner verweist). Da hiess es dann "tut uns leid, in Ihrem Gebiet gibt es schon einen Partner".
Auch beliebtes Spiel (mancher) Parner: Wenn Sie die Hardware nicht bei uns kaufen kann ich die TM-Lizenz leider nicht günstiger machen. Oder "nur bei unserer HW ist sicher dass TM läuft" (ist dann aber die identische HW/Modell/Hersteller die x Händler vertreiben)
nmndoc
 
Beiträge: 1014
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 12:56

Re: "Pflichtenheft" T2Med

Beitragvon DrHJvdB » Dienstag 14. Oktober 2014, 13:17

Natürlich. Wir übernehmen nicht nur die vollständigen Daten aus TurboMed, sondern auch von anderen Programmen!
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1037
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: "Pflichtenheft" T2Med

Beitragvon mschiller » Dienstag 14. Oktober 2014, 13:38

na dann trau ich mich auch mal fragen: inklusive der Pfade zu den eingescannten Befunden und Arztbriefen und so weiter? das wär sooo schön
Benutzeravatar
mschiller
 
Beiträge: 976
Registriert: Montag 10. Mai 2004, 08:32
Wohnort: 90489 Nürnberg

Re: "Pflichtenheft" T2Med

Beitragvon DrHJvdB » Dienstag 14. Oktober 2014, 14:04

na logisch!
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1037
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: "Pflichtenheft" T2Med

Beitragvon mschiller » Dienstag 14. Oktober 2014, 14:11

sie wissen gar nicht wie sehr wir uns auf ihr neues Programm schon freuen. Wir sind eine GP und mein Kollege hat mit EDV gar nichts am Hut, hat aber zuletzt das Chaos zum Quartalswechsel mitbekommen (da wollte ich eigentlich im Urlaub sein) und er muss sich von mir nun nahezu täglich anhören, dass alles gut wird mit T2. Mittlerweile glaubt er das sogar.
MVielen Dank dafür übrigens, dass sie sich noch ein zweitesmal die Mühe mit einem Programm machen
Benutzeravatar
mschiller
 
Beiträge: 976
Registriert: Montag 10. Mai 2004, 08:32
Wohnort: 90489 Nürnberg

Re: "Pflichtenheft" T2Med

Beitragvon vg » Dienstag 14. Oktober 2014, 17:23

Hallo liebes "T2med-Team",
da Zertifizierungen vor der Tür stehen (endlich! :D ) : Ist DMP dabei?
Leider kann eine "Zuckerpraxis" ohne Mitarbeit an diesem Datenfriedhof nicht existieren.
Wenn ja> sicherlich/hoffentlich bin ich bei Euren Erstanwendern dabei!
(Ansonsten lassen sich vielleicht für die eigene Arbeit nicht benötigte Bausteine abwählen?)
In fast weihnachtlicher Vorfreude
Gruß vg
vg
 
Beiträge: 75
Registriert: Dienstag 24. April 2007, 10:38
Wohnort: Schwerin

Re: "Pflichtenheft" T2Med

Beitragvon DrHJvdB » Dienstag 14. Oktober 2014, 20:07

Wir versuchen alles, damit wir auch die DMPs reinbekommen! Das ist ausschließlich eine Zeitfrage, wir sind voll mit allen 15 Entwicklern am arbeiten! Und wir erhalten ja bereits erneut personelle Verstärkung ab dem 16.11.
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1037
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: "Pflichtenheft" T2Med

Beitragvon Elkrib » Donnerstag 16. Oktober 2014, 15:37

Frage vom Augenarzt:

Gibt es auch eine Version mit Übernahme der Ophthalmologischen Daten mit mit Einbindung der ophthalmologischen Geräte?

T2med Augen?

Mfg
Elkrib
 
Beiträge: 129
Registriert: Sonntag 29. Juni 2008, 19:36
Wohnort: Stuttgart

Re: "Pflichtenheft" T2Med

Beitragvon Geigenberger » Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:18

Sapias, vina liques et spatio brevi spem longam reseces... carpe diem, quam minimum credula postero [Horaz]
"Sei klug, gönn dir noch ein Glas Wein ein und hoffe auf nichts weiter. ... Genieße den Tag, und vertraue möglichst wenig auf den folgenden!"
Benutzeravatar
Geigenberger
PowerUser
 
Beiträge: 1617
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 22:26

Re: "Pflichtenheft" T2Med

Beitragvon DrHJvdB » Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:28

In der Tat werden wir das nicht im ersten Aufschlag schaffen. Das ist zu viel. Aber später ja. Bei uns in der Entwicklung sag ich den Jungs immer:
jetzt erstmal fertig werden. Danach haben wir jahrelang Zeit, alles immer weiter auszubauen. Ein Feature nach dem anderen. Aber jetzt erst mal Version 1
Und wir haben ja die Power: ich glaub, wir sind jetzt sage und schreibe 16 (sechzehn!!!) Entwickler. Das ist so eine Kraft, so ein Potenzial. Alle anderen haben viel viel weniger Entwickler. Und meine Jungs sind 'heiß'...
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1037
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

VorherigeNächste

Zurück zu T2Med - Wünsche und Anregungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896