Datensicherung bitte so, dass Alles gesichert werden

Moderator: Forum Moderatoren

Datensicherung bitte so, dass Alles gesichert werden

Beitragvon moose » Freitag 11. Oktober 2013, 21:38

viewtopic.php?f=11&t=4471&p=24564#p24564

Ich habe nun eine Antwort (TM Partner), dass dies ein grundsätzliches Problem sei. Ab einer bestimmten Dateimenge (Anzahl) kann das im TM Archiv nicht mehr verarbeitet werde. Wir hätten aktuell 20000 PDF Files zu sichern mit Kompression etc.

Ist das wirklich so, dass TM das nicht kann. Das wäre sehr lästig. Bin gespannt wie TM Kiel sich dazu einlässt.

Ich hoffe, T2med hat da eine Lösung parat.
JS
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 584
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42

Re: Datensicherung bitte so, dass Alles gesichert werden

Beitragvon schmidt-dietrich » Dienstag 14. Januar 2014, 15:00

und bitte SCHNELL...
und das ich schnell auf eine Vorsicherng schauen kann (Bsp. "gelöschte Pat.") um diese zu exportieren ( 1klick...!)

Generell möglichst wenige Bestätigungsklicks................. :-)
Praxis Schmidt-Dietrich
Landgraf-Karl-Straße
34 Kassel /Bezirk KV Hessen

___________________________________________________________________________________
ab 01.04.2017: T2med ! CIAO CG-AG.
Benutzeravatar
schmidt-dietrich
 
Beiträge: 746
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:11
Wohnort: Bezirk KV Hessen: Kassel - 10-Finger-System klappt katastrophal mal wieder ;-) Sorry...

Re: Datensicherung bitte so, dass Alles gesichert werden

Beitragvon msey » Dienstag 14. Januar 2014, 15:45

Bei mir aktuell ca. 47.000 Files in der Dokumentensicherung (ca 3,7 GB) ohne Probleme sicher-/rücksicherbar....

Wenn das Problem bei der Sicherung auftaucht - blöd, aber man könnte sich behelfen. Kommt es erst bei einer nötigen Rücksicherung - das wäre fatal.

Hat jemand schon etwas von Turbomed gehört?

Gruß, MSey
msey
 
Beiträge: 230
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2007, 19:31

Re: Datensicherung bitte so, dass Alles gesichert werden

Beitragvon TURBOMED-Technik » Montag 20. Januar 2014, 08:45

Guten Tag,

unter WINDOWS XP mit dem Dateisystem FAT 32 ist die maximale Dateigröße 4 GB.
Größer darf eine Datei nicht sein.
Unter NTFS gibt es diese Beschränkung nicht mehr.

Wie groß ist Ihre Dasi und mit was für einem Dateisystem arbeiten Sie?

Gruß aus Kiel,

Kai Borchardt
TURBOMED-Technik
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 14. November 2013, 10:43

Re: Datensicherung bitte so, dass Alles gesichert werden

Beitragvon moose » Montag 20. Januar 2014, 22:58

NTFS
bei 500 kb gibt es schon Kummer, und meine Hardware ist uptodate und alles win7
und da gibt es schon Probleme = Dateilängenfehler oder beschädigtes Pdf File, welches aber lesbar ist. usw
Ich habe nur pdf Files - tausende alle mit Acrobat bearbeitet, seitdem ich das Programm (Acrobat) habe funzt auch die TM Word Anbindung nicht, weil TM Acrobat Standard nicht mag.
Ist einfach nicht zu beheben. Nach teuren TM Partner Aktionen und vielen Anrufen bei TM Kiel habe ich aufgegeben.
Sichere jetzt mit robocopy komplett und fertig.
JS
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 584
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42


Zurück zu T2Med - Wünsche und Anregungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896

cron