T2Med - portable App?

Moderator: Forum Moderatoren

T2Med - portable App?

Beitragvon Geigenberger » Montag 30. September 2013, 07:27

Sehr geehrter Herr Dr. von der Burchard,

ich mag die Windows-Registry nicht - und ich liebe "Portable Apps".

Diese Registry ist immer wieder schuld daran, dass ein Programm Dinge macht, mit denen man nicht rechnet - und sie ist kompliziert und die Bearbeitung regelrecht gefährlich.

Wie schön sind da doch diese "Portablen Apps"!! http://portableapps.com/de

Man kopiert einen Ordner dahin, wo man das Programm haben möchte - und startet es - und es funktioniert!
Alle Daten - auch die individuell eingegebenen - dieses Portablen Apps sind in einem einzigen Ordner.
Ich kann diesen Ordner kopieren und sofort mit meinen Daten und mit meiner gewohnten Programmeinstellung auf jedem anderen Rechner weiter arbeiten.
Einfach Toll!!
Sehr viele auch große Standard-Programme gibt es bereits als "Portable App": http://portableapps.com/apps

Wär das nicht auch etwas für T2Med?
Anwenderfreundlich und man bräuchte es nicht "installieren" - nur "kopieren"(Den Programm-Ordner und eine individualisierte Lizenzdatei).

Eine schöne Woche!
A. Geigenberger
Benutzeravatar
Geigenberger
PowerUser
 
Beiträge: 1621
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 22:26

Re: T2Med - portable App?

Beitragvon DrHJvdB » Montag 30. September 2013, 10:29

Lieber Herr Geigenberger,

danke für die Anregung. Ich kann heute soviel verraten: diese lästigen (stundenlangen) Update-Orgien wird es bei uns nicht geben. Das geht ruckzuck. Auch die Installation auf einem weiteren PC wird in wenigen Sekunden bis Minuten gehen. Selbst 'Ordner kopieren' braucht man nicht :-)

Wir haben allerdings noch kein SetUp Programm geschrieben, zur Zeit alles per Hand. Aber auch das ist einfach.

Viele Grüße aus Kiel
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1044
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: T2Med - portable App?

Beitragvon Geigenberger » Montag 30. September 2013, 11:24

8) ... da werden Ihre Vertriebspartner aber recht unglücklich sein ...
Benutzeravatar
Geigenberger
PowerUser
 
Beiträge: 1621
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 22:26

Re: T2Med - portable App?

Beitragvon DrHJvdB » Montag 30. September 2013, 12:28

Nee, gar nicht...die haben ja genug zu tun, weil sie sich um die vielen Neukunden kümmern :D
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1044
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: T2Med - portable App?

Beitragvon Geigenberger » Montag 30. September 2013, 12:41

... vielleicht brauchen Sie ja auch gar keine Vertriebspartner:

Die Software kann man downloaden, stets aktuell!
Die Installation ist einfach.
Die gesparte Provision geben Sie an die Kunden weiter 8) (nachträglich editiert und eingefügt)
Eine exakte Installationsanweisung ohne Geheimniskrämerei wird dem Kunden an die Hand gegeben.
Und für die kollegiale Hilfe sorgt dieses Forum :-)
Benutzeravatar
Geigenberger
PowerUser
 
Beiträge: 1621
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 22:26

Re: T2Med - portable App?

Beitragvon XRAY » Samstag 5. Oktober 2013, 00:37

Und selbst wenn es Vertriebspartner gäbe (das vermute ich mal stark), schön wäre ein zusätzlicher rabattierter Direktvertrieb mit
verständlicher Selbstinstallation. Dann lernt man das Programm auch von Grund auf kennen und kann bei Bedarf selbst neu installieren.
XRAY
 
Beiträge: 168
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 12:32

Re: T2Med - portable App?

Beitragvon Geigenberger » Samstag 5. Oktober 2013, 08:08

... ja, das wär' schon was fast "Revolutionäres" auf dem Markt!! :!:

[Traummodus ein :idea: ]

Das Programm "T2Med" incl. Lizenzdatei gibt's grundätzlich nur bei der Firma "T2Med" - und zwar für alle und mit einer völlig offenen Dokumentation ohne irgendwelche "Geheimniskrämereien". Teure Vertriebswege gibt es nicht! Wer sich's zutraut, kann das Programm in eigener Verantwortung selber installieren oder auch einen Freund darum bitten.
Darüberhinaus kann sich jeder bei der Firma T2Med um ein "Zertifikat" bemühen, das dann den Inhaber dieses Dokuments als Spezialisten für "T2Med" ausweist. "Gebietsschutz" und damit die Abhängigkeit "auf Gedeih und Verderb" von einem lokalen Vertriebspartner gibt es nicht mehr. Angebot und Nachfrage bestimmen auch die Dichte dieses "Spezialisten-Netzes". Diese "zertifizierten T2Med-Partner" werden auf der Homepage von T2Med veröffentlicht.
Service und Hotline können "als Paket" gebucht werden, entweder bei einem solchen "zertifizierten T2Med-Partner" oder direkt bei der Firma "T2Med". Auch dabei gilt: Angebot, Nachfrage und auch die Qualität und der "Ruf" bestimmen den Preis.

... eine einfache, schlanke und transparente Vertriebsstruktur!


[ :idea: Traummodus aus ]

A. Geigenberger
Benutzeravatar
Geigenberger
PowerUser
 
Beiträge: 1621
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 22:26

Re: T2Med - portable App?

Beitragvon moose » Sonntag 6. Oktober 2013, 09:47

[ Traummodus ein ]
unkomplizierte Datensicherung wünsche ich mir auch noch
und aus
JS
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 581
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42

Re: T2Med - portable App?

Beitragvon Lars.Huebner » Montag 7. Oktober 2013, 16:44

[ Traummodus aus ] :-)
Ja, so soll es sein...
Versierte Anwender werden es natürlich selbst machen können... :wink:

Für alle anderen gibt's pfiffige Partner rund herum. - Wie genau das aussieht, sollte ich hier noch nicht schreiben, es lesen ja auch zukünftige Wettbewerber mit... :wink: wird alles kurz vor " fertig" veröffentlicht - ist verständlich, oder?

Aber einiges kann ich schon heute sagen:

Gebietsschutz wird es keinen geben - wobei ich ehrlicherweise sagen muss, dass es bei den meisten Anbietern auch keinen wirklichen Gebietsschutz gibt, wohl aber einen regionalen Wirkungskreis - das sollte halt nur nicht so eng gesehen werden - jedenfalls wird es bei uns keinen Gebietsschutz geben :-)

Es darf sich auch jeder um ein Zertifikat bemühen, bzw. bewerben. Haben übrigens auch schon eine ganze Reihe gemacht...
Aber natürlich sollten es schon pfiffige Leute sein, die schon mal die eine oder andere Praxis außer als Patient von innen gesehen haben... der Aufwand, diese auch gerne kleinen Firmen für unser Projekt zu qualifizieren, lohnt sich für alle Beteiligten auch erst, wenn sagen wir mal ca. 15 Praxen betreut werden - muss ja auch fair sein... :roll:

Alle Partner, also die, die es auch wollen, werden natürlich auch auf der Homepage zu finden sein.

Teure Vertriebswege wird es auch nicht geben - ich kann hier die Preise echt noch nicht nennen - aber so viel ist sicher - Die Preise werden sehr fair und kollegial ( im früheren Sinne ) sein :-)

Mein Wunsch ist es - und daran arbeiten wir parallel bis zur Veröffentlichung des Programms, dass wir eine echt tolle Servicetruppe mit fairen Preisen und kollegialem Auftreten haben und keiner unserer zukünftigen Anwender, wenn er mal Hilfe braucht, auf diese lange warten muss...

[ Traummodus immer noch aus :-) ]

Viele Grüsse
Lars Hübner
T2med GmbH & Co KG
(ich bin dann später zuständig für solche Fragen... :-) )
Lars.Huebner
 
Beiträge: 26
Registriert: Montag 7. Oktober 2013, 07:18


Zurück zu T2Med - Wünsche und Anregungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896