automatischer client-update

Egal, ob Sie nur von "Windows XP" auf eine aktuelle Windows-Version umstellen wollen, einen neuen Arbeitsplatz brauchen oder sich Ihr Praxis-Netzwerk selber einrichten wollen: Es ist viel leichter als Sie denken! - - - Hier finden Sie viele Tips zum "Do it yourself" !

Moderator: Forum Moderatoren

automatischer client-update

Beitragvon preinfalkhubert » Freitag 20. Oktober 2017, 14:09

liebe TM-Kunden,
weiß jemand, wie man es anstellen muss, dass sich die Clients selbst updaten, nachdem der Server ein neues Update bekommen hat?
Ich kopiere mir bisher die TM-DVD auf USB-Sticks, um gleichzeitig mehrere Arbeitsplätze updaten zu können, aber das ist recht umständlich.
freundliche Grüße
preinfalkhubert
preinfalkhubert
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 15:25

Re: automatischer client-update

Beitragvon hkewerk » Montag 30. Oktober 2017, 08:10

Wenn der Server korrekt eingerichtet ist, wird das Update ins Netsetup geschrieben. Werden dann die Clients gestartet, erkennen diese die neue Version und fragen, ob das Update gezogen werden soll. Ist das bei Ihnen nicht so, bitte die Servereinstellungen kontrollieren/korrigieren lassen.
EWERK Medical Care GmbH
Nutzen Sie unsere Premiumhotline mit Unterstützung aus Kiel! http://apps.turbopraxis.de/
hkewerk
 
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 24. Januar 2017, 09:00

Re: automatischer client-update

Beitragvon nmndoc » Montag 30. Oktober 2017, 14:02

hkewerk hat geschrieben:Wenn der Server korrekt eingerichtet ist, wird das Update ins Netsetup geschrieben. Werden dann die Clients gestartet, erkennen diese die neue Version und fragen, ob das Update gezogen werden soll. Ist das bei Ihnen nicht so, bitte die Servereinstellungen kontrollieren/korrigieren lassen.


Das stimmt aber nur bedingt. Die aktuellen Updates zB runnieren das Netsetup komplett - egal wie korrekt es eingerichtet ist.

@preinfalkhubert:

Sie können das TM-Setup auch einfach auf einem Netzlaufwerk/Freigabe entpacken. Dann müssen Sie nicht auf Sticks kopieren sondern können einfach über \\server\freigabe\...\setup.exe an allen Stationen das Update starten.

Ansonsten ist Netsetup auch eine Option - wenn Sie denn mal funktioniert (wenn Sie Hilfe brauchen, nochmal melden). Wir verwenden übrigens wenn möglich die "Installations-Version", da die reine Update-Version häufiger Probleme macht (so wie aktuell) - zB auch beim Befüllen des Netsetup.
nmndoc
 
Beiträge: 1020
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 12:56


Zurück zu TURBOMED für "Heimwerker"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896

cron