Fagenbogen per Tablet ausfüllen und im TM übernehen

Egal, ob Sie nur von "Windows XP" auf eine aktuelle Windows-Version umstellen wollen, einen neuen Arbeitsplatz brauchen oder sich Ihr Praxis-Netzwerk selber einrichten wollen: Es ist viel leichter als Sie denken! - - - Hier finden Sie viele Tips zum "Do it yourself" !

Moderator: Forum Moderatoren

Fagenbogen per Tablet ausfüllen und im TM übernehen

Beitragvon jan.sturm » Mittwoch 23. August 2017, 09:54

Liebe "Bastler",

ich würde gerne Patientenfragebögen (Gesu, Eigenamamnese, PHQ10, usw.) per Tablet vom Patienten ausfüllen lassen und diese Bögen dann in TM übernehmen. Hat jemand schon sowas selber gesbastelt oder eine Idee wie ich es am besten selber mach? Kennt wer "Bausteine" die ich nutzen kann.

Oder gibt es schon fertigige kommerzielle Lösungen?

Liebe Grüße aus dem Harz
Jan Sturm
jan.sturm
 
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 12:59

Re: Fagenbogen per Tablet ausfüllen und im TM übernehen

Beitragvon hkewerk » Donnerstag 24. August 2017, 07:05

So etwas kann sicherlich gut als Schnellbrief angelegt werden. In Word entsprechende Platzhalter und eine Tabelle einfügen, Fragen hinterlegen und dann ausfüllen lassen und als Individualbrief beim Patienten speichern.
EWERK Medical Care GmbH
Nutzen Sie unsere Premiumhotline mit Unterstützung aus Kiel! http://apps.turbopraxis.de/
hkewerk
 
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 24. Januar 2017, 09:00

Re: Fagenbogen per Tablet ausfüllen und im TM übernehen

Beitragvon jan.sturm » Freitag 25. August 2017, 08:30

Danke für den Tipp. Ich möchte dem Patienten das Tablet mit in das Wartezimmer geben. TM soll aus Datenschutzgründen nicht installiert bzw. für den Patienten zugänglich sein. Also z.B. eine HTML-Lösung bei der die Daten dann automatisch (GDT-Import, oder so) übernommen werden.
jan.sturm
 
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 12:59

Re: Fagenbogen per Tablet ausfüllen und im TM übernehen

Beitragvon hkewerk » Freitag 25. August 2017, 09:35

Ich würde das trotzdem als Wordvorlage anlegen. Word kann ja auch ohne TM genutzt werden. Hinterher ins Netz kopieren und in die Kartei ziehen per drag&drop und es liegt korrekt bereit.
EWERK Medical Care GmbH
Nutzen Sie unsere Premiumhotline mit Unterstützung aus Kiel! http://apps.turbopraxis.de/
hkewerk
 
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 24. Januar 2017, 09:00

Re: Fagenbogen per Tablet ausfüllen und im TM übernehen

Beitragvon mh » Freitag 25. August 2017, 19:09

Kugelschreiber nach Ausdruck und einscannen scheint mir wirtschaftlicher.
MfG
mh
mh
 
Beiträge: 202
Registriert: Mittwoch 19. Januar 2005, 11:49
Wohnort: Süd-Sauerland

Re: Fagenbogen per Tablet ausfüllen und im TM übernehen

Beitragvon Nobbie » Samstag 26. August 2017, 14:41

Für Aufklärungsbögen bietet Thieme connect so was an. Wir haben von dem Tablet aber Abstand genommen und drucken die Bögen aus, lassen die ausfüllen und scannen die dann ein. Tablet wird fallengelassen, geklaut usw.
Gruß Nobbie
Nobbie
 
Beiträge: 671
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 10:42

Re: Fagenbogen per Tablet ausfüllen und im TM übernehen

Beitragvon hofeBY » Donnerstag 30. August 2018, 15:25

Ich habe auch noch keine Lösung, aber schaut Euch mal folgende Menüpunkte im TM an.

Zuerst den PDFdruckertreiber eDocPrintPro aus TM Installationsmedium .\eDocPrintPro\(X32/X64) installieren & dann
TM Adminlogin:
Sonstiges - Formularzusatzeinstellungen - PDFDokumente

Nun kann man dort den Druckertreiber wählen und es gibt auch eine Sektion für Digitale Unterschrift
in Folge kommt man zum UnterschriftenPad Hersteller SignoTec & StepOver & sonstiges ( ? Wacom ? )

Wäre dann natürlich auch noch klasse, wenn das PDF Dokument in ein Verzeichnis mir Strukur abgelegt würde.
z.B. ...??\Einwilligungserklärungen\Jahr\PatID_Nachname_Vorname_Datum.pdf und natürlich automatisch in die geöffnete Patientenakte mit
automatischer Markierung für Einwillungungserklärung und gesetztem Pfad zu dieser Datei.
In F3 Patientenakte wäre auch eine Link nicht schlecht, wenn es weitere zukünfitige Erklärungen einmal gibt.

Bin mal gespannt, wer die erste lauffähige Lösung hier postet.
hofeBY
 
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 15:17


Zurück zu TURBOMED für "Heimwerker"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896

cron