TurboMed Installation für Dummies

Egal, ob Sie nur von "Windows XP" auf eine aktuelle Windows-Version umstellen wollen, einen neuen Arbeitsplatz brauchen oder sich Ihr Praxis-Netzwerk selber einrichten wollen: Es ist viel leichter als Sie denken! - - - Hier finden Sie viele Tips zum "Do it yourself" !

Moderator: Forum Moderatoren

Re: TurboMed-DEMO oder Installation welche Version

Beitragvon wahnfried » Samstag 28. Dezember 2013, 12:46

urol hat geschrieben:Was muß ich anklicken, um TM als Demo zu installieren?
"Einzelplatz"-Installation von DVD oder Server-Netsetup auf einem PC, der noch nie TurboMed installiert hatte --> Nach Abschluß der Installation direkt starten (OHNE Lizenz/PraxisDB der eigenen Praxis einzukopieren) = Demo-Version
urol hat geschrieben:Wie mache ich es bei der jetzigen Version? Muß ich das Sonderupdate überhaupt nehmen? Oder reicht vielleicht sogar eine ältere Version um TM im System zu registrieren?
Ich würde schon die aktuell in der Praxis verwendete Version nehmen, damit ggfs. eine Kommmunikation zum Praxis-Server eingerichtet werden kann - und das erfordert identische TurboMed-Versionen auf Server und Client.

Sie können zwar eine ältere Version nehmen und nach deren Installation updaten, das wäre aber doppelte Arbeit.

Installation mit alter Version und dann den TurboMed-Ordner einer neueren Version "drüberkopieren, funktioniert m.W. nicht, da die in der Registry niedergelegte Version des Dictionary nicht mit der real benutzten übereinstimmt.

Übrigens:
urol hat geschrieben:Wobei das Sonderupdate 13.4.3 wohl keine vollständige Version ist, da ich sie auf einem Einzelplatzrechner erst nach 13.4.1 installieren konnte.

Die 13.4.3. kann ich hier als Installations-DVD auf PC ohne vorherige TurboMed-Installation benutzen, habe dies aber nur bis zum Punkt "Kopiervorgang starten: ...sind genügend Informationen vorhanden..." durchgeführt, da nicht genug Festplattenplatz für TurboMed UND IPC3vorhanden ist. Es wäre ja auch ein Novum in der TurboMed-Geschichte, wenn die Update-DVD NICHT zur primären Installation benutzt werden könnte...

Grüsse, Wahnfried
Benutzeravatar
wahnfried
PowerUser
 
Beiträge: 3241
Registriert: Freitag 13. Januar 2006, 23:46
Wohnort: Braunschweig

Re: TurboMed Installation für Dummies

Beitragvon urol » Sonntag 29. Dezember 2013, 12:44

Es hat geklappt!! :D

Manchmal ist dasHochfahren eines PC uns Starten eines Programmes spannender als ein Elfmeterschießen bei der Fußball-WM. ;)

Danke nochmal für die Erklärungen hier im Forum.
Gruß,


Urol
urol
 
Beiträge: 176
Registriert: Sonntag 2. April 2006, 15:19

Re: TurboMed Installation für Dummies

Beitragvon moose » Mittwoch 16. April 2014, 18:10

Frage vom Netzwerkdummy
Ich habe das alles so gemacht und es klappt auch sehr gut. Bei der Netzwerkangabe steht am neuen Win7 Rechner Netwerk-4
bei den anderen aber Netzwerk-3. Muss ich das ändern? Wenn ja wie geht das?
JS
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 586
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42

Re: TurboMed Installation für Dummies

Beitragvon moose » Mittwoch 16. April 2014, 19:46

Ich habe den Rechner an einem Platz eingerichtet der nicht ersetzt werden soll, nach Einstöpseln des neu aufgesetzten Arbeitsplatzes an dem zu ersetzenden Arbeitsplatz findet dieser das Netzwerk nicht und der Server kann mit dem Arbeitsplatz auch nicht verbinden obwohl der Name angezeigt wird.
Am Netzwerk kann man als Dummy verzweifeln
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 586
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42

Re: TurboMed Installation für Dummies

Beitragvon urol » Mittwoch 16. April 2014, 19:55

Gleiche Arbeitsgruppe und als Administrator angemeldet?
Gruß,


Urol
urol
 
Beiträge: 176
Registriert: Sonntag 2. April 2006, 15:19

Re: TurboMed Installation für Dummies

Beitragvon moose » Mittwoch 16. April 2014, 20:18

Beides Ja!
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 586
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42

Re: TurboMed Installation für Dummies

Beitragvon moose » Mittwoch 16. April 2014, 20:27

Ich kann vom neuen Client alle anderen Clients sehen auch den Server, aber der Server kann nicht auf den neuen Client zugreifen. Es ist als ob der neue Client ein eigenes Netzwerk hat, woher auch immer.
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 586
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42

Re: TurboMed Installation für Dummies

Beitragvon Kasimir » Mittwoch 16. April 2014, 20:30

Wenn Sie "Netzwerk" -> "Netzwerk-und Freigabecenter" anklicken und dort (links) "Erweiterte Freigabeeinstellungen" öffnen, ist dort die "Netzwerkerkennung" eingeschaltet?
Viele Grüße
Kasimir
Kasimir
PowerUser
 
Beiträge: 1242
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2005, 19:23
Wohnort: Land Brandenburg

Re: TurboMed Installation für Dummies

Beitragvon moose » Mittwoch 16. April 2014, 20:48

Netzwerkerkennung" eingeschaltet? Ja
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 586
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42

Re: TurboMed Installation für Dummies

Beitragvon Kasimir » Mittwoch 16. April 2014, 21:00

Weiter unten im o.g. Freigabecenter kann man noch das kennwortgeschützte Freigeben ausschalten.
Vielleicht hilft das?
Ich habe auch einen Windows 7-PC ins Netzwerk eingebunden, habe ein Weilchen an allen möglichen Einstellungen herumgefummelt - und auf einmal ging es. Genau weiß ich gar nicht, was das Entscheidende damals war.
Leider sitze ich jetzt nur am Privat-PC und kann so nicht auf den Praxis-PC bzgl der Einstellungen gucken.
Viele Grüße
Kasimir
Kasimir
PowerUser
 
Beiträge: 1242
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2005, 19:23
Wohnort: Land Brandenburg

Re: TurboMed Installation für Dummies

Beitragvon moose » Mittwoch 16. April 2014, 21:11

Die Lösung: War einfach aus dem Namen Netzwerk 4 den Namen Netzwerk 3 zu machen, das muss man händisch machen, vermutlich.
Jetzt findet der den Netzwerkdrucker nicht, jedenfalls die Plankoformularschächte nicht.
Vielen Dank erst mal.
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 586
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42

Re: TurboMed Installation für Dummies

Beitragvon moose » Mittwoch 16. April 2014, 21:21

Muss der Druckertreiber auf dem Client sein, wenn dieser auf dem Netzdrucker druckt?
JS
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 586
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42

Re: TurboMed Installation für Dummies

Beitragvon moose » Mittwoch 16. April 2014, 22:10

Den Drucker aus dem Netz hab ich nun:
nennt sich Brother HL-5350DN Schacht3 A4
wenn man das auf dem Server anklickt, dann kommen noch mehr Druckerbezeichnungen, die dem Blankodruck entsprechen:

Brother HL-5350DN Schacht1 Hoch
Brother HL-5350DN Schacht1 Quer
Brother HL-5350DN Schacht2 Hoch
Brother HL-5350DN Schacht2 Quer
Brother HL-5350DN Schacht1 Hoch
Brother HL-5350DN Einzug
Brother HL-5350DN Schacht1 Hoch
Brother HL-5350DN series

Wie wird das installiert?
JS
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 586
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42

Re: TurboMed Installation für Dummies

Beitragvon moose » Mittwoch 16. April 2014, 22:36

Ich habe verstanden, dass der Drucker mehrmals installiert werden muss, aber woher ?
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 586
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42

Re: TurboMed Installation für Dummies

Beitragvon moose » Mittwoch 16. April 2014, 23:15

Antwort: Lokalen Drucker über Ip Adresse und dann den Namen umbenennen.
Der Client läuft.
Vielen Dank
JS
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 586
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42

VorherigeNächste

Zurück zu TURBOMED für "Heimwerker"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896