MyMemoryDB (V.: 3.0.1) - Assoziative Suche

Mit diesem Programm können Sie Informationen aller Art speichern und diese mit einem Schlagwort versehen. So organisieren Sie Ihre Gedanken und erkennen völlig neue Sinnzusammenhänge.

Moderator: Forum Moderatoren

MyMemoryDB (V.: 3.0.1) - Assoziative Suche

Beitragvon Geigenberger » Samstag 23. April 2016, 08:47

Hallo,

Mit der neuen „assoziativen“ Suchfunktion finden Sie mögliche Sinnzusammenhänge nun nicht mehr nur auf „Schlagwort-Ebene“ sondern auch auf der Ebene einzelner Wörter. Sogar logische Verknüpfungen zwischen Wortgruppen sind möglich. Diese Suche nach "Assoziationen" auf der Ebene von Worten oder Wortbestandteilen in Ihrer gesamten Datenbank selbst bei weit über 1000 Datensätzen erfolgt in (Milli-)Sekundenschnelle!

War es bisher schon möglich, auf der Ebene von Schlagwörtern nach "Sinn-Verwandtschaften" zu suchen, so ist es nun seit der Version 3.x.x auch möglich, auf der Ebene einzelner Wörter nach derartigen "Assoziationen" zu suchen.
Was bedeutet das nun? Wenn Sie bisher nach einem einzelnen Wort gesucht haben, dann wurden Texte, die "verwandte" Worte enthalten nicht gefunden. Dies ist ab sofort anders!

Ein Beispiel:
Sie suchen das Wort "Finanzamt" – und alles, was damit zusammenhängen könnte. Dann definieren Sie eine Textzeile, in die Sie alle Worte schreiben, die Ihnen bei diesem Begriff einfallen und die in diesem Zusammenhang wichtig sein könnten:

also etwa: "Finanzamt, Finanzbehörde, Steuer, Einkommen, Räuberhöhle"
oder: "Urlaub, Italien, Spanien, Kroatien, Devisen, Lektüre"
oder: "Fichte ,Tanne ,Lärche ,Weide ,Eiche , Birke ,"

Und schon findet "MyMemoryDB" alle Texte in Ihrer Datenbank, die diese Worte enthalten – und zwar blitzschnell auch bei großen Datenmengen!
Dies ist aber nicht alles!
Sie können zwei Listenfelder mit Ihren Begriffen füllen und dann zwischen diesen beiden Listen bzw. Wortgruppen logische Verknüpfungen herstellen!!
Denn wenn Sie diese Listen mit einem logischen "Oder" verknüpfen, dann findet "MyMemoryDB" alle Texte, die diese Worte der "linken" ODER der "rechten" Liste enthalten. Bei einer "UND-Verknüpfung werden alle Texte gefunden, bei denen die entsprechenden Suchworte von beiden Listen enthalten sind.
Und schließlich gibt es dann noch die NICHT-Verknüpfung: Diese findet alle Texte zu Suchworten der linken Liste, wenn diese nicht in der rechten Liste ebenfalls vorkommen.

Und all dies geht rasend schnell: Auf meinem schon veralteten Rechner (Core2Duo) hat mein privates "MyMemoryDB" derzeit 1137, allerdings teilweise recht kleine Datensätze. Bei jedem Datensatz müssen drei Felder durchsucht werden ( Titel, Textfeld und Hinweisfeld) . Bei 12 Suchbegriffen müssen also 3411 Textfelder 12mal durchsucht werden. Diese 40932 Suchaktionen dauern auf meinem Rechner gerade mal 1504 Milli-Sekunden!!

Es würde mich freuen, wenn Sie sich dieses Programm eimal ansehen würden!

Viele Grüße!
A. Geigenberger

http://www.heise.de/download/mymemorydb-1189626.html
Sapias, vina liques et spatio brevi spem longam reseces... carpe diem, quam minimum credula postero [Horaz]
"Sei klug, gönn dir noch ein Glas Wein ein und hoffe auf nichts weiter. ... Genieße den Tag, und vertraue möglichst wenig auf den folgenden!"
Benutzeravatar
Geigenberger
PowerUser
 
Beiträge: 1617
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 22:26

Zurück zu MyMemoryDB - ein elektronischer Zettelkasten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896

cron