Programmpräsention per Video

ein neues Arztprogramm, welches sich gerade in Entwicklung befindet.

Moderator: Forum Moderatoren

Programmpräsention per Video

Beitragvon doc112 » Donnerstag 10. November 2016, 12:20

Langsam wirds ernst!
Meine Damen fragen, ob und wie man mit dem anvisierten "neuen superduper Programm" überhaupt arbeiten kann.
Leider erschließt sich ihnen trotz jahrelanger erfolgreicher TM- Erfahrung (seit über 10a) nicht intuitiv, wie man kompexe Arbeitsabläufe bewältigen kann.
Meine Zuversicht, dass wir das irgendwie schon hinbekommen und die wirklich schicken Onlinepraxiseinträge reichen denen einfach nicht aus.
Ein youtube-Video, das ich zufällig fand wirkte da schon überzeugender :idea: : https://www.youtube.com/watch?v=36dKbuYtZVs&spfreload=10

Mittlerweile kommen wir an die 100 offenen konkreten Fragen, von denen sich bei einer guten Präsentation wohl etliche leicht lösen ließen.
Aber in "modern times" ist das mit einem bestimmten Termin für eine ganze Truppe nicht ganz so einfach!
Gibts vieleicht noch anderswo "schicke" Videos in denen die besonderen praktischen Vorteile von t2med anschaulich vorgeführt werden:

zB Diabetiker kommt zum DMP!
Zuerst brauch ich einen Überblick.
Derzeit sehe ich zB auf einen Blick mit meinen schönen TM-Ikons:
cave: Angioödem auf Amlodipin, Anaphylaxie auf "saure Nierchen"
DMP dm + KHK fällig am 15.11., Micral:oB 16-Q1, GFR: 33!, Augen:oB 15-Q4
GBA
zuletzt 2015-Q3, Colo 2007 oB, GU+HKS 2016, Patientenverfügung, HZV
Angehörige per Link,
nicht mehr und nicht weniger, zT farbcodiert.

Hat jemand eine Ahnung, wie man in t2med so schnell diese wichtigen Informationen filtern kann? Geht doch bestimmt irgendwie!
Gibt es schon praktische Filtervorlagen oder hat jemand einen Löungsansatz:
Patienten über 70a ohne GBA, Chroniker ohne 03221,
Erstellung einer Liste mit allen Patienten mit regelmäßig fälligen Terminen: DMP, GU, GBA, Hausbesuch.
Es muss doch nicht jeder das Rad selbst neu erfinden!
doc112
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 22. Juni 2011, 09:28

Re: Programmpräsention per Video

Beitragvon DrHJvdB » Donnerstag 10. November 2016, 16:33

Danke für den Tipp mit den Videos.
Ja, sowas kann man sich natürlich vorstellen.
Solche wie die von Ihnen vorgeschlagenen Suchen haben wir derzeit NOCH nicht. Das werden wir alles in Q1 machen, also frei definierbare Suchen.
Ich denke, die werden dann genau so schnell sein wie die bereits vorhandenen Suchen und Statistiken.
Am besten -so nicht bereits geschehen- laden Sie den T2med-Client und testen unser Programm zu Hause oder mobil. Da bekommen Sie den besten Eindruck!
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1045
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Programmpräsention per Video

Beitragvon doc112 » Freitag 11. November 2016, 12:33

Den t2med-client haben wir schon einige Zeit, und bei mir ist wohl auch nicht mehr viel Überzeugungsarbeit notwendig.
Aber wie sag ichs meinen Damen?
Ich stelle mir etwas Praktisches vor: Ein Video von Ihren Damen (eine schaut der anderen zu - mit einem ipad über die Schulter gefilmt), wie der Ablauf bei der Aufnahme eines Beispiel-Patienten mit Verordnung und Terminvergabe funktioniert; praktisch und natürlich - nicht zu professionell ...meine Damen ließen sich wohl schneller überzeugen... :wink: :mrgreen:
doc112
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 22. Juni 2011, 09:28

Re: Programmpräsention per Video

Beitragvon DrHJvdB » Samstag 12. November 2016, 17:35

Ups, da hat er seine Damen nicht im Griff... :roll:
Ich schau mal, ob meine Damen das hinbekommen...ich habe sie ja im Griff!! :-)
Aber hochprofessionell wird das bestimmt nicht...
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1045
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Programmpräsention per Video

Beitragvon doc112 » Montag 14. November 2016, 11:11

:-) Da freu ich mich schon richtig drauf! Lieber praktisch und funktionell als zu "professionell" :!:
doc112
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 22. Juni 2011, 09:28


Zurück zu T2Med

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896