BG Heilverfahren

ein neues Arztprogramm, welches sich gerade in Entwicklung befindet.

Moderator: Forum Moderatoren

BG Heilverfahren

Beitragvon schubo » Dienstag 9. Februar 2016, 19:38

Sehr geehrter Herr Kollege vdB,

ab wann können BG Formulare bearbeitete, bzw. Daten an die BG versendet werden?
Mich interessiert auch die interne Nachtenübermittlung, also Nachricht an die Rezeption. Ist das geplant


Viele Grüße aus Radebeul
schubo
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 8. Februar 2016, 18:34

Re: BG Heilverfahren

Beitragvon DrHJvdB » Mittwoch 10. Februar 2016, 00:09

Die BG-Formulare sind fertig, die stellen wir demnächst zur Verfügung.
Und ja, natürlich die interne Kommunikation, interne email oder Chat: das bauen wir auch noch. Klar.
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1037
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: BG Heilverfahren

Beitragvon wiwi1304 » Mittwoch 10. Februar 2016, 12:13

Hallo Dr. von der Burchard,

die Übermittlung der DA-Berichte (Dale-UV) muss spätestens ab 01.10.2016 über KV Connect (bislang d2d) an die DGUV erfolgen. Die Compugroup (u.a. Turbomed) hat ihr eigenes Übertragungsverfahren. Ob und wann das umgestellt wird, ist mir momentan nicht bekannt.

Grüsse
wiwi1304
wiwi1304
 
Beiträge: 46
Registriert: Dienstag 3. Juli 2012, 13:21

Re: BG Heilverfahren

Beitragvon DrHJvdB » Mittwoch 10. Februar 2016, 14:52

Vielen Dank,
ja, KV-Connect haben wir ja in T2med eingebaut und diesen Weg werden wir bestimmt nutzen.
Alle anderen werden das Übertragungsverfahren dann eben wohl umstellen müssen, wenn sie das bislang über DaleUV gemacht haben.
Viele Grüße
vdb
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1037
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: BG Heilverfahren

Beitragvon schubo » Donnerstag 11. Februar 2016, 16:50

Vielen Dank

ich harre der Dinge, habe aber noch eine weitere Frage.

Ich arbeite mit einem Op Buch , sowie einen BTM Buch, wie ist da der Planungsstand?

Viele Grüße
schubo
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 8. Februar 2016, 18:34

Re: BG Heilverfahren

Beitragvon DrHJvdB » Freitag 12. Februar 2016, 01:31

Ja,
OP-Buch und BTM-Buch kommen natürlich auch, wie überhaupt noch alles mögliche kommt.

Ich empfehle, darauf zu schauen, was wir alles schon haben und ich finde, das kann sich sehen lassen.
Nehmen Sie nur die rasante Geschwindigkeit (Kartei/Labor), unsere mobile App, die vollständig integr. AMDB, einfaches Updateverhalten, keine Zusatzmodule, die Wörterbücher etc etc

Es ist halt die Frage, was Ihnen noch fehlt, um T2med einzusetzen...
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1037
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: BG Heilverfahren

Beitragvon Geigenberger » Freitag 12. Februar 2016, 08:57

DrHJvdB hat geschrieben:Es ist halt die Frage, was Ihnen noch fehlt, um T2med einzusetzen...
... ganz schlicht eine Textverarbeitung! :|
und sehr viel von dem "was noch kommt"...
Sapias, vina liques et spatio brevi spem longam reseces... carpe diem, quam minimum credula postero [Horaz]
"Sei klug, gönn dir noch ein Glas Wein ein und hoffe auf nichts weiter. ... Genieße den Tag, und vertraue möglichst wenig auf den folgenden!"
Benutzeravatar
Geigenberger
PowerUser
 
Beiträge: 1617
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 22:26

Re: BG Heilverfahren

Beitragvon schubo » Samstag 13. Februar 2016, 12:12

Lieber Herr Kollege v d Burchard,

ich bin dankbar für jeden Fortschritt.
Auch freue ich mich , dass meine Spracherkennung sogar beim Sprung von Aaa, Bef,und Ther funktioniert


Was ich benötige?

ja klar eine Textverarbeitung , die Möglichkeit Ana, Bef, Ther, Bild, Foto und einen Brief zu Integrieren. Ich schicke gern Endosonobilder ( Sono GDT)mit.
BG Formulare und Versand
ein bisschen Statistik, RLV/ Bg/Priv
Chat
OP Buch DAS SCHÖNE IST HALT DER SPRUNG VOM PAT IN DIE AKTE UND ZURÜCK. Genauso bei der Abrechnung und Fehlerkontrolle. Das spart Zeit und Nerven.
Zugriff zu den Heilmittelkatalogen beim Ausfüllen der Verordnung .

Ich nutze auch die Möglichkeit Symbole auf dem Desktop abzulegen , meine Damen können diese suchen und wissen, welche Briefe versendet werden können.

Für mich sind ebenso die zu erwartenden Folgekosten durch Servicepartner von Bedeutung. Schön wäre möglich viel , selbst einstellen zu können.

Viele Grüße und ein sonnigen Wochenende
schubo
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 8. Februar 2016, 18:34


Zurück zu T2Med

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896