neues Nachrichtensystem in T2med: T2med-Messenger

ein neues Arztprogramm, welches sich gerade in Entwicklung befindet.

Moderator: Forum Moderatoren

Re: neues Nachrichtensystem in T2med: T2med-Messenger

Beitragvon EWERKER » Sonntag 11. Juni 2017, 17:15

Nichts für ungut, ich sage ja nicht, dass ihr neuer Messenger keine Vorteile hat. Habe ihn ja gar nicht ausprobiert, vielleicht ja sensationell gut
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Nur die Argumente Integriebarkeit, Optik, Zugriff auf Programmfunktionen stimmen eben so nicht.
Beispiel: https://www.hipchat.com/integrations der ist proprietär und trotzdem kompatibel.

Aber wie auch immer....
EWERK Medical Care GmbH
Nutzen Sie unsere Premiumhotline mit Unterstützung aus Kiel! http://apps.turbopraxis.de/
Benutzeravatar
EWERKER
PowerUser
 
Beiträge: 651
Registriert: Freitag 12. Februar 2010, 12:43
Wohnort: Leipzig

Re: neues Nachrichtensystem in T2med: T2med-Messenger

Beitragvon DrHJvdB » Sonntag 11. Juni 2017, 20:42

Wenn der Messenger auf dem DemoServer läuft, können wir ja mal chatten / messagen :-)
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 961
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: neues Nachrichtensystem in T2med: T2med-Messenger

Beitragvon Macros » Samstag 17. Juni 2017, 16:26

Hi,

alles was sie schreiben mag ja richtig sein, aber sie hätten doch einfach sich eines der offenen Clients / Protokolle bedienen können ...
Man muss nicht immer das Rad neu erfinden.

Gruß
J
Macros
 
Beiträge: 259
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:25

Re: neues Nachrichtensystem in T2med: T2med-Messenger

Beitragvon DrHJvdB » Samstag 17. Juni 2017, 21:54

#macros:
nein, eben nicht. Das habe ich doch ausführlich erklärt. Mit normalen Messengern kann man eben nicht Patienten 'verschicken' etc. Die haben doch gar keinen Zugriff auf die Praxisdaten. Und auch nicht auf sonstige Komfortdinge wie Wörterbücher etc.

Ich wundere mich, dass Sie das nicht verstehen wollen. Wir haben doch gar nicht vor, irgendwelche Räder neu erfinden zu wollen. Wir wollen nur etwas Sinnvolles für Ärzte machen und dazu gehört bspw. das 'Patienten-Verschicken'. Und das geht nur, wenn man es so macht, wie wir das machen.

Ist doch eigentlich simpel zu verstehen...
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 961
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: neues Nachrichtensystem in T2med: T2med-Messenger

Beitragvon Macros » Sonntag 18. Juni 2017, 10:14

Moin,

haben Sie überhaupt mal geschaut, über was ich spreche?
XMPP ist ein Protokoll, was Sie nutzen können, ob Sie es jetzt selbst implementieren oder einen der fertigen Messenager / API Ansetze nutzen steht dabei dann aussen vor...

Aber Sie müssen sich keine Gedanken machen über:

- Wie empfängt der Client Daten
- Wie versendet der Client Daten
- Welche Stati gibt es

usw.
Sie hätten sich also eine Menge Prozessdenke erspart, alternativ haben sie es gar nicht im Vorfeld betrachtet, sondern einfach entwickelt.

Gruß
J
Macros
 
Beiträge: 259
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:25

Re: neues Nachrichtensystem in T2med: T2med-Messenger

Beitragvon EWERKER » Sonntag 18. Juni 2017, 10:23

Er (DrvdB) hat es nicht verstanden: Versuchen wir das OSI Modell: Wörterbücher und Patienten = Schicht 7 <<-->> Messengerprotokoll = Schichten 3/4
Man muss nichts erfinden - nur einbauen. Genau wir eine Schiffsschraube...

Die Neigung bewährte Sachen neu zu erfinden kennen wir doch schon fast 25 Jahre: Auch 1993 gab es nämlich schon Standards, nämlich fürs Markieren, Löschen oder Drucken usw. Das war niemals die Leertaste , sondern TAB bzw. ENTF und nicht Strg-L bzw. Strg-P und nicht Strg-D. Das macht heute noch Probleme, weil es kein Mensch (der bereits einen Computer besessen hat) versteht. Für Dateibenennung hatte sich in den 80ern die Form 8.3 durchgesetzt. Kann man natürlich auch falsch verstehen: Ich erinnere an Hunderte 289.* .....289.pat, 289.men....der DOS Version . Das ist etwas nachtragend, trifft aber den Kern. Vielleicht erklärt es auch die immensen Entwicklungszeiten.
EWERK Medical Care GmbH
Nutzen Sie unsere Premiumhotline mit Unterstützung aus Kiel! http://apps.turbopraxis.de/
Benutzeravatar
EWERKER
PowerUser
 
Beiträge: 651
Registriert: Freitag 12. Februar 2010, 12:43
Wohnort: Leipzig

Re: neues Nachrichtensystem in T2med: T2med-Messenger

Beitragvon DrHJvdB » Sonntag 18. Juni 2017, 12:23

Das mag ja ganz einfach daran liegen, dass ich Arzt bin :-) und die haben ja noch nie viel von EDV verstanden :-)

Zu den alten 289-Dateien der DOS-Version: damals plante ich ein quartalsweises Handling der Dateien und es war eben im 2. Quartal 1989 ...
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 961
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: neues Nachrichtensystem in T2med: T2med-Messenger

Beitragvon benni » Sonntag 18. Juni 2017, 16:08

Liebe Kollegen, ich glaube hier geht der Inhalt der Diskussion etwas am Thema vorbei... Können wir uns mal den Messanger ansehen, wenn der online ist? und dann die Funktion beurteilen? Programmtechnische Details sind einem Anwender doch völlig egal (OSI Modell: Wörterbücher und Patienten = Schicht 7 <<-->> Messengerprotokoll = Schichten 3/4 :roll: ), es muss halt gut laufen... :!:
@ drvdb: Kompliment, dass Sie es immer noch schaffen und motiviert sind, sich jeder Diskussion zu stellen :lol:
benni
 
Beiträge: 203
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 20:54

Vorherige

Zurück zu T2Med

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896