WhatsApp Business

Moderator: Forum Moderatoren

WhatsApp Business

Beitragvon RAMöller » Donnerstag 25. Januar 2018, 19:16

Seit einigen Tagen ist Whatsapp Business auf dem Markt.

Die Installation muss auf einem Androidgerät erfolgen, alternativ natürlich auf auf dem PC via Blustacks.
Das Beste: Man kann die Praxisnummer registrieren (Vortgehen: Code per Anruf, nicht sms)
Danach kann jeder, der die Praxisnummer in seinem Androidhandy gespeichert hat, der Praxis eine WhtasApp-Nachricht Ende-zu-Ende verschlüsselt schicken.
Wichtig ist natürlich, dass man selber kein Telefonbuch mit Patientennummern anlegt, sondern nur die Whatsapp-Funktion bereit stellt, wegen dem Datenschutz.

Man kann außerdem seine Unternehmensseite konfigurieren, Bild einstellen und Öffnungszeiten und Auto-Antworten festlegen.
RAMöller
 
Beiträge: 813
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42

Re: WhatsApp Business

Beitragvon EWERKER » Donnerstag 25. Januar 2018, 20:54

Trifft sich gut. Ich habe heute gerade einen Artikel zur Sicherheit von WhatsApp geschrieben. Also ich würde es nicht tun....
https://blog.ewerk.com/2018/01/25/whats ... d-glasern/
EWERK Medical Care GmbH
Nutzen Sie unsere Premiumhotline mit Unterstützung aus Kiel! http://turbomed-partner.de/
Benutzeravatar
EWERKER
PowerUser
 
Beiträge: 719
Registriert: Freitag 12. Februar 2010, 12:43
Wohnort: Leipzig

Re: WhatsApp Business

Beitragvon RAMöller » Freitag 26. Januar 2018, 06:16

Kommt darauf an, wie man es anwendet.

Wenn der Patient unsere Praxisnummer in seinem Handy gespeichert hat, kann er sehen, dass wir über WhatsApp erreichbar sind.
Dann kann er sich via WhatsApp Business bei der Praxis melden. Für Termine oder andere einfache Sachen ist das praktisch, er muss nicht für alles anrufen.

Er wird nie primär kontaktiert.

Die Entscheidung, diesen Kommunikationskanal zu nutzen, trifft er.
Auf der Praxisseite darf natürlich kein Kontaktverzeichnis mit Patiennummern angelegt werden, das wäre aus Datenschutzgründen vielleicht dann erlaubt, wenn der Pat. eingewilligt hat.

Wer will, kann WhatsApp Business auch auf einem separaten Gerät oder am PC via Bluestacks benutzen.

Wenn man alles schön konfiguriert gibt es eine Infoseite und andere Infos, wenn man die WhatsApp Nummer anklickt.
RAMöller
 
Beiträge: 813
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42

Re: WhatsApp Business

Beitragvon EWERKER » Freitag 26. Januar 2018, 07:29

Also als Service anbieten dürfen Sie es definitiv nicht. Ob nun verschlüsselt oder nicht.... Damit werden Personendaten auf Servern des Betreibers (auch außerhalb der EU) abgelegt. Ich vermute, das wird nur mit aktiver Einwilligung und Aufklärung des Patienten erlaubt sein. Mal ganz abgesehen davon, wie im Artikel beschrieben, kann jeder Fremde mit einigen Tricks ermitteln, wann welcher Patient mit dem Arzt kommuniziert hat. Sicher etwas konstruiert, aber machbar.
EWERK Medical Care GmbH
Nutzen Sie unsere Premiumhotline mit Unterstützung aus Kiel! http://turbomed-partner.de/
Benutzeravatar
EWERKER
PowerUser
 
Beiträge: 719
Registriert: Freitag 12. Februar 2010, 12:43
Wohnort: Leipzig

Re: WhatsApp Business

Beitragvon RAMöller » Freitag 26. Januar 2018, 09:02

Ja, wenn das Handy gehackt wurde, geht das natürlich. (Gilt auch für Praxiseinbrüche :-) )
Nein, als Service ist das auch nicht gedacht, sondern als Kommunikationskanal, über den Patient von sich aus eine Nachricht schicken kann.

Er hat unsere Nummer im Handy, entdeckt, dass wir WhasApp haben und entscheidet von sich aus, wie er diesen Kanal nutzt.
Das gilt ja auch für e-mails, die uns Patienten regelmäßig unverschlüsselt schicken. Aber besser: WhatsApp Nachrichten sind Ende-zu-Ende verschlüsselt.

Apotheken nutzen die Rezeptbestellung per Whatsapp schon länger. Der Patient fotografiert das Rp. und überträgt verschlüsselt die (umfangreichen) Daten an die Apotheke.
Beispiel:

https://www.atrium-apotheke.de/whatsapp-bestellung/
https://www.sabelus.de/WhatsApp-Bestellung-622234.html

Bitte beachten Sie: Hier gelten die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp. Aus Datenschutzgründen wird die Absendernummer weder gespeichert noch für Werbezwecke genutzt.
RAMöller
 
Beiträge: 813
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42


Zurück zu Computer (allgemeine Themen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896