Brother5350DN Reset der Fixiereinheit nach Austausch

Moderator: Forum Moderatoren

Brother5350DN Reset der Fixiereinheit nach Austausch

Beitragvon rfbdoc » Montag 15. Februar 2016, 19:34

An meinem Drucker Brother HL5350DN habe ich die Fixiereinheit ausgetauscht.
Das Druckeradministrationstool zeigt mir weiter an "Fixiereinheit ersetzen"
Leider finde ich für diesen Drucker keine Anleitung zum Reset der Fixiereinheit, sondern nur für den ähnlich gebauten HL5380, der zusätzlich über ein Display und eine + / - Taste verfügt sodass ich den Reset nach dieser Anleitung bei meinem Drucker nicht durchführen kann.
Am 5350DN muss der Reset mittels eines Softwaretools erfolgen, dieses wird jedoch offensichtlich nicht auf der Brother Homepage zum Download angeboten.
Hat jemand Erfahrung mit diesem Drucker ?
Grüße
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 1451
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31

Re: Brother5350DN Reset der Fixiereinheit nach Austausch

Beitragvon nmndoc » Montag 15. Februar 2016, 19:47

meinen Sie den Trommel-Zähler?
Dr. google meint: Frontklappe auf, Toner/Trommel raus, "go"-Taste gedrückt halten biss alle LEDs von oben nach unten aufleuchten. Trommel/Tonwer wieder rein und Frontklappe schließen.
nmndoc
 
Beiträge: 914
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 12:56

Re: Brother5350DN Reset der Fixiereinheit nach Austausch

Beitragvon rfbdoc » Montag 15. Februar 2016, 20:47

Nein, es geht um die Fixiereinheit die ausgetauscht wurde.
Grüße
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 1451
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31

Re: Brother5350DN Reset der Fixiereinheit nach Austausch

Beitragvon Stefan » Montag 15. Februar 2016, 20:58

Eine Lösung wie die von nmndoc mit den Tasten kann auch existieren aber ich benutze seit dem letzten Reset (Papierkassetten) das Admin-Tool "BRAdmin" von Brother.

Ich kann ihnen jetzt aber nicht genau sagen, ob ich die Light oder Professional-Version genutzt habe (müsste in der Praxis nachschauen).
Damit lassen sich alle Zähler (bis auf mechanischen Zähler an der Tonerkassette) zurücksetzen.

Die beiden Versionen sind hier im Brother Solutions Center beschrieben:
http://support.brother.com/g/s/id/network_utility/de/index.html?c=de&lang=de&prod=hl5350dn_eu&redirect=on

Hier ist dann der Direkt-Link zur Professional-Version:
http://support.brother.com/g/b/downloadlist.aspx?&c=de&lang=de&prod=hl5350dn_eu&os=93&type3=26&dlid=dlf005042_000
Gruß
Stefan
Stefan
 
Beiträge: 520
Registriert: Dienstag 15. August 2006, 22:46
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Brother5350DN Reset der Fixiereinheit nach Austausch

Beitragvon Stefan » Montag 15. Februar 2016, 21:05

Versuchen sie es erst mal mit der Professional-Version.

Zur Light-Version liefert Google einige Download-Adressen außerhalb der Brother-Webseiten, die ich vor dem Download lieber genauer überprüfen würde.
Gruß
Stefan
Stefan
 
Beiträge: 520
Registriert: Dienstag 15. August 2006, 22:46
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Brother5350DN Reset der Fixiereinheit nach Austausch

Beitragvon rfbdoc » Montag 15. Februar 2016, 21:09

Genau dieses Tool gibt die beschriebene Meldung "Fixiereinheit ersetzen" aus.
Mit diesem Tool kann man aber die Fixiereinheit nicht zurücksetzen. Dazu benötigt man ein spezielles Tool, welches Brother nicht zur allgemeinen Verfügung stellt, sondern offensichtlich nur für Brother Servicepartner.
Grüße
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 1451
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31

Re: Brother5350DN Reset der Fixiereinheit nach Austausch

Beitragvon Stefan » Montag 15. Februar 2016, 22:37

rfbdoc hat geschrieben:Genau dieses Tool gibt die beschriebene Meldung "Fixiereinheit ersetzen" aus.
Mit diesem Tool kann man aber die Fixiereinheit nicht zurücksetzen. Dazu benötigt man ein spezielles Tool, welches Brother nicht zur allgemeinen Verfügung stellt, sondern offensichtlich nur für Brother Servicepartner.


Sorry, ich hatte die Tools verwechselt. Ich meinte das "Brother Printer Driver Utility" bzw. "brmainte".
Hier hatte ich es mal beschrieben: Laser- / Fixiereinheit Brother 5350dn resetten

Gefunden habe ich es per Google und dem Suchstring "brmainte.exe" auf der Seite eines brasilianischen Drucker-Händlers.
Dort geht man ein Verzeichnis höher und dort liegt die Datei "brmainte3.08.zip" mit MD5-HashCode "ec222401a47f9e224d79c7d5dd75b68b" (überprüfbar u.a. mit dem Tool "MyGPGNoSpy" von Herrn Dr. Geigenberger).
Gruß
Stefan
Stefan
 
Beiträge: 520
Registriert: Dienstag 15. August 2006, 22:46
Wohnort: Land Brandenburg


Zurück zu Computer (allgemeine Themen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896