BOSO Langzeit RR, USB Kabel

Moderator: Forum Moderatoren

BOSO Langzeit RR, USB Kabel

Beitragvon Andreas » Donnerstag 1. Oktober 2015, 13:53

Hallo,
da meine alter serieller Verbindungskabel defekt war musste auch angesichts der fehlenden seriellen Schnittstelle an neuen PC s, ein neues Kabel mit USB Anschluss her. Ich habe mir bei meinem Medizintechnik Unternehmen ein solches Kabel gekauft. USB Kabel angeschlossen, der Treiber wurde installiert und im Gerätemanager zeigt Win 7 64bit auch Boso USb mit Com6 an. Soweit alles gut. Sobald ich allerdings versuche im Profilmanager 3 das LZ Gerät zu initialisieren meldet er kein Gerät angeschlossen (ja, Usb Schnittstelle habe ich angewählt unter Einstellungen). Das selbe Ergebnis auch unter Win 7 32bit.
Hat vielleicht jemand eine zündende Idee?
Vielen Dank
freundliche Grüsse
Andreas
Andreas
 
Beiträge: 162
Registriert: Dienstag 2. November 2004, 21:45
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: BOSO Langzeit RR, USB Kabel

Beitragvon michael » Donnerstag 1. Oktober 2015, 20:24

Andreas hat geschrieben:im Gerätemanager zeigt Win 7 64bit auch Boso USb mit Com6 an.


Ich meine, sie haben das USb Kabel als serielles konfiguriert. Versuchen sie es mal mit Com Schnittstelle.

VG Michael
Benutzeravatar
michael
PowerUser
 
Beiträge: 611
Registriert: Montag 6. März 2006, 00:14
Wohnort: Marktoberdorf

Re: BOSO Langzeit RR, USB Kabel

Beitragvon Andreas » Freitag 2. Oktober 2015, 07:35

Hallo,
ich habe nichts konfiguriert, nach Anschluss des Kabels wurde es von Win 7 so installiert. Ich habe auch im Profilmanager die Com Schnittstelle gewählt und probiert auch Fehlanzeige.
Auch habe ich es mit den beigelegten Treibern versucht. Auch hier Fehlanzeige.
Ich bin einfach ratlos :!: :?: :?:
freundliche Grüsse
Andreas
Andreas
 
Beiträge: 162
Registriert: Dienstag 2. November 2004, 21:45
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: BOSO Langzeit RR, USB Kabel

Beitragvon McLeod » Freitag 2. Oktober 2015, 15:40

Wenn ich mich richtig erinnere, funktioniert ProfMan3 mit dem USB-Kabel und älteren Geräten bis zu einer bestimmten Seriennummer nicht.
(Kann auch sein, daß das 3er überhaupt nicht ordentlich mit dem USB-Kabel funktioniert...ist schon ein paar Tage her)
Zumindest habe ich damals das alte Gerät in Verbindung mit ProfMan3 über das USB-Kabel auch nicht auslesen können.

Bei den neueren Geräten war dann die XD-Version dabei, welche mit diesen (natürlich) problemlos über USB funktioniert hat.
Leider bin ich bisher noch nicht dazu gekommen (die 4 Dinger sind ständig unterwegs), das alte Gerät iVm ProfMan XD und USB zu testen.
Im Moment wird das alte Gerät noch mit ProfMan3 und der seriellen "Zigarettenschachtel" ausgelesen.
Allerdngs gibt es in der XD-Version extra eine Einstellmöglichkeit für das USB-Auslesen älterer Geräte. Sollte also eigentlich funktionieren.
McLeod
 
Beiträge: 210
Registriert: Samstag 25. Februar 2012, 15:04


Zurück zu Computer (allgemeine Themen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896