Turbomed Datensicherung

Hier befindet sich ein "altes" TURBOMED Wiki. Es wird nicht weitergeführt.

Moderator: Forum Moderatoren

Turbomed Datensicherung

Beitragvon buenni » Dienstag 13. Mai 2014, 10:08

Ich habe schon viel im Forum über die Datensicherung mit robocopy gelesen.
Ich sichere mit robocopy (mit Parameter MIR) meine PraxisDB auf USB Stick (für jeden Wochentag extra usb Stick)
und auf die FP eines 2.Pcs vom Server aus,
Turbomed ist auf allen Stationen beendet, FOS ist somit geschlossen.
Die Dateien in PraxisDB werden durch die Sicherung nicht verändert.
Falls an einer Station Turbomed nicht beendet ist, kommt beim Sichern eine Fehlermeldung, dass der FOS noch nicht
geschlossen ist, damit sind Fehler beim Sichern eigentlich ausgeschlossen.
Das Zurückkopieren der PraxisDB klappt bei mir zu Hause jedesmal problemlos.
Meine Frage nun: Ist diese Art der Datensicherung 100% sicher oder mache ich einen Denkfehler.
Meine anderen Daten sichere ich genauso, aber hier besteht ja das Problem einer Datenbanksicherung nicht.
Gruss buenni
buenni
 
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 10:25

Re: Turbomed Datensicherung

Beitragvon rfbdoc » Mittwoch 14. Mai 2014, 21:30

Ich glaube, Sie machen keinen Denkfehler, sofern Sie mit "den anderen Daten", die Ordner TurboMed\Dokumente
und ggfs. TurboMed\BeliebigeDateien meinen. Auch hier für jeden Wochentag ein gesondertes Medium ?
Grüße
R.F.B.
rfbdoc
PowerUser
 
Beiträge: 1405
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 18:31


Zurück zu TURBOMED Wiki

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896