Blankoformularbedruckung mit Brother HL-5250

Hier befindet sich ein "altes" TURBOMED Wiki. Es wird nicht weitergeführt.

Moderator: Forum Moderatoren

Blankoformularbedruckung mit Brother HL-5250

Beitragvon Regina3 » Samstag 4. Februar 2012, 12:04

Hallo
Ich schaffe es einfach nicht meinen HL-5250DNLT2 für den Blankoformuardruck zu konfigurieren. Man kann Top alles einstellen unter den Druckertreibern(Schachtzuweisungen) (Habe Windows und BRSscribttreiber versucht) und unter den TM-Formularen mit STRG+E. aber es klappt nicht und es vergehen Stunden ohne positives Ergebnis. Dann der Vorschlag im Forum für jeden Schacht (3) und den MF-Einzug einen eigenen Treiber zu installieren. Klingt gut , läßt sich auch installieren aber die funktionieren nicht obwohl die Einstellung jedes einzelnen Treibers nur auf einen Schacht und Mediengröße exact eingestellt war(zuviele Treiber an einem USB Port??)- es ist wie immer zum Haareraufen. Hat einer eine Idee? Oder geht das alles besser erst mit dem Nachfolger dem HL-5350DNLT2
Gruß Regina
Regina3
 
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 15. Januar 2012, 01:21

Re: Blankoformularbedruckung mit Brother HL-5250

Beitragvon michael » Samstag 4. Februar 2012, 16:07

Regina3 hat geschrieben:Hallo
Ich schaffe es einfach nicht meinen HL-5250DNLT2 für den Blankoformuardruck zu konfigurieren. Man kann Top alles einstellen unter den Druckertreibern(Schachtzuweisungen) (Habe Windows und BRSscribttreiber versucht) und unter den TM-Formularen mit STRG+E. aber es klappt nicht


Was klappt denn nicht?
Wir haben zwei dieser Drucker laufen, ohne Probleme.
Haben sie die Drucker als Netzwerkdrucker installiert oder an einem Client?

Mfg

Pätzold
Benutzeravatar
michael
PowerUser
 
Beiträge: 615
Registriert: Montag 6. März 2006, 00:14
Wohnort: Marktoberdorf

Re: Blankoformularbedruckung mit Brother HL-5250

Beitragvon Regina3 » Mittwoch 8. Februar 2012, 20:34

Hallo
Hab ihn via USB am Client installiert alle Einstellungen versucht- geht nicht. Soll ich ihn als Netzwerkdrucker konfigurieren?? welcher Treiber?? für jeden Schacht ein eigener Treiber?
Gruß Regina3
Regina3
 
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 15. Januar 2012, 01:21


Zurück zu TURBOMED Wiki

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896