Lizenzänderung einspielen

Hier befindet sich ein "altes" TURBOMED Wiki. Es wird nicht weitergeführt.

Moderator: Forum Moderatoren

Lizenzänderung einspielen

Beitragvon Marisa » Dienstag 18. September 2012, 11:56

Hallo,
wir haben für unsere Praxis eine neue Lizenz bestellt, da wir ab Oktober einen Personalwechsel haben.
Die Kosten für die Lizenz beträgt ja ca. 70 €. Nun wollte ich von der TM Hotline ein Tagespasswort haben, um die Lizenz selber einspielen zu können.
Dort wird allerdings von abgeraten. Habe nun schon mehrmals die Prozedur der Lizensänderung mitgemacht. Eigentlich müsste es doch reichen die neue Lizenzdatei (Praxisstruktur.xml) in den Ordner Lizenz auf dem Server zu kopieren.
Es kann ja wohl nicht sein, dass man da jedesmal die KOsten für eine Anfahrt ect. bezahlen muss.

Spielt wer von euch seine Lizenz auch selber ein, habt ihr Erfahrungen, Tipps??

Danke Marisa
Marisa
 
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 5. Juli 2012, 19:11

Re: Selbst Lizenzänderung einspielen

Beitragvon wahnfried » Dienstag 18. September 2012, 13:10

Hallo,

keine Probleme damit, ich empfehle aber einen "Trockenkurs" auf Einzelplatzrechner, um den Arbeitsschrittverlauf kennenzulernen, bevor man den echten Praxis-Server mit neuer Lizenz versieht.

Wer moduswechselnde Clients hat, muß diese im Einzelplatzmodus auch umstellen.

Grüsse, Wahnfried
Benutzeravatar
wahnfried
PowerUser
 
Beiträge: 3226
Registriert: Freitag 13. Januar 2006, 23:46
Wohnort: Braunschweig

Re: Selbst Lizenzänderung einspielen

Beitragvon thor » Sonntag 26. April 2015, 21:09

wahnfried hat geschrieben:Hallo,

keine Probleme damit, ich empfehle aber einen "Trockenkurs" auf Einzelplatzrechner, um den Arbeitsschrittverlauf kennenzulernen, bevor man den echten Praxis-Server mit neuer Lizenz versieht.

Wer moduswechselnde Clients hat, muß diese im Einzelplatzmodus auch umstellen.

Grüsse, Wahnfried



Hallo, ich habe noch ein Problem.
Wir müssen auch eine neue Lizens einspielen, ich hätte jetzt wirklich nur die Datei wie o.g. Kopiert. Was muss noch beachtet werden? Vielen Dank! Thor
thor
 
Beiträge: 77
Registriert: Montag 20. Dezember 2004, 23:19

Re: Selbst Lizenzänderung einspielen

Beitragvon wahnfried » Mittwoch 29. April 2015, 16:59

thor hat geschrieben:
wahnfried hat geschrieben:Hallo,

keine Probleme damit, ich empfehle aber einen "Trockenkurs" auf Einzelplatzrechner, um den Arbeitsschrittverlauf kennenzulernen, bevor man den echten Praxis-Server mit neuer Lizenz versieht.

Wer moduswechselnde Clients hat, muß diese im Einzelplatzmodus auch umstellen.

Grüsse, Wahnfried



Hallo, ich habe noch ein Problem.
Wir müssen auch eine neue Lizens einspielen, ich hätte jetzt wirklich nur die Datei wie o.g. Kopiert. Was muss noch beachtet werden? Vielen Dank! Thor
Nur mit Kopieren geht das nicht - die Datenbank und das Programm müssen auf die neue Lizenz "geprägt" werden (wie ein gerade geschlüpftes Gänse-Küken auf das erste "tongebende" Wesen). Dabei wird die Lizenz im Lizenz-Ordner auch aktualisiert. Wo sie sich VORHER befindet, kann man auswählen.

..."Hauptmenü - Sonstiges - Wartung - Neue Lizenz einspielen", dann wird man geführt, sollte aber das Tageskennwort parat haben (oder das von Frau Ramm mal gepostete zusammen mit dem passenden Systemdatum benutzen).

Grüsse, Wahnfried
Benutzeravatar
wahnfried
PowerUser
 
Beiträge: 3226
Registriert: Freitag 13. Januar 2006, 23:46
Wohnort: Braunschweig

Re: Lizenzänderung einspielen

Beitragvon thor » Freitag 15. Mai 2015, 20:00

Geht das mit dem Systemdatum umstellen wirklich auch bei der Lizenzänderung, oder macht das Programm dann wieder Probleme, da ja aktuell Daten in der Datenbank schon "älter" sind? Wir haben eine falsche Lizenz bekommen und das aber erst zu spät gemerkt (6Wochen zu ändernde Daten...). Der Ärger ist schon groß genug. Jetzt bin ich mir unsicher, ob ich nicht doch noch bis Montag warte und ein neues Tageskennwort anfordere, meine gehen nämlich nur bis zu 13.5. So ein Sch...

Trotzdem Danke, Thoralf
thor
 
Beiträge: 77
Registriert: Montag 20. Dezember 2004, 23:19

Re: Lizenzänderung einspielen

Beitragvon wahnfried » Samstag 16. Mai 2015, 03:47

thor hat geschrieben:Geht das mit dem Systemdatum umstellen wirklich auch bei der Lizenzänderung, oder macht das Programm dann wieder Probleme, da ja aktuell Daten in der Datenbank schon "älter" sind? Wir haben eine falsche Lizenz bekommen und das aber erst zu spät gemerkt (6Wochen zu ändernde Daten...). Der Ärger ist schon groß genug. Jetzt bin ich mir unsicher, ob ich nicht doch noch bis Montag warte und ein neues Tageskennwort anfordere, meine gehen nämlich nur bis zu 13.5. So ein Sch...

Erstens macht es tatsächlich keine Probleme - trotzdem rate ich dazu, das Verfahren an einem Test-PC oder auf Einzelplatz umgestellten Client-PC zu üben.

Zweitens kann man die Systemzeit-Veränderung auch bereits direkt nach dem Einleiten der Maßnahme wieder zurückstellen, die eigentliche "Einspiel-Aktion" also wieder unter normalem Datum machen...

Grüsse, Wahnfried
Benutzeravatar
wahnfried
PowerUser
 
Beiträge: 3226
Registriert: Freitag 13. Januar 2006, 23:46
Wohnort: Braunschweig


Zurück zu TURBOMED Wiki

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896