KVSafenet Telekom Provider beendet ab Oktober Arbeit

Alles rund um das Thema Praxis. Hier ist aber auch Platz für Belangloses, Nebensächliches und Unterhaltsames.

Moderator: Forum Moderatoren

KVSafenet Telekom Provider beendet ab Oktober Arbeit

Beitragvon schmidt-dietrich » Donnerstag 8. September 2016, 13:07

Telekom als Provider zu Mitte Oktober raus aus KV-Safenet

Liebe betroffene Kollegen,

ich finde wir sollten uns dringend zusammentun und Druck machen !

Betroffene können sich gerne melden, denn m.M.

müssten wir juristisch prüfen wer für den Schaden

- Providerwechsel, Routerwechsel mit Installationsaufwand +

unserem Zeitaufwand (Ausfall/Freizeitersatz) haftet und zahlen muß!

Es erscheint ja heute zeitglich ein Artikel im Ärtzeblatt..

http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/70365

Laßt uns Öffentlichkeit erzeugen!

Ich finde das, gelinde gesagt, unmöglich und bin in Kontakt mit KBV und KV getreten, wo sich die Landes-KV leider noch in Schweigen hüllt...



Ihre Meinung
Praxis Schmidt-Dietrich
Landgraf-Karl-Straße
34 Kassel /Bezirk KV Hessen

___________________________________________________________________________________
ab 01.04.2017: T2med ! CIAO CG-AG.
Benutzeravatar
schmidt-dietrich
 
Beiträge: 737
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:11
Wohnort: Bezirk KV Hessen: Kassel - 10-Finger-System klappt katastrophal mal wieder ;-) Sorry...

Re: KVSafenet Telekom Provider beendet ab Oktober Arbeit

Beitragvon EWERKER » Freitag 9. September 2016, 08:25

Lt. Vertrag muss wohl (Gerücht) die Telekom die Kosten einer Umstellung tragen. Dies sagte mir ein anderer Provider, der gern die 5800 Ärzte der Telekom haben würde.
EWERK Medical Care GmbH
Nutzen Sie unsere Premiumhotline mit Unterstützung aus Kiel! http://apps.turbopraxis.de/
Benutzeravatar
EWERKER
PowerUser
 
Beiträge: 677
Registriert: Freitag 12. Februar 2010, 12:43
Wohnort: Leipzig

Re: KVSafenet Telekom Provider beendet ab Oktober Arbeit

Beitragvon Macros » Freitag 9. September 2016, 13:12

EWERKER hat geschrieben:Lt. Vertrag muss wohl (Gerücht) die Telekom die Kosten einer Umstellung tragen. Dies sagte mir ein anderer Provider, der gern die 5800 Ärzte der Telekom haben würde.


Also die beiden Verträge, welche mir mal gezeigt wurden, sahen nach 12 Monaten Laufzeit eine Kündigungsfrist von 4 Wochen für beide Seiten vor, da hält sich die Telekom wohl dran ...
Macros
 
Beiträge: 269
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:25


Zurück zu Arztpraxis (allgemein)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896