Allgemeinmedizin Verluste Abstaffelung seit Q4/15 Niedersach

Alles rund um das Thema Praxis. Hier ist aber auch Platz für Belangloses, Nebensächliches und Unterhaltsames.

Moderator: Forum Moderatoren

Allgemeinmedizin Verluste Abstaffelung seit Q4/15 Niedersach

Beitragvon moose » Freitag 15. April 2016, 20:24

Moin,
obwohl wir als Gemeinschaftspraxis unter der Fallzahl liegen, die zugestanden wird, und der Falldurchschnit bei 65 Euro liegt, hat man gekürzt, Abstaffellung von 4900 Euro. Das wurde auch angekündigt, irgendwie, weil die Spielregeln geändert wurden. Ich verstehe das trotzdem nicht. Wir haben keine besonderen Leistungen, noch nicht mal EKG oder Belastungsekg oder Sonographie. Wir machen das zwar als Service, rechnen aber nicht ab. Weil Berechtigung fehlt.

Wer hat auch noch solche Phänomene beobachtet.

Liegt es daran, dass man jetzt in Niedersachen nur noch zuleget mit Fallzahlsteigerung, die man durchschleusst und nicht durch Qualität..
moose
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 554
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42

Zurück zu Arztpraxis (allgemein)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896