Heißluftterilisator validieren?

Alles rund um das Thema Praxis. Hier ist aber auch Platz für Belangloses, Nebensächliches und Unterhaltsames.

Moderator: Forum Moderatoren

Heißluftterilisator validieren?

Beitragvon Johnny » Sonntag 22. März 2015, 19:03

Anläßllich der Begehung durch das Amt f. soz. Dienste (Gewerbeaufsichtsamt) wurde auf Grund der neuen Rechtslage mein Heißluftsterilisator unter Drohung weitere Ordnungsstrafen außer Dienst gesetzt.
Hauptgrund: das Gerät ist nicht validiert, nicht gewartet, es wird kein fortlaufender Temperaturverlauf dokumentiert


Hat jemand damit Erfahrung oder solch ein Gerät zur Validierung gebracht?

Gruß aus Kiel

Johnny
Johnny
 
Beiträge: 464
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 00:47
Wohnort: Kiel

Re: Heißluftterilisator validieren?

Beitragvon moose » Sonntag 22. März 2015, 22:07

Autoklav wird gefordert - alles andere mach keinen Sinn - lohnt nur für operierende Fächer. Wir haben als HA alles rausgeschmissen und für die Fälle aller Fäller Einmalinstrumente angeschaft. Tut weh, aber einen Autoklaven bekómme ich nie mehr finanziert. Konsequenz, wir operieren nix mehr.
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 554
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42

Re: Heißluftterilisator validieren?

Beitragvon Kasimir » Dienstag 24. März 2015, 21:09

So haben wir es auch gemacht.
Viele Grüße
Kasimir
Kasimir
PowerUser
 
Beiträge: 1154
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2005, 19:23
Wohnort: Land Brandenburg


Zurück zu Arztpraxis (allgemein)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896