Hausliste

Alles rund um das Thema Praxis. Hier ist aber auch Platz für Belangloses, Nebensächliches und Unterhaltsames.

Moderator: Forum Moderatoren

Hausliste

Beitragvon JaFK » Freitag 19. Juli 2013, 13:39

Wer hat sich bei medistar oder sonstiger Praxissoftware seine eigene Hausliste angelegt?

Wie nutzen Sie die Liste? Wie viele Produkte haben Sie so gespeichert?
JaFK
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 19. Juli 2013, 12:25

Re: Hausliste

Beitragvon Geigenberger » Freitag 19. Juli 2013, 16:58

Hallo,

"Hausliste" von was? Von Medikamenten?

A. Geigenberger
Benutzeravatar
Geigenberger
PowerUser
 
Beiträge: 1616
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 22:26

Re: Hausliste

Beitragvon Kasimir » Samstag 20. Juli 2013, 18:59

Wofür soll eine Hausliste gut sein?
Viele Grüße
Kasimir
Kasimir
PowerUser
 
Beiträge: 1158
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2005, 19:23
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Hausliste

Beitragvon JaFK » Montag 22. Juli 2013, 13:37

Geigenberger hat geschrieben:Hallo,

"Hausliste" von was? Von Medikamenten?

A. Geigenberger


Ja, genau. Für Medikamente.

Scheint ja nicht so sehr genutzt zu werden ;)
JaFK
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 19. Juli 2013, 12:25

Re: Hausliste

Beitragvon wahnfried » Montag 22. Juli 2013, 14:40

Hallo,

bei TurboMed heißt die "Hausliste" ja "Eigene Liste" und Jeder arbeitet ständig damit (und stöhnt über automatisierte Erweiterungen, wenn man alte Verordnungen von Patienten wiederaufruft...)

Kompliziert wird das dadurch, dass das IPC3 (und seine Vorgänger) ja auch eine (diesmal echt so genannte) "Hausliste" führen, in der alles mal aus dem Ifap Verordnete drin ist.

Wir haben hier also eher das Problem, dass das "Kleinhalten" der Eigenen Liste der Medikamente uns schwer gemacht wird.
Arbeiten tut Jeder TurboMed'ler damit ganz automatisch... (z.B. geht die Generika-Verordnung nur über die "Eigene List" und darin entsprechend modifizierte Datensätze).

Aber SIe fragten nach anderen Praxisprogrammen, da müssten SIe mal warten, ob da noch eine spezifischere Rückmeldung kommt.

Grüsse, Wahnfried
Benutzeravatar
wahnfried
PowerUser
 
Beiträge: 3235
Registriert: Freitag 13. Januar 2006, 23:46
Wohnort: Braunschweig

Re: Hausliste

Beitragvon JaFK » Montag 22. Juli 2013, 15:41

@Wahnfried: Besten Dank!

Was sind denn die automatisierten Erweiterungen? Ist das auch werblich?
JaFK
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 19. Juli 2013, 12:25

Re: Hauslisteneigen Dynamiken

Beitragvon wahnfried » Dienstag 23. Juli 2013, 00:22

JaFK hat geschrieben:Was sind denn die automatisierten Erweiterungen? Ist das auch werblich?

...in diesem Fall mal nicht:
wenn man aus der Eigenen_Liste_Medikamente bestimmte Positionen gelöscht hatte und ruft danach aber ein altes Rezept, das solche gelöschte Medikamente enthält, in der Ansicht wieder auf, fügt TurboMed diese Medi-Datensätze der Eigenen_Liste sofort wieder hinzu.

Das nervt insbesondere Diejenigen, die möglichst reine Wirkstoff-Verordnungs-Listen führen wollen.

Grüsse, Wahnfried
Benutzeravatar
wahnfried
PowerUser
 
Beiträge: 3235
Registriert: Freitag 13. Januar 2006, 23:46
Wohnort: Braunschweig

Re: Hausliste

Beitragvon JaFK » Mittwoch 24. Juli 2013, 15:47

Das stimmt. Eigentlich bin ich auch bemüht, nur generisch zu verordnen.

Gibt es eigentlich technisch die Möglichkeit eine ganze Liste (z.B. Excel-Tabelle) in die Eigene Liste zu spielen?
Also gibt es hier irgendeine Upload-Funktion bzw. Import-Funktion?
JaFK
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 19. Juli 2013, 12:25

Re: Hausliste

Beitragvon wahnfried » Mittwoch 24. Juli 2013, 16:47

JaFK hat geschrieben:Das stimmt. Eigentlich bin ich auch bemüht, nur generisch zu verordnen.

Gibt es eigentlich technisch die Möglichkeit eine ganze Liste (z.B. Excel-Tabelle) in die Eigene Liste zu spielen?
Also gibt es hier irgendeine Upload-Funktion bzw. Import-Funktion?

...sofern wir hier von TurboMed sprechen: nein

Sie können nur einen aus TurboMed heraus durchgeführten Export eines Teiles oder einer ganzen "Eigenen_Liste" wieder zurück-importieren (und somit auch anderen Kollegen zugänglich machen).

Beispiele wären z.B. die Komplexe zur Dokumentation der "Chroniker-Berechtigung" oder "Bescheinigungen auf Langrezept" (siehe viewtopic.php?p=7618#p7618 )

Grüsse, Wahnfried
Benutzeravatar
wahnfried
PowerUser
 
Beiträge: 3235
Registriert: Freitag 13. Januar 2006, 23:46
Wohnort: Braunschweig

Re: Hausliste

Beitragvon JaFK » Montag 29. Juli 2013, 10:49

Vielen Dank für die Infos, Wahnfried :P

Das bedeutet also, dass ich von einem Kollegen, der die gleiche Software hat, eine Liste exportieren und bei mir importieren kann?

Damit sind dann aber hoffentlich nicht alle Sachen, die schon in meiner Liste stehen, weg (also überschrieben)?
JaFK
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 19. Juli 2013, 12:25

Re: Hausliste

Beitragvon wahnfried » Montag 29. Juli 2013, 19:37

JaFK hat geschrieben:Vielen Dank für die Infos, Wahnfried :P

Das bedeutet also, dass ich von einem Kollegen, der die gleiche Software hat, eine Liste exportieren und bei mir importieren kann?

Damit sind dann aber hoffentlich nicht alle Sachen, die schon in meiner Liste stehen, weg (also überschrieben)?

...über "Ihre Software" kann ich nichts sagen - sollte dies Medistar sein, müsste ein Medistar-Nutzer dazu etwas beitragen. Kein Programm muss unbedingt die gleichen Sachen ermöglichen wie es bei einem bestimmten anderen Programm (ich kann hier über TurboMed etwas aussagen) der Fall ist.

Traditionell hat sich "vondoczudoc" zu einem recht reinrassigen TurboMed-Forum entwickelt. Daher erreichen Sie hier recht wenige Nutzer von Medistar. Vielleicht sollten Sie das Ihr Programm betreffende Unterforum im Hippokranet (Bereich Praxis-EDV) besuchen und dort Ihre Frage stellen.

Grüsse, Wahnfried
Benutzeravatar
wahnfried
PowerUser
 
Beiträge: 3235
Registriert: Freitag 13. Januar 2006, 23:46
Wohnort: Braunschweig

Re: Hausliste

Beitragvon JaFK » Montag 5. August 2013, 09:24

Ist es denn bei TurboMed so, dass beim Import einer fremden Liste, die bisher gespeicherten Daten überschrieben werden oder nicht?
JaFK
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 19. Juli 2013, 12:25

Re: Hausliste

Beitragvon wahnfried » Montag 5. August 2013, 11:28

JaFK hat geschrieben:Ist es denn bei TurboMed so, dass beim Import einer fremden Liste, die bisher gespeicherten Daten überschrieben werden oder nicht?

Überschrieben werden bei TurboMed nur die Einträge, die in der "eigenen" Eigenen_Liste bereits namensmäßig exakt so existieren wie in der aus eigener oder fremder Praxis zu importierenden Daten aus einem Export der dortigen Eigenen Liste gleicher Art...

Dadurch können spezielle Einstellungen/Eigenschaften eines derart "erneuerten" Datensatzes plötzlich anders sein als zuvor.

Es "verschwindet" aber KEIN Datensatz. Normalerweise kommen eher welche dazu.

Grüsse, Wahnfried
Benutzeravatar
wahnfried
PowerUser
 
Beiträge: 3235
Registriert: Freitag 13. Januar 2006, 23:46
Wohnort: Braunschweig

Re: Hauslisteneigen Dynamiken

Beitragvon JaFK » Dienstag 6. August 2013, 14:06

wahnfried hat geschrieben:...
Das nervt insbesondere Diejenigen, die möglichst reine Wirkstoff-Verordnungs-Listen führen wollen.


Ist es nicht eigentlich ohnehin gesetzlich so, dass man als Arzt generisch - also nur Wirkstoff - verordnen soll? (wenn ja: wer hält sich daran) :lol:

Damit würde man die Auswahl dem Apotheker überlassen, der dann "eigentlich" nach Wirtschaftlichkeitskriterien auswählen sollte...

:?:
JaFK
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 19. Juli 2013, 12:25

Re: Wirkstoffverordnung

Beitragvon wahnfried » Dienstag 6. August 2013, 18:10

JaFK hat geschrieben:Ist es nicht eigentlich ohnehin gesetzlich so, dass man als Arzt generisch - also nur Wirkstoff - verordnen soll?
NEIN !!! Das wäre eine zu eingreifende Zwangsmaßnahme - bzw. die könnte man sofort als solche erkennen... Sowas steht dann doch nicht im Gesetz.
JaFK hat geschrieben:Damit würde man die Auswahl dem Apotheker überlassen, der dann "eigentlich" nach Wirtschaftlichkeitskriterien auswählen sollte...
Jawoll... (deswegen machen das ja Viele ganz gern).

Grüsse, Wahnfried

p.s.: nur mal zur Abstimmung: "generisch" ist für mich NICHT gleich "Wirkstoff-Verordnung", sondern das Bevorzugen der Generika per dezidierter Auswahl. W.
Benutzeravatar
wahnfried
PowerUser
 
Beiträge: 3235
Registriert: Freitag 13. Januar 2006, 23:46
Wohnort: Braunschweig

Nächste

Zurück zu Arztpraxis (allgemein)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896

cron