Günstiger Monitor

Alles rund um das Thema Praxis. Hier ist aber auch Platz für Belangloses, Nebensächliches und Unterhaltsames.

Moderator: Forum Moderatoren

Günstiger Monitor

Beitragvon DrHJvdB » Donnerstag 21. September 2017, 07:42

Gerade eben gesehen: ein FullHD-Monitor für 96,99 Euro von Asus...gesehen bei Conrad. Versandkostenfrei...
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1005
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Günstiger Monitor

Beitragvon Henrik313 » Montag 9. Oktober 2017, 12:43

Mit sowas will doch aber nicht wirklich jemand ernsthaft arbeiten...
So ein Ding würde ich mir höchstens an einen eigentlich headless laufenden Server stellen.
Henrik313
 
Beiträge: 250
Registriert: Donnerstag 28. Juni 2012, 10:43

Re: Günstiger Monitor

Beitragvon Macros » Dienstag 10. Oktober 2017, 13:45

So schlecht sind die eigentlich auch nicht.
Aber ob man da den ganzen Tag vorsitzen möchte...
Macros
 
Beiträge: 269
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:25

Re: Günstiger Monitor

Beitragvon Andreas » Dienstag 10. Oktober 2017, 16:39

Henrik313 hat geschrieben:Mit sowas will doch aber nicht wirklich jemand ernsthaft arbeiten...
So ein Ding würde ich mir höchstens an einen eigentlich headless laufenden Server stellen.


Hallo liebe Kollegen,
also ich weiß nicht was für Highend-Geräte Sie alle in den Praxen haben, aber ich arbeite teilweise mit viel schlechteren Bildschirmen an den verschiedenen Arbeitsplätzen. Damals als ich die gekauft habe waren das gute und teuere Geräte, jetzt sind sie natürlich veraltet, aber sie reichen!
Wenn ich bedenke, dass wir uns über paar Euros für die Wartung unserer PC System und der Software streiten ...
Wer ein schickes, hochmodernes, mit allen Schikanen ausgestattetes Edel-teil braucht und sich leisten mag... Bitte sehr. Aber oft reicht viel weniger.
freundliche Grüsse
Andreas
Andreas
 
Beiträge: 163
Registriert: Dienstag 2. November 2004, 21:45
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Günstiger Monitor

Beitragvon Henrik313 » Dienstag 10. Oktober 2017, 17:03

Es müssen ja keine IPS 4K Highendgeräte sein. Aber FullHD, da besteht jeder Buchstabe aus Treppen, es sei denn, der Bildschirm hat eine Diagonale von 4 Zoll. Der in Rede stehende Bildschirm hat 21 Zoll. Ich bin mir ziemlich sicher, das verstößt gegen den Arbeitsschutz vor so einem Ding sitzen zu müssen. DVI und VGA als Anschluss, dafür gibt es auch kaum noch Computer bzw. sie werden bald auslaufen. Einen Nuc o.ä. Bekommt man nicht mehr ohne Adapter ran.
Es gibt doch auch gute, günstige Monitore für ein paar Euros mehr, so viele Bildschirme hat man ja auch nicht und dann ein Wechselintervall von 10—15 Jahren, da kommt es auf 50€ je Bildschirm wirklich nicht an.
Henrik313
 
Beiträge: 250
Registriert: Donnerstag 28. Juni 2012, 10:43

Re: Günstiger Monitor

Beitragvon Macros » Dienstag 10. Oktober 2017, 18:13

@Andreas:
Gute 22" Business Monitore, alle mit Pivot Funktion, kosten etwa 200 bis 300 Euro und dafür kann man auch einen ganzen Tag vor den Dingern arbeiten.
Ich sitze gerade von 2 x Samsung S24C650PL LED (kosten etwa 200 Euro das Stück)

@Henrik:
Naja, Full HD (1920 x 1080) sollten reichen, ich mag eher die Medienauflösung nicht im Office haben, aber 1920 x 1200 gibt es langsam aber sicher immer weniger. Und DVI ist auch heute noch ausreichend, auch wenn ich mich mehr über HDMI / DisplayPort freuen würde.
Das ein NUC die Anschlüssen nicht hat, liegt an der Baugröße des Nucs zu den Anschlüssen.
Macros
 
Beiträge: 269
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:25


Zurück zu Arztpraxis (allgemein)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896