MFA-Gehaltstarifvertrag rückwirkend ab 4/17

Alles rund um das Thema Praxis. Hier ist aber auch Platz für Belangloses, Nebensächliches und Unterhaltsames.

Moderator: Forum Moderatoren

MFA-Gehaltstarifvertrag rückwirkend ab 4/17

Beitragvon XRAY » Samstag 9. September 2017, 16:54

Liebe Kolleginnen und Kollegen, nur für den Fall, dass Sie heute noch keine Träne verdrückt haben :oops: ...

der MFA-Gehaltstarifvertrag rückwirkend ab 4/17 und mit Anpassungen zu 1/18 und 4/18 ist draußen:
http://www.vmf-online.de/mfa/mfa-tarife

Wir ziehen zwangsläufig mit, da unsere MFAs samt Altverträgen übernommen wurden, wie halten Sie es mit der Umsetzung?

Neugierig, xray
XRAY
 
Beiträge: 133
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 12:32

Re: MFA-Gehaltstarifvertrag rückwirkend ab 4/17

Beitragvon Evelin » Dienstag 12. September 2017, 07:28

Habe mir soeben den Gehaltstarifvertrag ausgedruckt und kurz überflogen.
Rückwirkend ab April 2017 gibt es eine zeitlich befristete Anhebung bis Ende 2017 (letztliche resultiert hieraus eine Nachzahlung)
Dann noch 2 x Änderungen zuerst ab 1/2018 bis einschl. 3/18 und dann ab 4/18 !!!

Hätte man auch simpler gestalten können.!!!!

Zwar gebe ich die neuen Tarife beim Steuerberater ab. In der Vergangenheit kam es aber des schon mal zu Fehlern bei der Umrechnung insbesondere bei Teilzeitkräften. (Steuerbüro hatte die Wochenstunden nicht richtig eingebunden)
Letztendlich kontrolliere ich den " Lohnstreifen " meiner MFAs bevor ich diese übergebe.

Die Lohnanhebung übernehme ich , da unsere Arbeitsverträge am Manteltarifvertag festgehalten sind.

Grüße

Evelin
Evelin
 
Beiträge: 92
Registriert: Freitag 3. Oktober 2008, 15:28
Wohnort: NRW

Re: MFA-Gehaltstarifvertrag rückwirkend ab 4/17

Beitragvon moose » Mittwoch 20. September 2017, 21:42

ich finde das ganz toll, dass die MFA so viel verdienen, hoffentlich können die auch so viel wie sie verdienen sollen. Ich kenne viele, da mangelt es erheblich. Je mehr Mangel desto mehr Geld wird verlangt.
Jährlich gehts nach oben, das ist doch gaga

Wo bleibt bei der Erhöhung die Anpasung des Praxisumsatzes ?

Wer kann sich da noch Vollzeitkräfte leisten.
moose
Benutzeravatar
moose
 
Beiträge: 554
Registriert: Sonntag 29. November 2009, 19:42


Zurück zu Arztpraxis (allgemein)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896